Adventskranz zum Hängen: Simple DIY-Ideen für eine besondere Stimmung in der Weihnachtszeit

Von Anne Seidel

Kennen Sie das Gefühl? So sehr Sie die Weihnachtszeit, das Schmücken und die ganze Atmosphäre auch lieben, irgendwie stehen Sie zum Ende des Dekorierens immer im Raum und denken sich, dass Sie eigentlich genug von der alten Weihnachtsdeko haben und gerne mal mit neuen und moderneren Dingen für mehr Pep sorgen würden. Wir haben eine tolle Idee, wie Ihr Wohnzimmer wieder in neuem Glanz erstrahlen kann und das schon mit nur einer Veränderung einer bestimmten Adventsdeko, nämlich dem Adventskranz. Machen Sie Platz auf dem sowieso schon kleinen Ess- oder Couchtisch, indem Sie einen Adventskranz zum Hängen selber machen!

Hinweise zur sicheren Nutzung

Künstliche Blumengirlande zum Schmücken eines hängenden Kranzes für die Adventsdeko

Auf unseren Bildern und Beispielen werden Sie echte, brennende Kerzen sehen. Jedoch sollten Sie solche nur verwenden, wenn Sie auch wirklich während der Brennzeit anwesend sind. Zu hoch ist das Risiko, dass eine Kerze umkippt und herunterfällt und einen Brand auslöst. Am besten entscheiden Sie sich jedoch für ungefährliche LED-Kerzen. Es gibt heutzutage eine große Auswahl an Modellen, die den echten sehr stark ähneln, sodass Sie nicht auf die Romantik der Wachskerzen verzichten müssen.

Adventskranz zum Hängen selber machen statt kaufen

Rustikaler, skandinavischer Adventskranz zum Hängen aus Metallgestell und mit Tannengrün

Obwohl ein hängender Kranz auf den ersten Blick kompliziert zu sein scheint, können Sie tatsächlich mit einfachen Mitteln auch selbst einen beeindruckenden Adventskranz zum Hängen herstellen. Abgesehen davon, dass man ein Gestell kaufen und kreativ gestalten kann, lässt sich beispielsweise beispielsweise auch ein Türkranz umwandeln oder einfacher Draht verwenden. Wir zeigen Ihnen ein paar Inspirationen:

Kränze selber basteln mit Weinreben

DIY Adventskranz zum Hängen mit Weinreben und grünen Zweigen

Für diese schöne Idee brauchen Sie nur wenige Materialien:

  • Weinreben
  • beliebiges Grün (z. B. Eukalyptus oder Efeu)
  • Blumendraht
  • Kerzenhalter
  • Kerzen

Einfache Bastelanleitung für selbstgemachte Kränze


Formen Sie aus den Weinreben zwei Ringe in beliebiger Größe. Besonders hübsch wirkt das Ganze, wenn der untere Kranz etwas größer ist als der obere. Die Weinrebenrohlinge können Sie dann mit dem Grün umwickeln. Zum Festbinden verwenden Sie einfach Blumendraht. Natürlich lassen sich auch beliebige andere Materialien verwenden. Künstliche Weihnachtssterne sind beispielsweise für die Weihnachtsdeko sehr beliebt, aber auch Lichterketten können Sie einarbeiten.

Mit Draht und Tafelkerzen hängende Adventskränze gestalten

Ebenfalls mit Draht binden Sie auch die Kerzenhalter fest. Wie Sie schnell bemerken werden, werden sie auf diese Weise nicht sonderlich stabil, weshalb wir noch einmal darauf hinweisen möchten, dass echte Kerzen vermieden werden sollten. Verbinden Sie nun noch die zwei Adventskränze mit drei oder vier gleichlangen Drahtstücken. Am obersten binden Sie ebenfalls so viele Stränge fest und binden sie oben zusammen, wobei Sie eine Schlaufe zum Anhängen binden.

DIY-Idee mit Gestell aus Holz und Weihnachtssternen

Großer Adventskranz zum Hängen mit Stumpenkerzen und Weihnachtssternen


Dieser hängende Adventskranz ist wirklich sehr groß und imposant und vor allem zum Aufhängen über einem großen Esstisch bestens geeignet. Zum Dekorieren werden Weihnachtssterne sowie einige weitere Dekorationen passend zur Weihnachtszeit verwendet. Da das Adventskranz-Gestell mitsamt Übertöpfen recht schwer wird, sollten Sie zum Aufhängen unbedingt robuste Schnur wählen. Paketschnur ist beispielsweise gut geeignet.

Sie müssen kein professioneller Handwerker sein, um dieses Projekt umzusetzen. Die Bretter können Sie im Baumarkt zuschneiden lassen, sodass Sie sie daheim nur noch zusammenschrauben müssen. Bohren Sie außerdem Löcher für die Kerzenhalter. Nehmen Sie am besten solche für Stumpenkerzen, da dieser Adventskranz zum Hängen sehr üppig wird und schmalere Kerzen kaum auffallen würden.

Adventskranz hängend gestalten mit einem Gestell aus Holzbrettern

Die Kerzenhalter stecken Sie dann in die dafür vorgesehenen Löcher, wobei Sie sie zusätzlich mit Fixiermassen festkleben. Nun können Sie die Übertöpfe verteilen und mit reichlich Heißkleber festkleben. Drumherum verzieren Sie das Holzgestell nun noch mit beliebigen weiteren Materialien wie beispielsweise getrocknete Orangenscheiben und Tannenzapfen (gerne auch hängend), Tannengrün, Beerenzweige und so weiter.

Binden Sie zum Schluss Schnur fest, damit Sie den Kranz an die Decke hängen können und stellen Sie die Blumen in die Übertöpfe.

Adventskranz zum Hängen aus Metall – Gestell kaufen und selbst gestalten

Adventskranz zum Hängen selber machen - Anleitungen und Ideen für die Deko

Wie bereits erwähnt, ist auch ein fertiges Gestell eine wunderbare Möglichkeit, um ein einfaches DIY-Projekt durchzuführen. Entscheiden Sie sich für ein schlichtes Modell, das Sie dann ganz nach Ihren Vorstellungen schmücken können. Sie können mit Blumendraht Tannengrün und andere Zweige oder Zapfen festbinden, eine Lichterkette um das Gestell wickeln, Christbaumkugeln festbinden oder sogar Vasen ans Gestell binden und mit frischen Blumen füllen.

Moderne Gestelle zum Befüllen

Gestell aus Metall zum Befüllen mit Nadelbaumzweigen

Es gibt auch bauchige Metallgestelle in modernem Look, die speziell dazu gedacht sind, befüllt zu werden. Somit haben Sie die Möglichkeit, das Innere selbst zu gestalten, indem Sie eine beliebige Menge an Zweigen und anderen Dekorationen hineingeben. Wir empfehlen Ihnen, auch ein paar Zweige nach draußen abstehen zu lassen, um einen vielseitigeren und natürlicheren Look zu erhalten. Das Drahtgestell bietet auch die Möglichkeit beliebige hängende Dekorationen nach unten hängen zu lassen.

Adventskranz zum Hängen selber machen – Ideen für jeden Geschmack

Gestell aus Metall kaufen und selbst schmücken mit Weihnachtsdeko

Solche selbstgemachten Modelle sind einfach perfekt, wenn Sie im Handel nicht so wirklich das gefunden haben, was Ihnen zusagt. DIY-Projekte bringen den Vorteil mit sich, dass Sie einzigartige Weihnachtsdekorationen selbst kreieren können, die voll und ganz Ihrem Geschmack entsprechen. Und es würde uns nicht überraschen, wenn sich Ihre Freunde und Verwandten im nächsten Jahr ebenfalls für einen Adventskranz entscheiden, der sich hängend in seiner vollen Pracht präsentiert.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig