Das individuelle Körperbild wirkt sich auf die psychische Gesundheit der Hälfte der Männer aus (Studie)

Autor: Olga Schneider

Laut einer neuen britischen Studie kann das individuelle Körperbild die psychische Gesundheit der Hälfte der Männer beeinflussen. Die Forscher der Stiftung „Campaign Against Living Miserably“ (CALM) haben eine Studie mit Schwerpunkt Selbstmord-Prävention durchgeführt.

Das individuelle Körperbild beeinflusst nicht nur die mentale Gesundheit von Frauen, sondern auch von Männern

individuelle Körperbild von Männern und Frauen während der Pandemie

Im Rahmen der Studie wurden 2000 Männer im Alter zwischen 16 und 40 Jahren befragt. Rund 48 % der Befragten gaben zu, dass sie mit ihrem Körperbild und Unsicherheiten zu kämpfen haben. 58 % der Teilnehmer bestätigten, dass sich die Pandemie negativ auf ihr Körperbild auswirkte. Nur 26 % sagten, dass sie mit ihrem Körper zufrieden sind.

Spencer Cooper, 22 Jahre, erklärt, dass die Pandemie eine sehr negative Auswirkung auf sein Selbstbewusstsein hat. „Während des Lockdowns posteten alle meine Bekannten Workouts auf Instagram und Facebook und ich dachte mir, ich werde es auch probieren. Ich habe mehrere Trainingsprogramme probiert, aber sie waren nicht für mich und ich fühlte mich schuldig, dass es nicht klappte. Es schien so, als ob alle anderen stärker und gesünder wurden und dass es ihnen gut ging. Nur bei mir war es genau das Gegenteil. Wenn die alte Kleidung nicht mehr passt, alle Läden geschlossen sind und du einfach nicht gut aussiehst, fühlst du dich auch nicht gut und entwickelst ein negatives Körperbild. Die Pandemie machte es sogar schwerer, denn ich fühlte mich sowieso schlecht, da ich mich nicht mit meinen Freunden treffen konnte.“ Der junge Mann fügt hinzu, dass der Großteil der Männer nicht über die eigenen Unsicherheiten reden möchte.

individuelle Körperbild bei Männern beeinflusst mentale Gesundheit

Im Unterschied dazu haben es die meisten Frauen geschafft, ein positives Körperbild zu entwickeln und die eigenen Unsicherheiten zu überwinden. Hashtags wie #bodypositivity auf Instagram sind ein Beweis dafür, dass die Frauen sich zur Seite stehen und sich über ihr eigenes Körperbild unterhalten. Das bedeutet auf keinen Fall, dass Frauen das Problem gelöst haben, aber sie sprechen zumindest darüber.

Im Unterschied dazu fühlen sich die meisten jungen Männer immer noch unter Druck, bestimmte Schönheitskriterien erfüllen zu müssen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig