Leuchtende Farben für eine Bankfiliale in Japan

Von Ramona Berger

Farbenfrohe Bankfiliale in Japan -Fassade

Die Banken sind in der Regel nicht mit künstlerischem Design und leuchtenden Farben verbunden, aber hier ist ein Beispiel für zukunftsorientiertes Design von Architekturbüro Emmanuelle Moureaux  in Tokyo, Japan . Sie haben die Architektur und Innendesign für der neuen Filiale der Sugamo Shinkin Bank in Tokiwadai entwickelt. Es ist ein kreatives und verspieltes Design mit großen und kleinen Fenstern in schönen, frischen Farbtonen, die in der Fassade geschnitten werden.

Schöne frische Bankfiliale

Farbenfrohe Bankfiliale in Japan -holzboden

Das Gebäude zeichnet sich durch seine leuchtenden Farbtone aus, die ein rhythmisches Sortiment an Fenstern identifiziert. Nein, es ist nicht die typische Bank, aber sicher der Beachtung wert. Eine Konstellation von Blättern in 24 verschiedenen Nuancen auf den weißen Wänden und Fenstern überschneidet sich mit dem natürlichen Laub der echten Bäume in den Höfen. Natürliche, knotige Holzfußböden laden die Natur ein.

Hell und frisch sieht die Bankfiliale aus

Hof in der  Bankfiliale in Japan

Auf dem zweiten Stockwerk dieses ultra modernen Arbeitsplatzes befinden sich  Empfangsräume, Büros und 4 Höfe, während die dritte Etage für das Personal reserviert ist. Es gibt 7 lichtdurchfluteten Innenhöfe mit Bäumen und blühenden Pflanzen, da jeder Raum mit allen anderen verbunden ist. Die Architektin Emmanuelle Moureaux behauptet, sie hasste die Anspannung und Nervosität in den Banken, deshalb wollte sie einen Raum schaffen, wo die Menschen die Natur erleben und entspannt arbeiten können. Wir denken, dass es ihr gelungen ist !

Farbige Bankfiliale in Japan


Farbiges Innendesign in der Bankfiliale in Japan

eine bunte Bankfiliale in Japan


die  Bankfiliale in Japan in der Nacht

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig