Plastische Chirurgie: Wann hat man lange genug gewartet?

Autor:

Wir sind immer auf der Suche nach uns selbst. Wer bin ich, und wie kann ich am besten ein glückliches Leben führen? Woher weiß ich, welche Entscheidung die richtige für mein Leben ist und welche ich bereuen werde? Was sollte ich wagen, und wann muss ich Dinge einfach ertragen, abwarten und hoffen? Für die Beantwortung dieser Fragen gibt es viele hilfreiche Techniken, von Horoskopen und ähnlichen Systemen bis hin zu Meditation und Entspannung, dem Anfertigen von Listen oder dem schlichten Hören auf das Bauchgefühl. Doch manchmal sind die Stimmen von außen so laut, dass man die innere Stimme nur noch schwer hören und unterscheiden kann.

schöne Frau denkt an eine Nasen-Op wegen Höckernase

Eigentlich ist es genau diese Stimme, welche die besten Tipps und Ratschläge hat, Warnungen ausspricht und einen vor falschen Entscheidungen bewahrt. Sie sollte jedoch nicht mit der Angst verwechselt werden, welche manchmal einfach irrational sein kann. Der Instinkt wohnt sozusagen im Bauch, wo die Wissenschaftler so etwas wie ein zweites „Gehirn“ verorten. Doch kann man sich auf seine inneren Wünsche verlassen, wenn es darum geht, eine Veränderung durch plastische Chirurgie an seinem Körper vornehmen zu lassen? Wird man glücklicher und zufriedener sein, wenn man einen „Makel“ korrigieren ließ, oder ist das alles nur oberflächlich, wie manche Kritiker sagen?

Was man selbst will und was andere sagen

Häufig gibt es eine Diskrepanz zwischen dem, was man selbst will und dem, was andere dazu sagen.

Häufig gibt es eine Diskrepanz zwischen dem, was man selbst will und dem, was andere dazu sagen. Gerade dann, wenn es um potenziell gefährliche Entscheidungen wie die für eine Operation geht, sind besorgte Familienmitglieder und Freunde schnell zur Stelle. Sie empfinden den Eingriff nicht unbedingt als notwendig, weil sie die betroffene Person ja so lieben, wie sie ist. Und sie möchten nicht, dass sie sich einem unnötigen Risiko aussetzt. „Aber deine Nase macht dich doch erst zu dem, der du bist!“ „Große Brüste sind doch etwas Schönes“! „So schlimm kann es doch nicht sein.“

Mit solchen Aussagen können sie eine betroffene Person verunsichern, vor allem, wenn diese nicht als Meinung, sondern als Handlungsanweisung ausgesprochen werden. Doch es ist elementar wichtig, dass man selbst solche Entscheidungen trifft, und wie diese ausfallen sollen, sagt einem der tägliche Blick in den Spiegel und was man dabei empfindet.

Ästhetische und plastische Chirurgie werden unterschiedlich bewertet

Frauen können unter einem großen und schweren Busen leiden

Wenn jemand einen Unfall hatte oder eine Verbrennung erlitten hat und sich einem rekonstruktiven Eingriff unterzieht, dann sind die meisten Menschen wesentlich weniger skeptisch. Es ist selbstverständlich, dass man in einem solchen Fall versucht, den vorherigen Zustand wiederherzustellen.

Doch Menschen können ebenso stark unter einer Männerbrust, einer schiefen Nase, einem großen und schweren Busen oder Fettansammlungen am Körper leiden. Ist das der Fall, sollte der Patient in Absprache mit seinem Arzt entscheiden, was am besten zu tun ist. Wünscht er die Behandlung selbst (und wird nicht von jemand anderem beeinflusst) und gibt es keine medizinischen Gründe, die dagegensprechen, dann soll die Behandlung durchgeführt werden, auch wenn andere Menschen davon nicht begeistert sind. Doch sie müssen nicht mit dem Makel leben, sondern betrachten das Ganze nur von außen. Diese Sichtweise erlaubt nicht, es vollständig zu verstehen und beurteilen zu können.

Nasen-OP durch Plastische Chirurgie Düsseldorf


Objektiv wichtig ist hingegen ohne Frage, dass man den besten Arzt beauftragt, den man finden kann. Beim Thema Plastische Chirurgie Düsseldorf gehört die Arteo Praxis zweifellos zu diesen besten Anbietern. Jahrelange Erfahrung und ausgezeichnete Bewertungen sorgen für den nötigen Vertrauensvorschuss, der bei einem persönlichen Beratungsgespräch gefestigt wird.

Die Auswirkungen einer schönheitschirurgischen Behandlung

Mit einer Nasen-Op kann man Nasengröße, Nasenrücken, Nasenspitze und Nasenflügel korrigieren lassen

Es ist eine veraltetete Sichtweise, Körper und Geist als voneinander getrennt zu betrachten, denn in Wahrheit bilden die beiden eine Einheit. Man sagt zwar, dass die „wahre Schönheit“ von innen käme, doch eines ist klar: Wer sich selbst nicht schön findet und sein Spiegelbild nicht liebt, der kann auch keine entsprechenden Signale aussenden.

Dem Thema Schönheit kommt eine wachsende Bedeutung zu, während gleichzeitig der Wohlstand in der Gesellschaft steigt. Natürlich, wenn die grundlegenden Bedürfnisse des Lebens gestillt sind, kann man sich mit solchen Themen beschäftigen. Daran ist nichts Verwerfliches, denn jeder Mensch möchte sich in seinem Körper wohlfühlen, selbstbewusst und glücklich sein.

Verbessertes Selbstwertsgefühl

Studien zeigen immer wieder, dass die Menschen nach einem schönheitschirurgischen Eingriff selbstbewusster und glücklicher sind


Studien zeigen immer wieder, dass die Menschen nach einem schönheitschirurgischen Eingriff selbstbewusster und glücklicher sind. Oft wird ihnen eine große Last von den Schultern genommen. Ein kleiner Höcker an der Nase oder schwere Brüste können das Leben so beeinflussen, dass eine Korrektur eine totale Kehrtwende bedeuten kann.

Plastische Chirurgie und Fremdwahrnehmung

Die Auswirkungen einer schönheitschirurgischen Behandlung im Beruf

Interessant ist, dass auch andere Menschen diese positiven Eindrücke teilen. So hat eine Studie am Georgetown University Medical Center in Washington gezeigt, dass Frauen nach einer Schönheits-OP als sympathischer, attraktiver und weiblicher, aber auch sozial kompetenter eingeschätzt wurden. Es ändert sich also nicht nur die Selbstwahrnehmung, sondern auch die Fremdwahrnehmung.

Besonders im beruflichen Bereich kann das mit einer großen Änderung im Leben einhergehen. Auch wenn wir es als ungerecht empfinden, es ist eben so, dass jeder sein Gegenüber auf den ersten Blick kategorisiert und in eine Schublade steckt. Das gilt natürlich auch für Kollegen und den Chef. Wenn man es nach einem kleinen Eingriff im Beruf etwas leichter hat und sich gleichzeitig glücklicher fühlt, sind das genügend Argumente dafür, jetzt nicht länger zu warten, sondern die gewünschte Veränderung durch plastische Chirurgie herbeizuführen.

schöne Frau mit perfekter Nase und vollen Lippen

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig