Gartendeko für Vintage selber machen: Nostalgische Ideen, die hübsch und gleichzeitig auch nützlich sind

Von Anne Seidel

Eine schöne Gartendekoration im Vintage-Stil ist wirklich einfach selbst gemacht und für jeden Hobby-Bastler eine wunderbare Idee. Mit simplen Materialien, die sie wahrscheinlich sogar bereits zu Hause haben, lässt sich ohne viel Aufwand Schönes zaubern. So könnten Sie beispielsweise alte Dinge nutzen und aufwerten, statt sie wegzuwerfen. Wir haben ein paar kreative Ideen gesammelt, die Sie wählen könnten, wenn Sie Gartendeko für Vintage selber machen möchten.

Gartendeko für Vintage selber machen – Holzleiter umfunktionieren

Gartendeko für Vintage selber machen - Kurze Leiter als Regal für Blumen

Ihre alte Holzleiter ist kaputt? Wir würden sagen, dass das wunderbar ist, denn nun können Sie sie zu dekorativen Zwecken nutzen. Da sie alt ist, besitzt sie bereits die perfekte Optik für diesen Stil, ohne dass Sie lackieren müssen. Falls die Leiter breite Trittstufen besitzt, können Sie sie wie ein Regal nutzen und darauf Blumentöpfe oder andere Dekofiguren zur Schau stellen.

Hängende Blumentöpfe an einer Leiter mit Sprossen

Leiter mit dünnen Sprossen sind aber nicht weniger tauglich – an ihnen lassen sich nämlich hängende Dekorationen präsentieren. Die Leiter lehnen Sie ganz einfach beispielsweise an eine freie Wand, einen Baum oder einen Sichtschutzzaun.

Nützliche Deko für den Garten aus altem Gartenwerkzeug

Gartendeko für Vintage selber machen - Coole Rankhilfe aus altem Gartenwerkzeug

Ihre alten Gartenwerkzeuge nützen Ihnen nichts mehr? Dann basteln Sie daraus etwas Nützliches! Ein Spalier ist für verschiedene Pflanzen praktisch und mit dieser Variante kommen vor allem Zierpflanzen wunderbar zur Geltung. Nachdem Sie diese Vintage-Gartendeko selber machen, empfehlen sich vor allem Kletterpflanzen, die ebenfalls einen Hauch Vintage ausströmen. Gemacht wird die Rankhilfe wirklich einfach auf folgende Weise:

Nehmen Sie drei Werkzeuge (Schaufel, Harke, Heugabel, Spaten, Rechen oder was Sie sonst so zur Verfügung haben) und legen Sie sie gabelartig vor sich. Die unteren Enden sind sich hierbei näher als die oberen. Schieben Sie nun in etwa gleichen Abständen horizontal Holzleisten unter die Werkzeuge und binden alles an den Kreuzpunkten mit Garn oder Seil zusammen. Sie können auch Nägel verwenden.

Pflanzturm aus alten Metalleimern oder -kübel

Gartendeko für Vintage selber machen - Turm aus Metalleimern für Blumen


Hätten Sie gedacht, dass Rostlöcher nützlich sein könnten? Für einen solchen Turm aus Eimern zum Bepflanzen sind Sie das tatsächlich! Keine Sorge, Sie müssen nicht extra warten, bis Ihre Kübel löchrig gerostet sind. Sie können notfalls auch selbst Löcher bohren. Diese sollten sich an den Bodenrändern befinden. Dann führen Sie einen Stab durch die Löcher und lassen die Eimer versetzt zur Seite hängen. Nun können Sie sie beliebig bepflanzen. Besonders hübsch wirken Hängepflanzen.

Alte Türknäufe als Gartendeko im Vintage-Stil

Gärnter mit Kräutergarten können Türknäufe zum Trocknen verwenden

Wer ein Gewürzbeet hat und regelmäßig Kräuter trocknet, kann von dieser coolen Dekoidee profitieren. Sie brauchen nichts weiter als schöne, alte Türknäufe, die Sie an einem Sichtschutz oder einer Wand des Schuppens beispielsweise befestigen, um daran Ihre Kräuter zum Trocknen aufhängen zu können. Denken Sie daran, einen ausreichenden Abstand zwischen den einzelnen Knäufen zu lassen, damit die Kräuterzweige auch gut durchlüftet werden. Diese nützliche Idee wird auch dann dekorativ aussehen, wenn sie gerade nicht genutzt wird.

Hängende Porzellantassen und Kannen

Gartendeko für Vintage selber machen - Vorhang aus Porzellantassen für den Sitzbereich


Ein Baum, der Balken einer Pergola oder ein anderer Platz zum Aufhängen macht sich einfach wunderbar, um alte Porzellantassen in verschiedenen Höhen anzubringen und so einen Vorhang der besonderen Art zu gestalten. Haben Sie eine kleine Sitzecke unter einem Baum im Garten beispielsweise, können Sie diesen auf diese Weise romantischer machen. Da die Tassen am Ende nur leicht gekippt sind, können Sie sogar ein paar Teelichter darin verteilen und so eine besondere Atmosphäre in den Abendstunden kreieren.

Vintage Garten Deko Ideen – Originelle Türkränze

Gartendekoration für die Haustür - Türkränze aus Gartenwerkzeug und Gartenschlauch

Selbst Türkränze können Sie aus alten Dingen basteln. Möchten Sie so eine Gartendeko für Vintage selber machen, können Sie kleine Handgartengeräte oder sogar Gartenschlauchstücke verwenden, um interessante Designs zu kreieren. Lassen Sie dabei Ihrer Fantasie freien Lauf. Schauen Sie, welche Dinge Sie zur Verfügung haben und experimentieren Sie mit der Zusammenstellung. Sie können Rohlinge aus Stroh beispielsweise oder Weidenzweige als Basis verwenden und alle Dekorationen mit Hilfe von Draht daran befestigen.

Sitzbank mit dekorativem Charakter

Schnell und einfach DIY Deko herstellen - Gartenbank aus Holz und Stein

Sicher können Sie eine Gartenbank kaufen, aber eine selbstgemachte ist einzigartiger! Und Sie benötigen nicht einmal viele Materialien zu diesem Zweck. Ein paar gerade geschnittene Steine, die Sie als Beine aufeinanderstapeln, sowie ein altes Holzbrett, das Sie auf den obersten Stein nageln. Die Bank wird natürlich stabiler, wenn Sie die Steine mauern. Jedoch ist dies nicht unbedingt notwendig, wenn Sie sie nicht zu hoch bauen und ausreichend breite Steine verwenden. Das ist eine tolle Idee, wenn Sie vom Bau Ihrer Gartenmauer noch ein paar Steine übrig haben.

Aus Steinen und altem Holzbrett eine Sitzbank bauen

Übrigens können Sie diese Bank auch statt zum Sitzen dafür nutzen, ein paar Blumen zur Schau zu stellen. So verwandelt sich die Sitzbank also schnell in einen hübschen Beistelltisch. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, wenn Sie Gartendeko für Vintage selber machen!

Alte Gartendeko im Vintage-Stil – Fensterläden upcyclen

Fensterläden in Deko für den Garten verwandeln mit Luftpflanzen

Fensterläden aus Holz sind einfach viel zu schön und praktisch, um als Feuerholz zu dienen, auch wenn sie nicht mehr Ihre Fenster zieren. Stattdessen sind sie der perfekte Hintergrund für verschiedene Dekorationen. Zum einen können Sie an den Lamellen hängende Dekorationen befestigen. Zum anderen sind auch Luftpflanzen perfekt geeignet, denn diese brauchen keine Erde. Beachten Sie dennoch die richtige Pflege solcher Pflanzen.

Oder wie wäre es, wenn Sie aus Zweigen einen solche Faux-Bienenkorb basteln? Solche Bienenstücke wurden in früheren Zeiten von Imkern verwendet und schreien geradezu „Vintage“. Sie können ihn aufhängen oder als Tischdeko für den Garten- oder Terrassentisch verwenden, aber auch Beistelltische und ähnlich schmücken.

Gartendeko für Vintage selber machen - Alte Kommode bepflanzen mit Kräutern und Blumen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig