Infrarotheizung kaufen für ein warmes Zuhause: Hier ist alles, was Sie darüber wissen sollten!

Von Lisa Hoffmann

Zukünftige Immobilienbesitzer stehen vor vielen wichtigen Entscheidungen. Neben der passenden Einrichtung, Fenstern oder Fliesen muss man sich natürlich auch Gedanken über die Heizungsanlage machen. Die Frage nach der besten Heizung ist sehr wichtig und die ständig steigenden Preise für Gas und Öl sowie die hohen Stromrechnungen machen die Wahl nicht einfacher. Möglichst effizient, nachhaltig und günstig soll sie sein – darin sind wir uns alle einig. Sollten wir also mit Strom, Öl oder doch lieber mit Holz heizen? Oder vielleicht möchten Sie eine Infrarotheizung kaufen? Dann sind Sie hier goldrichtig, denn im heutigen Artikel erklären wir Ihnen alle wichtigen Infos, die Sie wissen sollten.

Was ist eine Infrarotheizung und wie funktioniert sie?

Infrarotheizung kaufen worauf achten welche Heizung ist die beste

Infrarotheizungen sorgen für eine besonders angenehme Wärmeentwicklung in den eigenen vier Wänden und erfreuen sich in den letzten Jahren großer Beliebtheit. Während eine herkömmliche Konvektionsheizung die Luft im Raum erwärmt, wird bei Infrarotheizungen die Wärme von dem Paneel direkt auf die Objekte übertragen. Oder anders gesagt: Alles, was sich in der Nähe des Heizkörpers befindet, speichert Wärme und gibt diese anschließend wieder ab. Wer eine Infrarotheizung kaufen möchte, der hat wortwörtlich die Qual der Wahl. Die Bandbreite an Modellen ist riesig und reicht von super praktisch bis hin zu dekorativ und elegant. Um den höchsten Qualitätsanforderungen zu entsprechen, werden die Infrarotheizungen der Marke Knebel aus den hochwertigsten Materialien gebaut und glänzen dabei durch eine ausgeprägte und moderne Designvielfalt.

Infrarotheizung kaufen: Wie hoch sind die Kosten?

Infrarotheizung Vorteile mit Strom heizen Kosten

Infrarotheizungen werden mit Strom betrieben und aus diesem Grund häufig als sehr teuer und eher unpraktisch verpönt. Allerdings sollen die neuesten Technologien in hohem Maße Strom sparen und unser Zuhause effizient und günstiger heizen. Denn mit Infrarot zahlen wir nur die Energie, die wir tatsächlich verheizen. Auch die kürzeren Vorheizzeiten wirken sich im Endeffekt positiv auf die Stromrechnung. Wer eine Infrarotheizung kaufen möchte, der sollte zudem wissen, dass diese so gut wie gar keine Wartungs- oder Instandhaltungskosten verursachen.

Stromrechnung reduzieren Infrarotheizung kaufen Tipps

Zwar gibt es die Infrarot-Paneele nicht geschenkt, aber die Anschaffungskosten liegen deutlich unter der Neuinstallation einer Gas- oder Ölheizung. Darüber hinaus kann zum Beispiel die Reparatur einer Klimaanlage oftmals mehrere hundert Euro kosten – und das regelmäßig. Ja, im Allgemeinen könnten die Stromkosten beim Heizen mit Infrarot aufgrund der ständig steigenden Strompreise zum Nachteil werden. Doch das ist nur bei Altbauten der Fall oder wenn das Haus nicht gut isoliert ist. Besonders ökologisch sinnvoll und rentabel sind Infrarotheizungen als Heizmethode bei Neubauten oder bei der Nutzung von Ökostrom.

Wo lässt sich eine Infrarotheizung installieren?

ist Infrarotheizung schädlich für die Gesundheit welche Heizung wählen


Einer der größten Vorteile von Infrarotheizungen ist, dass man sie überall dort installieren kann, wo ein Stromanschluss vorhanden ist. Vor allem Heizgeräte mit einem Stromstecker sind sofort einsatzbereit und lassen sich zudem super schnell und einfach an die Wand montieren. Ob im Wohnzimmer, im Bad oder auf der Terrasse – die Heizpaneele können in jedem beliebigen Raum aufgestellt werden und die modernen Designs runden perfekt die Einrichtung ab. Im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen ist die Vor- bzw. Nachheizzeit bei Infrarotheizungen relativ kurz, sodass man die angenehme Wärme schon nach wenigen Minuten spürt.

kostengünstige Heizungsarten Infrarotheizung Vorteile Gesundheit

Bevor Sie jedoch eine Infrarotheizung kaufen, sollten Sie sich Gedanken über die Einrichtung im Raum machen. Damit sich die Wärme ungehindert ausbreiten kann, sollten Sie den Heizkörper niemals hinter Möbeln oder Vorhängen positionieren. Um die gewünschte Raumtemperatur zu erreichen, muss die Heizung in diesem Fall auf Hochtouren arbeiten und das wird schließlich zu einer höheren Stromrechnung führen.

Infrarotheizung kaufen: Gibt es irgendwelche Nachteile für die Gesundheit?

Infrarotheizung kaufen Vorteile welche Heizmethode ist die beste


Sie möchten eine Infrarotheizung kaufen, wissen aber nicht, ob diese schädlich für die Gesundheit ist? Nein, die Wärmestrahlen sind nicht gesundheitsschädlich – ganz im Gegenteil. Infrarotheizungen erzeugen die gleiche Wärme wie die Sonne – es ist also die gesündeste und natürlichste Form der Erwärmung. Allerdings sind dabei nicht die schädlichen UV-Strahlen gemeint. Bei Infrarotheizungen handelt es sich um die sogenannten Infrarot-C-Strahlen – also die gleiche Art von Strahlung, wie sie zum Beispiel ein Kachelofen abgibt. Die Infrarotstrahlen werden sogar häufig zu therapeutischen und medizinischen Zwecken eingesetzt, um etwa Rückenschmerzen zu lindern und das Immunsystem zu stärken. Besonders Menschen, die unter Asthma oder einer Stauballergie leiden, werden vom Kauf einer Infrarotheizung profitieren. Da dabei keine Luft aufgewirbelt wird, werden auch Haar- und Staubpartikel nicht ständig bewegt.

welche Heizung ist die beste Infrarotheizung Vorteile

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig