Adventskranz mit Stabkerzen selber basteln: DIY-Deko zu Weihnachten als Erinnerung an die Ankunft Christi!

Von Lina Bastian

Viele Familien verwenden den Adventskranz als Mittelpunkt ihrer täglichen Andacht. Adventskränze können einfach oder komplex, preiswert oder relativ teuer sein. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Adventskranz mit Stabkerzen selber basteln.

Erinnerung an Christus durch einen DIY-Adventskranz mit Stabkerzen

Adventskranz mit Stabkerzen selber basteln - DIY-Deko als Erinnerung an die Wiederkunft Christi!

Der Advent bereitet sich darauf vor, die Ankunft Christi als das in Bethlehem geborene Kind am ersten Weihnachtsfest zu feiern. Der Advent beginnt am letzten Sonntag im November oder am ersten Sonntag im Dezember, je nachdem, auf welchen Wochentag Weihnachten (25. Dezember) fällt.

Ein Adventskranz als Ganzes soll uns sowohl an die Unsterblichkeit unserer Seele als auch an Gottes Verheißung des ewigen Lebens für uns durch Christus erinnern. Die benötigten Materialien und Werkzeuge, sowie die Schritte zum Basteln eines Adventskranzes sind relativ einfach. Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit Sie Ihren Adventskranz mit Stabkerzen selber basteln und Ihre Familie für die Feiertage erfreuen.

Benötigte Materialien und Werkzeuge

Befolgen Sie unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Basteln der Adventsdeko

  • Kranzform aus Styropor
  • Kerzen: drei violette, eine rosa, (optional: eine weiße)
  • Grünzeug
  • Angelschnur, Draht oder Stecknadeln zum Befestigen des Grüns
  • Lineal
  • Draht
  • Zeitungspapier
  • Markierungsstift
  • Elektrische Bohrmaschine oder Messer für die Öffnungen

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Basteln

Bevor Sie mit der Herstellung eines Adventskranzes beginnen, ist es wichtig, dass Sie die Stabkerzen auswählen

Schritt 1: Wählen Sie die Kerzen aus

Bevor Sie mit der Herstellung eines Adventskranzes beginnen, ist es wichtig, dass Sie die Stabkerzen auswählen, die Sie verwenden wollen, damit Sie den Kranz an die Kerzen anpassen können.

Ende der 1980er Jahre gab es im deutschen Kurzwellenradio ein Interview mit einem Kerzenmacher, der über Kerzen für Adventskränze sprach. Es wurde Bescheid gegeben, dass es Kerzen für Adventskränze in vielen verschiedenen Farben gibt, darunter Rot, Silber und Gold. Und dass es für Adventskränze auch Kerzen gibt, die nur aus einer Farbe bestehen. So hat man die Möglichkeit, fast überall und in jeder Preisklasse passende Kerzen zu finden.

Schritt 2: Gestaltung des Kranzes

Sie können altes Zeitungspapier und einen Filzstift verwenden, um die Muster anzulegen. Ziehen Sie zwei Linien, die genau senkrecht zueinander stehen. Zentrieren Sie den Kranz. Messen Sie mehrmals aus allen Richtungen, um sicher zu sein, dass der Kranz auf den beiden senkrechten Linien zentriert ist. Markieren Sie im Styroporkranz die Schnittpunkte der Linien für die Kerzenfassungen. Beachten Sie den Markierungsstift, der im Styropor steckt.

Wenn Sie keinen Bohrer haben, können Sie mit einem gezackten Messer eine Fassung für jede Kerze herstellen. Wenn es irgendwelche Ungenauigkeiten gibt, müssen Sie möglicherweise Kitt verwenden, um die Hohlräume zu füllen. Achten Sie darauf, dass der Styroporkranz nicht zerbricht. Sie können auch einen individuellen Kerzenständer mit einem Dorn an der Unterseite benutzen, der in das Styropor gestanzt wird. Diese sollen in Bastelläden erhältlich sein.

Adventskranz mit Stabkerzen - Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie lebendes oder Plastik-Grün verwenden möchten


Schritt 3: Vorbereiten der Drahtstützen für das Grünzeug

Richten Sie den Draht von zwei gewöhnlichen Kleiderbügeln gerade. Diese bilden Kreise, an denen das Grünzeug befestigt werden kann. Zeichnen Sie mit einem Zirkel Bögen ein, in die der Draht eingebettet werden soll. Die Drahtstücke werden von den quadratischen Blöcken verdeckt. Durch die quadratischen Blöcke wird aber auch ein Loch für den Boden jeder Kerze gebohrt. Der Draht muss also weit genug von den Bodenlöchern entfernt sein, darf aber auch nicht zu nahe am äußeren Rand liegen. Es kann sein, dass noch etwas herausspringt. Mit Holzkitt können Sie die Löcher füllen, die durch die Ausbrüche entstanden sind.

Schritt 4: Fertigstellen und Begrünung hinzufügen

Es bleibt Ihnen überlassen, ob Sie lebendes oder „Plastik“-Grün verwenden. Das „Plastik“-Grün ist auf jeden Fall einfacher, weil es nie ersetzt werden muss, sondern nur ein wenig aufgeplustert werden muss, damit es frisch aussieht und nicht so, als hätte es ein Jahr lang in einer Schachtel gelegen. Sie können lebendes Schnittgut von einem nadeltragenden Baum anbringen, und das lebende Grün duftet angenehm. Die Wahl liegt bei Ihnen.

Wenn Sie Zugang zu einem immergrünen Baum haben, können Sie einfach ein paar kleine Stücke abschneiden, ohne dass der Baum aussieht, als würde etwas fehlen. Ob mit oder ohne Grünzeug, die grüne Farbe steht für etwas Lebendiges. Es ist eine Anspielung auf das ewige Leben. Wickeln Sie das Grünzeug um den Kranz herum, bis die Bastelei Ihnen gefällt.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig