Garçon Cut ist die neue Lieblingsfrisur der Stars! Hier ist alles, was Sie über die schicke Kurzhaarfrisur wissen sollten!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Schnipp, schnapp, Haare ab! Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass kurze Haare eintönig und langweilig sind, beweisen die Trendfrisuren 2022 genau das Gegenteil. Ob Soft Curve Bob, Pixie Cut für graue Haare oder Buzz Cut für die ganz Mutigen – Kurzhaarfrisuren sind in dieser Saison so angesagt wie noch nie zuvor und aus unseren Köpfen nicht mehr wegzudenken. Das wundert uns auch nicht – schließlich war eine kurze Mähne schon immer ein Zeichen von Mut und Selbstbewusstsein. Wenn Sie auch seit gewisser Zeit mit dem Gedanken spielen, sich eine neue Frisur zu verpassen, sollten Sie genau jetzt den Schritt endlich wagen. Dürfen wir Ihnen DIE Trendfrisur der Stunde und der neue Liebling aller Fashionistas vorstellen? Schön frech und dennoch unglaublich feminin: Wir lieben den Garçon Cut! Was hat es aber mit dem Frisurentrend auf sich und wie wird die Frisur gestylt? Worauf warten Sie noch? Rufen Sie schnell im Friseursalon an und lesen Sie weiter!

Garçon Cut ist DIE Trendfrisur im Frühling 2022

kurze Haare stylen Garçon Cut Frisurentrend 2022

Wie könnte man die Kuzhaarfrisuren 2022 nicht lieben? Sie sind praktisch, pflegeleicht und sehen einfach richtig toll aus. Ein moderner und schicker Haarschnitt kann unser Gesicht so richtig zur Geltung bringen.

Garçon Schnitt für Frauen Kurzhaarfrisuren 2022

Werbung

Haben Sie auch Ihre lange Mähne satt? Dann sollten Sie unbedingt den Garçon Cut als Trendfrisur in Erwägung ziehen. Obwohl der Style bereits in den 20er Jahren erfunden wurde, machte ihn die Schauspielerin und Sängerin Siggy erst in den 60ern so richtig berühmt. So avancierte der Garçon Cut als Frisurentrend und feiert dieses Jahr ein großes Comeback. 

Was macht die Trendfrisur 2022 aus?

Garçon Cut für Frauen Kurzhaarfrisuren Trends 2022

Werbung
Frisuren ab 60 mit Brille - Kurz, halblang oder lang für welche Brillenform
Haare und Frisuren

Welche Frisuren ab 60 mit Brille schmeicheln Damen besonders & machen jünger? Wir zeigen es Ihnen!

Heute geben wir Ihnen einige Tipps, welche Frisuren ab 60 mit Brille am besten geeignet sind. Welche Frisur schmeichelt welchem Typen?

Frech, cool und trotzdem sehr feminin – so lässt sich der Garçon Cut mit ein paar Worten beschreiben. Dabei werden die Haare an den Seiten und am Oberkopf in der Regel kürzer geschnitten, während das Deck- und Neckhaar um einiges länger bleiben. Um die Illusion von mehr Volumen und Fülle zu erzeugen, werden die Haare vom Hinterkopf nach vorne geschnitten. Für die perfekte, schmeichelhafte Pony-Frisur für feines Haar, kombinieren wir den Garçon Schnitt am besten mit einem seitlichen Pony, der das Gesicht sanft umspielt und die Gesichtszüge weicher wirken lässt. 

Trendfarben Frühling 2022 Garçon Cut Frisurentrend Frauen

Trotz der kurzen Länge ist der Garçon Cut eigentlich ein sehr vielseitiger Schnitt und die Styling-Möglichkeiten sind nahezu endlos. Besonders feminin und verspielt wirkt der Look, wenn die Haarspitzen leicht ausgefranst sind. Wer es aber etwas strenger mag, der kann den Garçon Schnitt akkurat und perfekt in Form schneiden lassen. Um dem Haarschnitt einen modernen Touch zu verpassen, ergänzen Sie die Frisur mit ein paar Strähnchen in Trendfarben, wie zum Beispiel Pastellrosa. 

Wer kann den Garçon Cut tragen?

Kurzhaarfrisuren für dünne Haare Garçon Schnitt Trendfrisur 2022

Und hier die guten Nachrichten! Der Garçon Cut lässt sich in den unterschiedlichsten Varianten stylen und steht somit absolut jeder Frau einfach perfekt. Besonders Frauen mit dünnen Haaren oder ovalen Gesichtsformen werden die Trendfrisur lieben. Während das üppige Neckhaar für eine Menge Volumen sorgt, streckt das füllige Deckhaar optisch das Gesicht und lässt es optisch schlanker und länger erscheinen. 

So vielseitig lässt sich die Trendfrisur für kurze Haare stylen

Haarschnitt für feines Haar Garçon Cut Trendfrisur Frühling 2022

Kurze Haare sind langweilig und eintönig? Das sehen wir aber anders! In Sachen Styling ist der Garçon Cut ein echtes Multitalent und Ihnen stehen Styling-Möglichkeiten ohne Ende zur Wahl. Mal glatt und akkurat, mal leicht zerzaust und lässig – erlaubt ist so ziemlich alles, was einem gefällt.

Garçon Cut stylen Kurzhaarfrisuren Trends Frühling 2022

Langer Bob Cut liegt im Trend 2024
Haare und Frisuren

Graue Haare mit Locken: Diese Trendfrisuren tragen jüngere und ältere Damen im Sommer 2024!

Einige der schönsten Frisuren sind Locken - sie können romantisch und anmutig sein. Graue Haare mit Locken schmeicheln Damen jeden Alters!

Für einen eleganten Look für das Büro oder ein offizielles Abendessen, können Sie den Garçon Cut mit einem Glätteisen stylen. Für ein glänzendes Finish tragen Sie zum Schluss etwas Glanzspray oder Haarwachs auf. Um den sogenannten Sleek-Look zu erhalten, kämmen Sie die Haare mit einem feinen Hamm von hinten nach vorne und helfen Sie sich mit Haargel nach. 

Kurzhaarfrisuren Trends 2022 Garçon Cut Trendfrisur Frühling

Kein langes Föhnen, keine überteuerten Produkte – der Garçon Cut ist äußerst pflegeleicht und perfekt für alle, die morgens lieber etwas länger im Bett bleiben möchten. Unser absoluter Liebling? Der Garçon Cut im angesagten Undone-Look. Einfach die Haare mit etwas Wachs durchwuscheln und voilà – schon sind Sie startklar. Das Resultat ist ein sehr moderner Look, der garantiert alle Blicke auf sich zieht. Und das Schönste? Der Garçon Schnitt funktioniert sowohl bei glatten, als auch bei lockigen Haaren und sieht immer richtig schön aus. 

Kurzhaarfrisuren für lockiges Haar Garçon Cut Trendfrisur Frühling 2022

Der Garçon Cut ist also die ultimative Kurzhaarfrisur für alle Modemädchen, die gerne mit Ihren Haaren experimentieren. Zugegeben – sich die Haare so kurz abzuschneiden, erfordert schon etwas Mut, aber Sie würden es garantiert nicht bereuen. Die Kurzhaarfrisuren 2022 sehen einfach toll aus und sind eine hervorragende Möglichkeit, unsere Gesichtszüge optimal in Szene zu setzen.

Kurzhaarfrisuren Trends 2022 Garçon Cut für Frauen Bilder

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.