Back Market: Umweltgerecht aufbereitete Smartphones verringern unseren ökologischen Fußabdruck

Autor: Olga Schneider

Videokamera, Navigationssystem, Musikplayer und Handy in einem: Im Jahr 2007 erschien das erste iPhone und sorgte schon damals für Furore. In den nächsten dreizehn Jahren haben sich die Smartphones von einem Nischenprodukt zum absoluten Bestseller entwickelt. Laut Statistik sind sie heutzutage für über 81% der Deutschen zu einem treuen Begleiter im hektischen Alltag geworden. Dieser stark erhöhte Konsum von Smartphones und Tablets hat aber auch negative Folgen für die Umwelt, denn bei der Herstellung der Geräte werden sehr viele Metalle verbraucht. Die innovative Plattform Back Market bietet umweltgerecht aufbereitete Geräte für alle, die auf die modernen Smartphones nicht verzichten und gleichzeitig ihren ökologischen Fußabdruck verkleinern möchten.

Back Market: Die französische Plattform für aufbereitete Elektrogeräte

Französische Plattform Back Market bereitet Smartphones auf

Die Plattform Back Market hat sich bereits zu einem Experten für aufbereitete Elektrogeräte in Frankreich etabliert. Im Angebot stehen nicht nur Smartphones, sondern auch Laptops, TV- und Audiogeräte, Spielkonsolen, Videokameras, Dronen und sogar Küchenkleingeräte. Alle Produkte werden zunächst von einer zertifizierten Partnerwerkstatt wiederaufbereitet und nach einem Prüfprotokoll getestet. Die strengen Kriterien, die Back Market vorgibt, sind eine Garantie für hohe Qualität und die Zuverlässigkeit der Elektronik. Mit dem Hintergedanken der nachhaltigen Reparatur werden alle alten Teile zum Recycling weitergegeben.

Back Market: Hochqualitative erneuerte Markengeräte zum reduzierten Preis

Umweltgerecht aufbereitete Smartphones schützen die Umwelt

Die Plattform Back Market bietet einige Vorteile für die Verbraucher. Zum einen sind die nachhaltigen Geräte zu einem deutlich reduzierten Preis zu haben. Ein Vergleich zeigt, dass die Preise um 30% bis zu 70% niedriger als im Handel sind. Das populäre iPhone 8 ist um 46% (288 Euro statt 539 Euro) und das iPhone 8 plus sogar um 50% (325 Euro statt 659 Euro) günstiger als in den Fachgeschäften. Ab sofort sind die beiden Smartphones erhältlich.

Aufbereitete Smartphones verringern ökologischen Fussabdruck

Dank der engen Zusammenarbeit mit mehr als 1000 zertifizierten Werkstätten konnte Back Market zudem die technischen Prozesse optimieren. Die Mitarbeiter der Plattform besuchen regelmäßig die Partnerwerkstätte, um sich auszutauschen. Von dieser Kooperation profitieren vor allem die Kunden, denn sie können bereits in der Produktbeschreibung wichtige Informationen in Bezug auf die durchgeführten Reparaturen, sowie den optischen Zustand der Geräte finden.

Herstellung von Smartphones gefährdet die Umwelt


Gerade diese enge Partnerschaft macht es auch möglich, dass jedes Produkt mit einer verlängerten Garantie geliefert wird. Alle ausgestellten Garantie-Zertifikate werden im Kundenprofil gespeichert, sind jederzeit aufrufbar und können heruntergeladen werden. Zusätzlich können alle bestellten Elektrogeräte im Rahmen von 14 Tagen zurückgesendet werden.

Auch was die Bezahlung angeht, macht es die Back Market Plattform den Verbrauchern sehr einfach. Unter anderem ist auch eine Zahlung per Pay Pal oder Klarna möglich. So kann jeder seine Bestellung auf Rechnung zahlen oder sich für Ratenzahlung entscheiden.

Wer aufbereitete Elektrogeräte kauft, tut etwas Gutes für die Umwelt

Back Market die Online Plattform für umweltgerecht aufbereitete Smartphones

Immer mehr Menschen verstehen den Umweltschutz als eine der wichtigsten Aufgaben der heutigen Gesellschaft. Bei Back Market werden deswegen Ideen zur Reduzierung des ökologischen Fussabdrucks direkt angegangen. Dank der vielen Umweltschutz-Aktionen wurden bereits über 100 000 Bäume gepflanzt. Dazu kommt noch das Recycling: Denn für Elektrogeräte, die sich aufbereiten lassen, müssen keine Rohstoffe der Natur entnommen werden. Und die Handyproduktion ist bekanntlich sehr ressourcenintensiv. Seit seiner Gründung hat Back Market dazu beigetragen, dass 72 Megatonnen Rohstoffe weniger für die Herstellung von Smartphones verwendet wurden. Das bedeutet auch 1700 Tonnen Elektroschrott weniger.

Ob Smartphone, eine Spielkonsole oder vielleicht ein Soundsystem: Die innovative französische Plattform Back Market verbindet Qualität, niedrige Preise und Nachhaltigkeit miteinander.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig