Lohnt es sich, Pelletofen gebraucht zu kaufen und welche Lebensdauer hat das Gerät? – Spartipps zum Heizen

Von Charlie Meier

Bevor Sie sich entscheiden, einen Pelletofen gebraucht zu ergattern, ist es wichtig, einige Faktoren zu beachten. Diese Heizöfen erfreuen sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit und bieten viele Komfortfaktoren. Viele Menschen entscheiden sich für sie gegenüber Holzöfen, weil sie einfacher anzuzünden, CO₂-neutral und oft billiger in der Anwendung sind. Angesichts der heutigen Weltsituation und der steigenden Preise für Holzpellets fragen Sie sich vielleicht, ob sie der Investition wert sind. Dabei ist die Langlebigkeit des Produkts sowie seinen täglichen Gebrauch zu berücksichtigen, insbesondere wenn es um eine teure Anschaffung geht. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Informationen, die Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen können.

Ist ein Pelletofen gebraucht ebenso effizient wie ein neues Produkt?

heizkosten senken und sich im winter einen pelletofen gebraucht kaufen

Um Ihr Zuhause in der Wintersaison energieeffizient zu wärmen, stehen Ihnen heutzutage einige Lösungen zur Verfügung. Normalerweise steht ein Holzpelletofen ganz oben auf der Liste. Dieser kann nicht nur ästhetisch, sondern auch ökologisch und effizient sein, wobei so eine Heizmethode mehrere Vorteile hat. Aber wie hoch ist die Lebensdauer eines Pelletofens eigentlich und wie wählen Sie ein gebrauchtes Produkt? Ist überhaupt rentabel, sich in diesem Winter für so einen Heizofen zu entscheiden? Hier sind die wichtigsten Merkmale, die Sie bei Ihrer Wahl beachten sollten.

Welche Vorteile bieten gebrauchte Pelletöfen und warum werden sie verkauft?

lohnt sich der kauf vom pelletofen gebraucht und warum menschen ihre alten pelletöfen verkaufen im 2022

Gebrauchte Pelletöfen können ebenfalls einen hohen Wert bieten. Normalerweise beträgt der Preis weniger als die Hälfte eines brandneuen Geräts. Dazu erhalten Sie möglicherweise einige Extras, die Sie sonst kaufen müssten, um die Installation abzuschließen. Ein weiterer Vorteil beim Kauf eines gebrauchten Pelletofens besteht darin, dass Sie bei einem Privatkauf weder Umsatz- noch Mehrwertsteuer zahlen müssen. Wenn Sie einen Pelletofen gebraucht kaufen möchten und zu einem Händler gehen, müssen Sie eventuell etwas Umsatzsteuer zahlen, die aber aufgrund des reduzierten Preises nicht annähernd so hoch wie bei einem neuen Produkt ist, obwohl auf der anderen Seite ein Händler eine Garantie auf einen gebrauchten Ofen anbieten kann.

weihnachtlich dekorierter wohnraum mit einbauküche und brennendem pelletofen

Aus diesem Grund verkaufen die meisten Verbraucher ihre Pelletöfen nicht, weil die Einheit selbst defekt ist, sondern weil sie sich nicht mit der Wartung, dem Einfüllen des Brennstoffs oder der Aufrüstung auf eine größere Kapazität beschäftigen können. Wenn der Verkäufer den Pelletofen entsorgen möchte, weil er die Wartung oder das Nachfüllen des Trichters nicht bewältigen kann, stehen die Chancen gut, dass Sie viel mehr als nur den Ofen bekommen. Dies liegt daran, dass Privatverkäufer normalerweise alles aus dem Weg räumen möchten. Am wichtigsten ist, dass Zubehör wie das Ofenrohr oder die Entlüftung meistens im Angebot enthalten sind.

Pelletofen gebraucht kaufen und auf die Funktion achten

vintage innendesign mit einem rustikal aussehenden aber modernen holzpelletofen als mittelpunkt im raum


Bevor Sie sich persönlich den Ofen ansehen, gibt es einiges zu beachten. Holen Sie sich am besten im Voraus die Modellbeschreibung sowie die Nummer vom Verkäufer und gehen Sie online zur Website des Herstellers. Wahrscheinlich befindet sich auf diesen Seiten ein Link, und der einfachste Weg, dorthin zu gelangen, besteht darin, die Suchschaltfläche in der Navigationsleiste zu verwenden. Laden Sie auf der Website des Herstellers das Handbuch herunter und blättern Sie es durch. Wenn kein Handbuch verfügbar ist, könnte dies auf zukünftige Probleme hindeuten. Vielleicht hat der Verkäufer auch eine in Papierform. Wenn Sie schon dabei sind, können Sie sich auch nach Extras wie Lüftermotoren, Zündern, Leiterplatten und Glas umsehen.

Auf welche Probleme bei gebrauchten Pelletöfen achten?

frau hält sich in der weihnachtszeit warm vor ihrem pelletofen im raum mit weihnachtsdekoration

Gebrauchte Pelletöfen können als mechanische Geräte leider auch Mängel aufweisen. Im Idealfall können Sie den Ofen besichtigen, wenn er in Betrieb ist. Vereinbaren Sie nach Möglichkeit einen Besichtigungstermin bei kaltem Ofen und beobachten Sie den Startvorgang. Achten Sie beim Anzünden auf eine saubere, klare Flamme. Was ebenfalls zu beachten ist, sind ungewöhnlich klingende Geräusche wie Klappern, Quietschen oder Vibrationen. Versuchen Sie dabei, die Quelle zu identifizieren.

während der heizperiode energiekosten sparen und die richtigen holzpellets für den pelletofen wählen


Wenn der Ofen bereits deinstalliert wurde, gibt es noch einige Dinge, die Sie überprüfen können. Sehen Sie sich den Zustand des Glases an. Wenn es schmutzig ist, leidet der Ofen wahrscheinlich unter mangelnder Reinigung oder hat vielleicht nicht gut gebrannt. Sehen Sie sich auch den Zustand der Brennschale an. Diese verschleißen / brennen mit der Zeit aus. Wenn die Löcher mit Zunder oder Klinker verstopft sind, könnte dies das schmutzige Glas erklären. Bitten Sie zudem noch darum, den Ofen draußen anzuschließen, und starten Sie dann mit einer Handvoll Pellets im Brenntopf. Wenn Sie durch den Deckel des Trichters schauen, sollten Sie sehen, wie sich die Schnecke dreht. Der Zünder sollte die Pellets anzünden und das Verbrennungsgebläse starten. Eine Handvoll Holzpellets reicht jedoch möglicherweise nicht aus, um den Ventilator zu starten.

Welche Lebensdauer oder wie lange hält ein Holzpelletofen?

welche lebensdauer ein pelletofen gebraucht oder neu hat und wie man das produkt am besten pflegt

Pelletöfen bestehen aus vielen verschiedenen Teilen, was es schwierig macht, ihre Lebensdauer zu beurteilen. Generell hängt die Lebensdauer eines Pelletofens vom gewählten Modell und der durchgeführten Wartung ab. Sie können jedoch immer noch davon ausgehen, dass diese Art des Heizens zwischen 15 und 20 Jahren funktioniert, also eine kürzere Lebensdauer als die eines herkömmlichen Kaminofens. Im Vergleich dazu hält ein Holzofen im Durchschnitt 20-25 Jahre. Das ist kein großer Unterschied, aber wenn Sie sehr langfristig denken, steht ein Holzofen für eine bessere Haltbarkeit. Dabei sollten Sie auch die verschiedenen Teile eines Pelletofens, die kaputtgehen können, berücksichtigen. Diese schließen Zünder, Lüftermotoren, Türdichtungen und Steuerplatinen ein und müssen möglicherweise irgendwann ausgetauscht werden, obwohl dies überschaubar sein sollte und nicht unbedingt das Ende Ihres Pelletofens bedeuten wird.

wie lange halten pelletöfen und welches brennstoff dafür am besten geeignet ist

Allerdings ist es vor allem dann wichtig, wenn Ihr Pelletofen gebraucht ist, diesen richtig zu warten, um seine Langlebigkeit zu gewährleisten. Regelmäßige Entsorgung der Asche, Absaugen, Reinigen des Einsatzglases und jährliches Kehren sind nur einige der Komponenten einer guten Pflege, auf die Sie achten sollten. Ein Pelletofen ist jedoch ziemlich langlebig, auch bei viel Gebrauch. Sie sollten damit rechnen, dass es über ein Jahrzehnt hält, obwohl Sie ziemlich glücklich sein können, mehr als zwei davon zu bekommen. Selbstverständlich gibt es viele verschiedene Marken und Modelle von Pelletöfen, und die Auswahl der besten kann eine Herausforderung insbesondere dann sein, wenn es um langlebige Produkte geht. Langlebigkeit wird nicht der einzige Faktor bei der Auswahl Ihres Pelletofens sein, aber es ist ein ziemlich großer, vor allem angesichts der Kosten.

Wirken sich Holzpellets als Brennstoff auf die Langlebigkeit des Pelletofens aus?

auf hohe qualität bei verwendung von holzpellets für bessere energieeffizienz setzen

Logischerweise kann das Brennmaterial, das Sie Ihrem Ofen zuführen, auf seine Lebensdauer auswirken. Ofenhersteller empfehlen möglicherweise eine bestimmte Art von Holzpellets für die Verwendung, aber eine gute Faustregel ist, dass kleine Pellets besser sind. Diese verbrennen effizienter und vollständiger, während große Pellets die Einfüllöffnung verstopfen können. Sie können auch teilweise verbrannte Holzpellets erhalten, die Sie möglicherweise entfernen müssen, wenn sie nicht richtig brennen. Darüber hinaus wird durch die Wahl einer kleinen Beschickung der gesamte Ofen weniger belastet. Somit kann er gut und gründlich brennen und sorgt für eine vollständige Verbrennung des Brennstoffs. Achten Sie auf die Empfehlungen des Herstellers, entscheiden Sie sich jedoch nach Möglichkeit für kleinere Pellets, damit Ihr Ofen besser funktionieren kann.

einen pelletofen gebraucht kaufen und mit qualitativen holzpellets in kleinerer größe zur effizienz füllen

Nichts hält ewig, aber es lohnt sich, wenn Sie einen Pelletofen gebraucht kaufen, sich über die Pflege zu informieren und diesen danach regelmäßig zu warten. Reinigen Sie ihn und verwenden Sie das beste Brennmaterial, das Sie finden können, ähnlich wie beim Auto. Somit erhalten Sie optimale und energieeffizientere Ergebnisse, während Sie die Lebensdauer Ihres Pelletofens verlängern. Behalten Sie die Verbrennung des Ofens und die Asche, die er produziert, im Auge und reinigen Sie ihn regelmäßig, wenn er in Gebrauch ist. Dies mag sich wie eine lästige Pflicht anfühlen, aber es wird Sie davon abhalten, das Produkt zu früh zu ersetzen, was angesichts der hohen Kosten und der teuren Investition ganz wichtig ist.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig