Frisuren ab 50: Welche Haarschnitte machen jünger und welche – älter? Diese Haar-Sünden sollte man im Alter unbedingt vermeiden!

Von Olga Schneider

Zugegeben: die richtige Hautpflege und das passende Styling können in jedem Alter Wunder bewirken. Wer allerdings jünger aussehen möchte, sollte sich auch die passende Frisur aussuchen. Ein frischer Haarschnitt kann sofort ein paar Jahre aus dem Gesicht schummeln. Doch gerade, wenn es um Frisuren ab 50 geht, sollte man vorsichtig wählen. Denn es gibt auch Haarschnitte, die uns älter wirken lassen. Wir erklären, welche Haar-Sünden unbedingt zu vermeiden sind.

Diese Bob-Frisuren machen ab 50 jünger und diese – älter!

Bob Frisuren ab 50 machen jünger

Älter aussehen: Der Glam Bob (links)

Ab 50 verlieren die Haare an Spannkraft, werden dünn und spröde. Der Glam Bob, bei dem die Haare glatt um das Gesicht fallen, macht Frauen ab 50 keinen Gefallen. Die Frisur macht müde und kann die Problemzonen nicht kaschieren. Umso mehr – oft wird der Glam Bob ohne Pony getragen, was ebenfalls älter wirken lässt.

Jünger aussehen: Gestufter Soft-Wave-Bob

Stufenschnitte, wenn richtig gemacht, können bei dünnen Haaren wirklich Wunder bewirken. Natürlich werden die Haare ab 50 schonender, ohne Hitze gestylt. Gerade im Trend: Der Soft Wave Bob. Die Frisur endet oberhalb des Kinns und wird mit langen Curtain Bangs kombiniert. Subtile, unterschiedlich lange Stufen zaubern schnell Volumen.

Haarschnitte für Frauen mit Brille ab 50: No-Gos vs. echte Stylingwunder

Frisuren ab 50 für Frauen mit Brille, die Jünger und älter aussehen lassen

Älter aussehen: Schulterlange Haarschnitte mit Seitenscheitel

Vorerst: Halblange Haarschnitte können im Alter super aussehen. Allerdings kann nicht jede schulterlange Frisur das Gesicht schmeicheln. Insbesondere, wenn man dazu noch Brille trägt. Ein Seitenscheitel steht oft im Weg und lässt die Gesichtskonturen sogar härter wirken.

Jünger aussehen: Halblange Frisuren mit Curtain Bangs

Anders als ein langer Pony, der in Kombination mit Brille fast die Hälfte des Gesichts versteckt, sehen Bangs super schmeichelhaft aus. Curtain Bangs umspielen sanft das Gesicht und lassen es gleichzeitig besser zur Geltung kommen.

Frisuren-Fehler bei rundem Gesicht

Locken oder glatte Haare ab 50

Älter aussehen: Lange Locken

Gerade bei einem runden Gesicht sollte die Frisur Wangen kaschieren und die Aufmerksamkeit vom Doppelkinn ablenken. Lange Locken sind unvorteilhaft: Im Haaransatz fehlt es am Volumen, die mittlere Haarpartie betont die Wangenknochen und unten sind die Haare so voluminös, dass sie noch zusätzlich das runde Gesicht fällt sogar mehr auf.

Jünger aussehen: Lob mit Pony

Ein Lob mit Pony kann das runde Gesicht kaschieren. Zudem deckt der Pony die Stirn, die traditionell ab 50 durch Haarverlust noch höher wirkt. Die Frisur wirkt strukturiert, elegant und weiblich und eignet sich perfekt für Frauen mit rundem Gesicht.

Frisuren ab 50 für dünnes Haar: Schmeichelhafte vs. ungünstige Stylings

Frisuren ab 50 für dünnes Haar Fehler


Älter aussehen: Fransige kinnlange Stufenschnitte

Ab 50 werden die Haare dünner. Wer sowieso immer dünne Haare hätte, sollte dann den passenden Haarschnitt sehr vorsichtig wählen. Stufenschnitte können dabei Wunder bewirken oder aber einen älter aussehen lassen. Gerade kinnlange Stufenschnitte mit fransigen Spitzen sollten Sie unbedingt vermeiden.

Jünger aussehen: fransiger Pixie Cut

Die richtige Haarlänge kann bis zu 10 Jahre wegzaubern. So sehen fransige Schnitte an Frauen über 50 besonders cool aus, wenn sie kurz sind. Ein Pixie Cut mit fransigen Spitzen wirkt frech und weiblich zugleich. So wird Volumen im Haaransatz gezaubert und die Enden betonen subtil die Gesichtskonturen.

Locken-Frisuren ab 50 falsch vs. richtig stylen

Locken ab 50 richtig stylen Tipps

Älter aussehen: ungepflegte lange Locken

Im Unterschied zu anderen Frisuren lassen Naturlocken eine gewisse Freiheit beim Styling. Sie können Ihre wilde Lockenmähne auch mit 50 länger tragen. Wichtig ist vor allem, dass die Locken wirklich gut gepflegt sind.

Jünger aussehen: Graue Haare

Lange galten graue Haare als ein Zeichen des zunehmenden Alters. Der Salt-and-Pepper-Look ist allerdings in den letzten Jahren super angesagt. Umso mehr – Locken bringen die grauen Strähnchen besonders gut zur Geltung. Die Kombination aus verschiedenen Farbtönen sorgt für einen coolen Ombre-Look.

 Diese Kurzhaarschnitte lassen uns älter und diese – jünger aussehen

zu kurze Haare schneiden lassen älter aussehen ab 50 (1)


Kurzhaarschnitt, der uns müde und alt aussehen lässt: Der Buzz Cut

Auch zu kurze Haare können einen älter aussehen lassen. Mit 40 sieht der Buzz Cut noch super stylsicher, frech und cool aus. Ab 50 lässt die Frisur die Falten zur Geltung kommen. Auch andere vermeintliche Zeichen des Alterswerden wie Altersflecken stechen quasi ins Auge.

Kurzhaarschnitte Pixie Cut für Frauen ab 50

Kurzhaarschnitt für Frauen ab 50: Der klassische Pixie Cut

Wir haben bereits den fransigen Pixie Cut erwähnt. Aber auch der klassische Haarschnitt kann ein paar Jahren wegschummeln. Der Pixie Cut steht Frauen mit rechteckigen Gesichtern besonders gut.

Welche mittellange Frisuren sehen auch im Alter gut aus?

Kurzhaarschnitte ab 50 Chelsea Cut gestuft dünne Haare

Mittellange Frisur, die uns älter aussehen lässt: Chelsea Cut

Extra stark gestufte Schnitte können zwar Volumen zaubern, aber nur dann, wenn die Haare dicker sind. Mit dem zunehmenden Alter verändert sich allerdings die Haarstruktur. Wenn brüchiges, dünnes Haar allerdings gestuft wird, ist das Ergebnis oft alles andere als schmeichelhaft. Entweder stehen einzelne Strähne vom Kopf ab oder der Haarschnitt zieht optisch das Gesicht herunter. Dadurch wirkt die Haut schlaffer und selbst kleine Falten werden plötzlich sichtbar.

Mittellanger Haarschnitt, der 10 Jahre aus dem Gesicht schummelt: Shag Cut

Kurzhaarfrisuren ab 50 Shag Cut macht jünger

Wer mehr Volumen zaubern möchte, setzt daher auf einen kinnlangen Stufenschnitt in Kombination mit Micro-Pony. Der Shag Cut lenkt die Aufmerksamkeit von der Kieferpartie auf die Wangenknochen und die Augen und verleiht selbst dünnen Haaren Schwung. Je kürzer der Haarschnitt, desto pflegeleichter ist er und desto schneller kann man die Haare morgens stylen. Die Frisur sieht bei Frauen mit grauen Haaren besonders reizvoll aus. Die grauen Strähnchen zaubern Struktur.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig