Welches Shampoo für graue Haare verwenden, damit Sie ein natürliches Aussehen erzielen?

von Lina Bastian
Werbung

Untersuchungen zeigen, dass häufige permanente Färbungen Ihr Haar schädigen können. Möchten Sie Ihre grauen Haare nicht mehr färben und trotzdem ein natürliches Aussehen ausstrahlen? Das können Sie mit dem richtigen Shampoo erzielen. Ja, es gibt Shampoos, dies Ihr graues Haar immer glänzend und gesund aussehen lassen. Aber welches Shampoo für graue Haare verwenden? Lesen Sie weiter und befolgen Sie unsere Tipps zum richtigen Haarprodukt!

Das richtige Shampoo wählen: Was ist zu beachten?

das richtige shampoo wählen was ist zu beachten

trendige bob frisuren 2023 ab 50 welche pony frisuren bei kurzen haaren
Haare und Frisuren

Trendige Bob Frisuren 2023 ab 50: Diese Kurzhaarfrisuren sind im Trend und sorgen für einen jugendlichen Look!

Lust auf eine kleine Veränderung? Dann lassen Sie sich von unseren Ideen für trendige Bob Frisuren ab 50, die 2023 im Trend liegen! Ob mit Pony, fransig oder mi

Es gibt so viele Shampoos für graues Haar auf dem Markt, dass es schwer sein kann, sich für ein einziges zu entscheiden. Es gibt jedoch ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten:

Die Tönung ist wichtig
Tönungsshampoos auf Blau- oder Violettbasis sind die beste Wahl, wenn Sie graue Haare kaschieren möchten. Je heller der Farbton des violetten Shampoos ist, desto besser wird Ihr Haar aussehen.

Achten Sie auf die Inhaltsstoffe
Einige Formeln könnten für Ihr Haar zu hart sein, und Sie müssen vielleicht einige ausprobieren, bevor Sie das beste Produkt finden. Formeln mit natürlichen Inhaltsstoffen sind weniger austrocknend als solche, die synthetische Pigmente verwenden. Wenn Sie ein Shampoo für graue Haare kaufen, achten Sie auf dem Etikett auf feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Kokosnussöl, Sheabutter, Honig und Glycerin. Suchen Sie auch nach sanften Shampoobestandteilen, die für Ihren Haartyp am besten geeignet sind, darunter:

  • violette und blau-violette Untertöne, um Gelbstiche zu vermeiden
  • silberne Toneinlagerungen zur Verstärkung von Grautönen
  • Aminosäuren zur Stärkung der Haarsträhnen
  • pflanzliche Öle für die Pflege, wie Kokosnuss und Argan

Welches Shampoo für graue Haare: Lila Shampoo

welches shampoo für graue haare verwenden, damit sie ein natürliches aussehen ausstrahlen

Werbung
rundhaarschnitt für damen mit lockigem haar
Haare und Frisuren

Rundschnitt: Das ist der perfekte Haarschnitt für lockiges Haar!

Entdecken Sie den perfekten Rundschnitt für Damen mit lockigem Haar. Tipps und Tricks für Volumen und Pflege für jede Haarlänge. Finden Sie Ihre ideale Frisur!

Lila Shampoo wird seit Jahrzehnten von Friseuren verwendet, vor allem, um graues Haar zu färben und zu neutralisieren, um Messing- oder Gelbtöne zu entfernen und einen insgesamt kühleren Look zu erzielen.  Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Haar hell und frisch aussieht, ohne dass es zu stumpfem Messingglanz oder Vergilbung kommt. Warum eignet sich violettes Shampoo hervorragend für graues Haar? Erfahren Sie die Eigenschaften und Anwendungen.

Wie funktioniert lila Shampoo?

In der Farbtheorie ist Violett das Gegenteil von Gelb. Wenn Sie also ein violettfarbenes Shampoo verwenden, hilft es, unerwünschte Gelb- oder Messingtöne zu neutralisieren, die bei grauem und blondem Haar auftreten können. Sie können in Lösungen für zu Hause investieren, damit Sie das frische Ergebnis so lange wie möglich behalten können.

Wie oft lila Shampoo für graues Haar verwenden?

Es gibt keinen festen Zeitplan für die Anwendung von violettem Shampoo für Ihr Haar. Es eine ganz persönliche Entscheidung, die davon abhängt, welchen Farbton Sie für Ihre Strähnen wünschen. Manche Haartypen sind poröser als andere, d. h., wenn Sie ein lila Shampoo zu oft verwenden, könnte Ihr Haar einen leichten Lilastich bekommen. Deshalb empfehlen wir, das Shampoo ein- bis zweimal pro Woche zu verwenden.

Tipps zur Verwendung des Shampoos

wie oft lila shampoo für graues haar verwenden

Werbung

Beachten Sie, dass violettes Shampoo immer ein paar Minuten in das Haar einziehen sollte, wenn Sie ein guter Effekt erzielen möchten. Das Wichtigste ist, dass man es eine Weile einwirken lässt – so wird sichergestellt, dass das violette Produkt seine volle Wirkung entfalten kann. Sie sollten das Shampoo jedoch nicht zu lange einwirken lassen, da es das Haar austrocknen kann. Das ist auch einer der Gründe, warum Sie am besten eine violettfarbene Pflegespülung verwenden sollten, da diese speziell für violettes, shampoobehandeltes Haar entwickelt wurde und Feuchtigkeit spendet. Lassen Sie das Shampoo drei bis fünf Minuten einwirken – das reicht aus, um die Farbe zu verstärken, ohne ein Austrocknen zu riskieren.

Welche Pflege nach dem Shampoonieren?

Natürlich brauchen Sie auch zusätzliche Pflege, damit Ihre grauen Haare gut aussehen. Hier ist ein Haarratgeber für glänzendes, seidiges Haar. Es ist mehr als empfehlenswert, nach dem Shampoonieren eine Spülung und eine Haarmaske zu verwenden. Selbstgemachte Haarmasken mit Rizinusöl-Extrakt oder Olivenöl versorgen Ihr ergrautes Haar zusätzlich mit Feuchtigkeit. Suchen Sie auch nach Haarmasken, die reich an Vitamin E sind und Ihrer Frisur mehr Elastizität verleihen.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.