Filmfestival in Venedig ist eröffnet, die Veranstalter versprechen eine spannende Woche für Kino-Fans

Filmfestival in Venedig eröffnung zeremonie

Das Filmfestival in Venedig hat gestern begonnen und ein Blick auf das vielversprechende Program verrät, dass die nächste Woche für Kino-Fans spannend wird. Viele europäische Filme, aber auch zahlreiche amerikanische Blockbuster versprechen Unterhaltung pur. Brad Pitt, Kristen Stewart und viele andere Stars werden ihre Filme dem Festivalpublikum präsentieren. Wir verraten Ihnen, was die Highlights des Festivals sind.

Filmfestival in Venedig: „The Truth“ mit Catherine Deneuve und Juliette Binoche eröffnet die Filmfestspiele

Die Veranstalter des Filmfestivals wurden stark kritisiert, da in den vergangenen Jahren wenig Frauen für den Wettbewerb nominiert wurden. Es wird sich zeigen, ob auch in diesem Jahr deutlich weniger Regisseurinnen um den begehrenswerten Preis kämpfen werden. Eins steht auf jeden Fall fest: Zum Start des Festivals haben die Veranstalter einen passenden Film ausgesucht. „The Truth“ entstand in einer Zusammenarbeit zwischen Frankreich und Japan. Das Drama ist der erste internationale Film des japanischen Regisseurs Kore-eda. Die Handlung spielt sich in Paris ab und die Geschichte dreht sich um die Beziehung zwischen Mutter und Tochter. In die Rollen schlüpfen Catherine Deneuve und Juliette Binoche.

Filmfestival in Venedig: Das Programm

Laundromat-Joker-Ad-Adstra-Trailer-Festival-Season

Das Filmfestival in Venedig bietet ein spannendes Programm. Am Donnerstag wird zum ersten Mal der amerikanische Film „Ad Astra“ mit Brad Pitt gezeigt. Im Sci-Fi Film spielt Pitt einen Astronauten, der das Solarsystem zu retten versucht. Netflix wird dem internationalen Publikum auch ein Familien-Drama mit Adam Driver und Scarlett Johansson präsentieren. Am Freitag erwarten die Kino-Fans mit großer Spannung den von Amazon produzierten Film „Seberg“. Am Samstag wird der „Joker“ mit Joaqiun Phoenix die Zuschauer zu begeistern versuchen. Die Kinokritiker prognostizieren, dass diese Rolle dem Schauspieler einen „Oscar“-Preis bringen könnte. Am selben Tag werden auch die Filme von Roman Polanski und Nate Parker ausgestrahlt, eine Entscheidung, für die die Veranstalter in Italien stark kritisiert wurden.

Wer in Venedig einen Preis ergattert, hat gute Chancen, eine Oscar-Nominierung zu bekommen.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN