Jeanshemd kombinieren: Diese Denim Shirt Outfits sorgen für einen lässigen und doch luxuriösen Look

Von Yoana Benz

Wenn es um coolen, lässigen Stil geht, kommt nichts an Denim vorbei. Der bequeme und strapazierfähige Stoff sorgt für ein stilvolles Aussehen, ohne sich dabei zu sehr anzustrengen, und wir sprechen hier nicht nur von Jeans. Denim-Hemden bieten die gleiche Ästhetik und einen lockeren und doch luxuriösen Look, der perfekt für Ihre Wochenendgarderobe ist. Wenn Sie also dieses klassische Hemd noch nicht in Ihren Kleiderschrank aufgenommen haben, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Ein Jeanshemd zu kombinieren ist müheloser, als Sie vielleicht denken, und kann zu jeder Jahreszeit getragen werden. Sie glauben uns nicht? Wir haben die Beweise dafür zusammengetragen, dass dieses zeitlose Hemd in unzähligen Varianten fantastisch aussieht.

Denim Shirt Outfits – Womit Sie ein Jeanshemd kombinieren können

Wie Sie ein Jeanshemd kombinieren können - Befolgen Sie diese Styling-Tipps

Obwohl das Jeanshemd auch für Herren ein perfektes Outfit ist, sehen wir uns in diesem Artikel an, wie Damen das Jeanshemd kombinieren können.

Double Denim ist wieder voll im Trend

Double Denim ist wieder voll im Trend

Vermeiden Sie Double Denim immer noch wie die Pest? Dann ist es an der Zeit, damit aufzuhören. Double Denim ist wieder voll im Trend und verdient einen Platz in Ihrem Kleiderschrank. Double Denim ist bequem, lässig und cool und eignet sich perfekt für Veranstaltungen am Wochenende. Wenn Sie sich mutig fühlen, entscheiden Sie sich für passende Blautöne und lockern Sie das Ganze mit schwarzen Accessoires auf. Wenn Sie jedoch etwas zurückhaltender sind, entscheiden Sie sich für einen dunklen und einen hellen Farbton. So schaffen Sie einen Kontrast und machen den Look weicher.

Langärmeliges und kurzärmeliges Jeanshemd kombinieren

Wenn es um lässigen Stil geht, kommt nichts an Denim vorbei

Entscheiden Sie sich für ein leichtes, langärmeliges Denim-Hemd, das zu jeder Jahreszeit getragen werden kann. Damit Sie es möglichst lange tragen können, wählen Sie ein Design, das zu Ihrem Stil passt. Wenn Sie einen Bohème-Look lieben, wählen Sie ein Jeanshemd mit Stickereien. Wenn Sie unsicher sind, welches Design Sie wählen sollen, gehen Sie auf Nummer sicher, mit einer mittelblauen, locker sitzenden Variante. Tragen Sie das Shirt mit Skinny Jeans und Heels für einen eleganten Stil oder mit Boyfriend Jeans und Sneakers für einen entspannten Wochenendlook.

Jeanshemd kombinieren - Diese Denim Shirt Outfits sorgen für einen lässigen und doch luxuriösen Look


Sie können Denim Shirt auch mit einem farbenfrohen, schicken Rock kombinieren, um alle Blicke auf sich zu ziehen.

Das kurzärmelige Jeanshemd lässt sich mit einer Vielzahl von Looks kombinieren

Kurzärmeliges Denim-Shirt: Ein langärmeliges Jeanshemd ist zwar immer eine lohnenswerte Ergänzung Ihrer Garderobe, aber auch kurzärmelige Modelle können fantastisch sein. Wie die langärmeligen Varianten können auch die kurzärmeligen Jeanshemden zu einer Vielzahl von Looks kombiniert werden. Sie müssen nur das richtige Design für die Ästhetik wählen, die Sie anstreben. Im Allgemeinen wirken leichte Varianten in sanften Blautönen eher feminin und entspannt, was sie zu einer hübschen Wahl für Sommer und Frühling macht. Dunklere und dichtere Modelle hingegen wirken oft kühner und eignen sich am besten für Outfits, die eine bestimmte Haltung erfordern.

Welche Jeans-Modelle im Herbst 2022 voll im Trend sind, erfahren Sie hier!

Denim-Shirt kann man auch als Kleid tragen

Jeanshemd kann man auch als Kleid tragen


Das klassische Denim-Hemd gibt es in vielen Varianten, sogar als Kleid. Wenn Sie also auf der Suche nach einer feminineren Variante dieses Stils sind, sollten Sie unbedingt ein Jeanshemd-Kleid in Betracht ziehen. Es gibt viele verschiedene Modelle, darunter langärmelig, kurzärmelig, midilang, A-Linie und mehr. Es ist also ganz einfach, das Richtige für Sie zu finden, aber achten Sie dabei auch auf Ihre Silhouette. Da Denim ein dickes Material ist, können Jeanskleider oft kastenförmig wirken. Wählen Sie daher ein tailliertes Modell oder fügen Sie einen Gürtel in der Taille hinzu, um ein schmeichelhaftes Aussehen zu erzielen.

Wie stylen Sie Ihren Jeansrock im Herbst und Winter 2022? Finden Sie es hier heraus!

Langes/übergroßes Jeanshemd kombinieren

Übergroßes Jeanshemd kann man auf mehrere Arten tragen

In dieser Saison haben sich die Silhouetten drastisch verändert. Wenn Sie also auf der Suche nach einer trendigen Variante des klassischen Denim-Shirts sind, kommen Sie an einer übergroßen oder verlängerten Version nicht vorbei. Das Beste daran ist, dass diese Hemden im Boyfriend-Stil auf mehrere Arten getragen werden können. Sie können sie als normales Hemd tragen, das locker in die Taille einer Hose oder Jeans gesteckt wird. Auf diese Weise entsteht ein schickes, entspanntes Erscheinungsbild. Oder Sie können sie als Überhemd oder leichte Jacke über Kleidern und Oberteilen tragen.

Maßgeschneidertes Denim-Shirt für elegante Freizeit-Outfits

Maßgeschneidertes Denim-Shirt für elegante Freizeit-Outfits

Während übergroße Jeanshemden einen lässigen Look vermitteln, bieten taillierte Modelle eine ausgefeiltere Ästhetik. Während sie aufgrund ihres Jeans-Stoffes ideal für legere Outfits sind, eignen sie sich dank ihrer schlanken Silhouette auch für elegante Freizeit-Outfits. Für einen lässigen Look kombinieren Sie ein tailliertes Jeanshemd mit Skinny Jeans und Stiefeln oder Sandalen. Wenn Sie es etwas eleganter mögen, tauschen Sie die Röhrenjeans gegen einen Bleistiftrock aus und tragen Sie dazu ein paar Absätze und ein Leder-Tote-Bag. Sie können diesen Look sogar bei der Arbeit tragen, wenn in Ihrem Büro ein legerer Business-Dress-Code gilt.

Wie Sie die richtige Farbe für Ihr Jeanshemd wählen

Kombinieren Sie ein blaues Jeanshemd mit Skinny Jeans und Heels

Blaues Jeanshemd kombinieren: Wenn es um die Farbe Ihres Denim-Shirts geht, ist Blau eine stilvolle und zeitlose Wahl. Wie Schwarz und Weiß ist auch Jeansblau ein neutraler Farbton. Als solcher passt er zu allen Hauttönen und lässt sich gut mit einer Vielzahl von Farben kombinieren. Wenn Sie einen hellen Teint und eine helle Haarfarbe haben, können Sie ein blaues Jeanshemd mit sanften Tönen, wie z.B. Hellrosa, kombinieren. Wenn Sie hingegen einen dunklen Hautton und eine dunkle Haarfarbe haben, sollten Sie Ihre Jeans mit warmen, erdigen Farbtönen kombinieren.

Schwarzes Jeanshemd kombinieren: Neben einem blauen Denim-Hemd sollten Sie auch ein schwarzes Modell in Ihre Kollektion aufnehmen. Schwarze Jeanshemden sind einzigartiger als die traditionellen blauen Varianten und eignen sich perfekt, um ausgefallene Outfits mit einer Dosis Attitüde zu kreieren. Ihr dunkler Farbton macht sie außerdem ideal für den Winter. Um ein schwarzes Jeanshemd zu tragen, können Sie ganz einfach eine blaue Jeans dazu tragen. Dank des Kontrasts im Farbton wirkt dieser Look dezenter als ein traditioneller Double-Denim-Look. Fügen Sie dann schwarze Accessoires wie Stiefel, eine Tasche und einen Filzhut hinzu, um Ihr Ensemble zu vervollständigen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig