Schönste Weihnachtsmärkte in Europa 2022: Diese Städte sind besonders imposant! (+ Ideen für nach Weihnachten)

Von Anne Seidel

Nach über 2 Jahren der Einschränkungen ist im Jahre 2022 alles anders! Endlich dürfen wir wieder grenzenlos feiern und das ist gerade zu Weihnachten und Silvester natürlich wunderbar. Adventszeit bedeutet auch Weihnachtsmarktzeit und da Sie die letzten Jahre bezüglich der Reisemöglichkeiten eher eingeschränkt waren, haben Sie doch sicher Lust, ein paar romantische oder aufregende europäische Städte zu besichtigen! Kombinieren Sie beides und genießen Sie den weihnachtlichen Duft und die einzigartige Atmosphäre auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa! Wir haben ein paar Ideen für Sie, die perfekt für einen Kurzurlaub sind.

Besuchen Sie einen Weihnachtsmarkt in Frankreich nahe der Grenze

Im französischen Straßburg ist der Markt von Fachwerkhäusern umgeben

Straßburg lädt zum Weihnachtsmarkt ein und bietet auch 2022 alles, was das Herz begehrt. Die auch so schon atemberaubende und beliebte Stadt an der Grenze ist zu dieser Zeit noch magischer und die Fachwerkhäuser, die sich rund um den „Christkindelsmärik“ reihen, schaffen eine einzigartige Kulisse, die uns irgendwie ein wenig an Grimms Märchen erinnern.

Montbéliard in Frankreich ist klein, aber mit besonderer Atmosphäre

Zum 36. Mal öffnet wiederum der Markt in Montbéliard. Besonders beeindruckend ist die Lichterdekoration der Stadt, die sich aus über 60 000 Glühbirnchen zusammensetzt und die Juwelen der Herzöge symbolisieren sollen. Der Weihnachtsmarkt selbst erstreckt sich rund um die älteste erhaltene evangelische Kirche und bietet neben vielen Leckereien auch beeindruckende Handwerkskunst zum Verkauf.

Möchten Sie es ruhiger und heimeliger, können Sie auch einen Abstecher nach Colmar machen, das sich etwa eine Stunde Autofahrt entfernt von Straßburg befindet. Dort reihen sich auf dem Place Jeanne d’Arc hübsche Marktbuden mit allerlei interessanten Dingen, wobei die Architektur stark an die Straßburgs erinnert.

Schönste Weihnachtsmärkte in Europa – Basler Markt in der Schweiz

Schönste Weihnachtsmärkte in Europa - Basel in der Schweiz war bester Weihnachtsmarkt 2021

Von Frankreich zieht es uns direkt in die Schweiz und genauer gesagt nach Basel, wo die Weihnachtsmarktbuden auf dem Barfüsserplatz und um Barfüsserkirche herum dazu einladen, die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen (Sie können sogar selbst eins herstellen, nämlich beim Kerzenziehen beispielsweise) und sich dabei auch selbst ein wenig zu verwöhnen. Die Stimmung ist einzigartig und nicht ohne Grund gewann die Stadt speziell aufgrund ihres Weihnachtsmarkts im Jahre 2021 den Titel „European Best Destinations“ sowie „Best Christmas Market 2021“. Doch nicht nur der Barfüsserplatz bietet einen wunderbaren Markt. Auf dem Münsterplatz finden Sie ein weiteres Highlight.

Weihnachten und Silvester in Portugal

Weihnachtsmärkte in Europa - Warme Weihnachten in Funchal auf Madeira, Portugal


Beim Gedanken an Weihnachten und Märkte haben Sie sicher Winterkälte und vielleicht sogar Schnee im Sinn. Kaum jemand würde einen Weihnachtsmarkt mit dem milden Portugal in Verbindung bringen. Dabei hat ausgerechnet Madeira einen der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa und beeindruckt dabei auch gleich noch mit einzigartiger Natur. Verschiedenste Aufführungen, Ton- und Lichtshows, eine einzigartige Krippe sowie zahlreiche kleinere überall verteilt und ein atemberaubendes Feuerwerk als Abschlusseffekt werden Sie ununterbrochen zum Staunen bringen. Da sich der Weihnachtsmarkt in der Innenstadt befindet, können Sie Ihren Ausflug auch mit einer Sightseeing-Tour kombinieren.

Unser schönes Nachbarland Polen – Krakau zu Weihnachten besichtigen

Weihnachtsmärkte in Europa besuchen - Krakau in Polen auf dem mittelalterlichen Marktplatz

Die Stadt Krakau lädt jeden, der Lust hat, auf seinen mittelalterlichen Marktplatz (Rynek Glówny) ein, wo fast 70 Weihnachtsmarktbuden mit den verschiedensten Geschenkideen und Naschereien ausgestattet sind und das von Händlern verschiedener Länder wie der Ukraine, Slowakei, Litauen und Ungarn beispielsweise. Der Markt bietet ansonsten natürlich auch die Klassiker wie Glühwein, sodass es Ihnen eigentlich an nichts fehlen sollte. Perfekt für eine kurze Städtereise.

Christkindlmarkt in Österreich besuchen – Salzburg lädt zum Schlendern ein!

Christkindlmarkt in Salzburg, Österreich mit Weltkulturerbe und historischem Flair


Falls Sie einen Weihnachtsmarkt in Österreich besuchen möchte, empfehlen wir Ihnen den Christkindlmarkt in Salzburg. Er ist einer den schönsten Weihnachtsmärkte in Europa und gehört noch dazu zu den ältesten. Was besonders zu erwähnen ist, ist der atemberaubende Platz, auf dem der Markt alljährlich (wenn nicht gerade Corona-Pandemie herrscht) stattfindet – der Dom- und Residenzplatz. Einzigartige Handwerkskunst, darunter auch Spielzeug und regionale Leckereien in Kombination mit historischem Weltkulturerbe sind einfach einen Besuch wert! Ziehen Sie also Salzburg für einen Weihnachtsmarktbesuch unbedingt in Erwägung.

Weihnachtsmärkte in Europa – Eine große Auswahl in Budapest

Budapest in Ungarn bietet eine Eisbahn für Schlittschuhe

Es wird Sie wahrscheinlich nicht überraschen, aber zu den Top 10 der schönsten Weihnachtsmärkte in Europa gehören auch jene in der ungarischen Hauptstadt. Sie haben die Wahl zwischen 5 Märkten: am Vörösmarty Platz, bei der St. Stephans Basilika, in der Deák Fußgängerzone („Fashion Street“), am Erszébet Platz und im Rathauspark. Die Stimmung in Kombination mit der ungarischen Architektur und einer Eisbahn sorgen für ein einzigartiges Erlebnis, das Sie sicher wiederholen möchten.

Eine Auswahl in der „Goldenen Stadt“ Prag

Einer der größten Weihnachtsmärkte in Europa befindet sich in Prag in Tschechien

Es gibt nicht nur einen Prager Christkindlmarkt. Sie haben die Wahl zwischen mehrere Märkten, wobei der beliebteste wohl der im Stadtzentrum ist. Kein Wunder, kann man das doch dann auch gleich mit einer Städtetour verbinden! Sie finden dort alles, was Sie auch von einem deutschen Weihnachtsmarkt erwarten würden, aber in Kombination mit einigen einheimischen, traditionellen Leckereien und Handwerkskunst, einer lebendigen Krippe und vielem mehr – und das alles direkt mit Blick auf die berühmte astronomische Uhr. Besuchen Sie einen der größten Weihnachtsmärkte in Europa und testen Sie auch die anderen, falls Ihnen Zeit bleibt!

Wo gibt es noch Weihnachtsmärkte in Europa nach Weihnachten?

Der Markt in Zagreb, Kroatien, öffnet nach Weihnachten ebenfalls noch

Einige Städte Europas machen mit Ankunft der Weihnachtsfeiertage nicht gleich Schluss mit der atemberaubenden Atmosphäre, die Märkte dieser Art verströmen. Einige von ihnen bleiben auch noch bis Silvester und teilweise sogar einige Tage nach Neujahr geöffnet. Falls Sie also erst nach den Festtagen ein paar Urlaubstage ergattern konnten oder eine Idee für die Silvesternacht suchen, können Sie einen Weihnachtsmarkt nach Weihnachten aus der folgenden Liste wählen.

Beste Weihnachtsmärkte in Europa, die auch nach den Feiertagen öffnen:

  • Aarhus, Dänemark
  • Aosta, Italien
  • Brüssel, Belgien (Winter Wonders)
  • Budapest, Ungarn
  • Colmar, Frankreich
  • Craiova, Rumänien
  • Funchal, Madeira, Portugal
  • Kopenhagen, Dänemark (Weihnachtsmarkt im Tivoli)
  • London, England
  • Prag, Tschechien
  • Straßburg, Frankreich
  • Valkenburg, Niederlande
  • Zagreb, Kroatien

Möchten Sie zur Weihnachtszeit doch lieber in der Heimat bleiben? Dann interessieren Sie ja vielleicht die schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig