Welche Jeans ab 60 tragen? Was Sie beachten sollten, um die beste Wahl für Ihre Körperform zu treffen!

von Yoana Benz
Werbung

Nichts ist klassischer als Denim, und wenn Sie einmal eine Jeans haben, die Ihnen gefällt, wird sie für viele Jahre ein fester Bestandteil Ihrer Garderobe sein. Es ist jedoch nicht immer einfach, das perfekte Paar zu finden. Das gilt für jedes Alter, aber da so viele Marken heutzutage auf ein jüngeres Publikum abzielen, kann es für ältere Frauen noch schwieriger sein. Wenn Sie sich also fragen, welche Jeans Sie ab 60 tragen können und was Sie beim Kauf eines Paares beachten sollten, finden Sie hier einen umfassenden Leitfaden!

Welche Jeans ab 60 tragen – Wie wählen Sie die passende Leibhöhe

Welche Jeans ab 60 tragen - Was Sie beachten sollten, um die beste Wahl beim Kauf eines Paares zu treffen

Werbung

Jeans gibt es in verschiedenen Leibhöhen, wie High-Rise, Mid-Rise und Low-Rise. Finden Sie die beste Passform für sich selbst, abhängig von Ihrem Körpertyp und Ihrem Komfortfaktor. Es hängt auch davon ab, welche Art von Oberteilen Sie gerne tragen. Wenn Sie es vorziehen, Ihre Oberteile in die Hose zu stecken, sind Jeans mit mittlerer oder hoher Taille besser geeignet. Low-Rise-Jeans können Sie mit langen Oberteilen tragen. Aber seien wir ehrlich, Low-Rise-Jeans schmeicheln nur wenigen Menschen. Das Gegenteil gilt jedoch für Hosen mit hoher Taille. Diese sind im Alter schmeichelhafter, da sie die Beine verlängern und gleichzeitig den Bauchspeck kaschieren.

Hinweis: Für birnenförmige Frauen über 60 empfehlen Stylisten High Waisted Flare Jeans, um den Bauch zu verstecken und eine Sanduhrform zu schaffen. Wie Sie diese für einen einmaligen Look stylen können, erfahren Sie hier!

Achten Sie auf die Taschen

Welche Jeans ab 60 tragen - Achten Sie auf die Taschen

Welche Jeans ab 60 tragen – Die Gesäßtaschen sind vielleicht das Letzte, worauf Sie achten, aber nach Meinung von Stylisten können sie einen großen Unterschied machen. Aufgesetzte Gesäßtaschen sorgen für mehr Volumen, was im Alter eine gute Sache ist. Achten Sie jedoch darauf, dass sie nicht zu tief sitzen oder zu groß sind, da sonst die optische Täuschung eines tieferen, breiteren Hinterns entsteht. Wenn Sie eine fülligere Figur um die Hüften haben, sorgen schräge Taschen für einen schlankeren Effekt.

Achten Sie auch auf die Platzierung der Taschen. Seitennaht-Taschen sind ausladend und lassen breite Hüften noch größer erscheinen. Horizontale Vordertaschen mit Laschen sind schmeichelhafter, wenn Sie etwas mehr Gewicht um die Hüften tragen.

Wählen Sie die richtige Farbe für Ihre Körperform

Wählen Sie die richtige Jeansfarbe für Ihre Körperform

Natürlich ist die erste Regel des Stils, das zu tragen, worin Sie sich wohlfühlen, und wenn das eine weiße oder hellere Jeans ist, großartig! Wenn Sie jedoch einen schlankmachenden Effekt erzielen möchten, sollten Sie sich für eine dunkle Waschung oder schwarzen Denim entscheiden. Bei der Farbe der Jeans besteht der Trick darin, zu wissen, was Sie betonen oder abschwächen möchten, und sich entsprechend zu kleiden. Denken Sie daran, dass dunkle Farben tarnend wirken. Wenn Sie also etwas glätten, kaschieren oder minimieren möchten, wählen Sie eine dunkle Jeansfarbe.

Lesen Sie auch: Wie Schal ab 60 tragen, ohne wie eine Oma auszusehen? Anleitung + Styling Tipps!

Investieren Sie in ein klassisches Paar Boot-Cut-Jeans

Welche Jeans ab 60 tragen - Investieren Sie in ein klassisches Paar Boot-Cut-Jeans

Welche Jeans ab 60 tragen – Der universell schmeichelhafteste Jeansschnitt ist das klassische Bootleg. Dank seiner trendigen Silhouette, des langen Saums und der insgesamt verlängernden Wirkung passt er zu allen Figuren. Eine gerade geschnittene oder eine Boot-Cut-Jeans streckt die Silhouette, ohne die Problemzonen zu betonen.

Diese Jeans machen auch die Wahl des Schuhmodells zu einem Kinderspiel, da sie speziell für die Kombination mit Stiefeln konzipiert sind. Kombinieren Sie eine Bootleg-Jeans, Stiefeletten und eine taillierte Jacke, um einen eleganten und klassischen Look zu kreieren.

Sportlich-elegante Mode für Frauen ab 50 – Mit welchen Teilen können Sie immer ein tolles Outfit zusammenstellen? Das erfahren Sie hier!

Welche Jeans ab 60 tragen – Worauf Sie sonst noch aufpassen sollten

Ältere Frauen können Low-Rise-Jeans mit langen Oberteilen kombinieren

Die Größen variieren von Marke zu Marke sehr stark, sodass Sie nach Meinung von Experten nicht mit einer bestimmten Zahl im Kopf einkaufen gehen sollten. Allerdings geht es bei der Suche nach der perfekten Jeans um mehr als nur darum, dass sie sich mit dem Reißverschluss schließen lässt. Setzen Sie sich hin, gehen Sie in die Hocke und beugen Sie sich vor, damit Sie wissen, wie praktisch und bequem die Hose in Ihrem Alltag sein wird.

Es ist auch eine gute Idee, die zukünftigen Hosen mit dem Oberteil und den Schuhen anzuprobieren, mit denen Sie sie am häufigsten tragen werden. Wenn Sie ein tolles Paar flache Schuhe haben, passen diese vielleicht nicht zu einer Boot-Cut-Jeans. Oder wenn Sie ein längeres Oberteil haben, das nicht in die Hose gesteckt werden kann, sieht es vielleicht komisch zu einer Jeans mit hoher Taille aus.

Welche Jeans sind für breite Hüften und dicke Oberschenkel geeignet? Das können Sie hier herausfinden!

Die richtige Jeans für jedes Alter ist diejenige, die sich leicht stylen lässt

Fazit: Jetzt, da Sie wissen, welche Jeans Frauen ab 60 tragen sollten, können Sie die beste Variante für sich finden. Denken Sie daran: Kaufen Sie immer eine Jeans, in der Sie sich wohlfühlen.

Die richtige Jeans ist diejenige, die sich leicht nach oben und unten stylen lässt, mit verschiedenen Oberteilen gut aussieht, zu Ihrem Körpertyp passt und sie nicht irritiert. Die Wahl des richtigen Oberteils ist ebenfalls wichtig für einen stimmigen Look. Wenn Sie sich für weite und lange Oberteile und Jeans mit weitem Bein entscheiden, werden Sie nicht gepflegt aussehen.

Weitere Mode-Tipps und Styling-Ideen für Frauen ab 60, die sie chic und jünger wirken lassen, finden Sie hier!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig