Einen neuen Teppich kaufen – Diese Dinge sind besonders wichtig für die Einrichtung

Autor: Ramona Berger

Es gibt viele schöne Teppiche, die auf den ersten Blick ansprechend aussehen und in viele Wohnungen passen. Doch um den zu finden, der ein sehr gutes Verhältnis zwischen Preis und Leistung mitbringt und auch hohen Ansprüchen genügt, sollten Verbraucher genauer hinsehen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, welcher Teppich zu Ihnen am besten passt.

Die richtige Größe und Farbe finden

Größe des Teppichs an den Raum anpassen

Teppiche können jedem Raum eine ganz neue Atmosphäre verleihen – aber nur, wenn es der richtige Teppich ist! Wenn es sich um einen großen Raum oder einen langen Flur handelt, ist ein kleiner Teppich fehl am Platz. Dieser wirkt verloren und lässt den Raum im schlechtesten Fall sogar noch kleiner wirken, als er ohnehin schon ist. Als Faustregel gilt hier: Der Teppich sollte maximal 50 Zentimeter bis 70 Zentimeter kürzer als die kürzeste Wand in einem Raum sein. Einen Teppich online kaufen ist natürlich auf den ersten Blick praktisch – doch die angegebenen Maße müssen auf jeden Fall zuerst im jeweiligen Raum ausgemessen werden. Soll der Teppich etwa unter dem Esstisch oder vor dem Bett liegen, gelten hier natürlich ganz andere Maßstäbe. In diesen Fällen sollte der Tisch von den Maßen her mit den Möbeln harmonieren.

Teppich unter Couchtisch in beige mit geometrischen mustern

Die Farbe des Teppichs muss wiederum mit denen im restlichen Raum harmonieren. Gibt es im betreffenden Zimmer zum Beispiel bereits Vorhänge oder Kissen in einer bestimmten Farbe? Dann wäre es toll, wenn der neue Teppich entweder die gleiche Farbe hat oder zumindest eine der Farben wieder aufgreift. Ist ein Zimmer im typisch skandinavischen Einrichtungsstil oder modern bzw. minimalistisch eingerichtet, sollte auch der Teppich diesen Stil aufgreifen. Das gilt zum einen für die Farbe und zum anderen für das Muster und die Struktur des neuen Teppichs.

Das richtige Material für die eigenen Ansprüche wählen

pflegeleichter Teppich für Wohnzimmer mit Katze

Teppiche gibt es in sehr vielen verschiedenen Materialien. Gerade dieser Faktor hat wohl auch den größten Einfluss auf den Preis. Ein Teppich aus natürlichen Materialien kostet in der Regel deutlich mehr als ein Teppich aus Kunstfasern. Bedenken sollten Verbraucher aber nicht nur den Preis, sondern auch die Pflegeleichtigkeit. Lässt sich ein Teppich zum Beispiel in der normalen Waschmaschine waschen, ist das auf Dauer deutlich einfacher und auch günstiger, als wenn man ihn jedes Mal in die Reinigung bringen muss. Pflegeleicht muss der Teppich vor allem dann sein, wenn es im Haushalt entweder kleine Kinder oder ein Haustier gibt. Hier sind Flecken einfach vorprogrammiert.

flauschiger teppich in grün fürs kinderzimmer


Wollteppiche sind überall dort gerne gesehen, wo man hin und wieder barfuß läuft. Das bedeutet im Bad oder im Schlafzimmer sowie in einem Kinderzimmer. Bei Wolle handelt es sich um einen Rohstoff, der einerseits gut verträglich für den menschlichen Organismus ist und zum anderen die Umwelt nicht belastet. Vergessen sollte man nicht, dass es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, für dessen Gewinnung kein Tier leiden muss. Infrage kommen außerdem Baumwolle und synthetische Materialien.

wohnzimmer in midcentury modern stil mit holzparkett und teppich in grau

Generell lässt sich nicht sagen, welcher Teppich zu wem am besten passt. Stattdessen hängt es vom persönlichen Stil bei der Einrichtung und der Art der Benutzung ab. Vor allem das richtige Maß und die Materialwahl machen den großen Unterschied, wenn der neue Teppich perfekt passen soll.

weicher Teppich in Beige fürs Schlafzimmer


Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig