Urlaub in Dänemark – eine Auszeit für Natur- und Designliebhaber

Urlaub in Dänemark Gebaeude-Kurzreise-Nachbarnland-geniessen


Skandinavisches Design ist weltweit ein Begriff für klare, schlichte Formen, für Funktionalität in Verbindung mit natürlichen Materialien und für jede Menge Gemütlichkeit. Ausdruck findet es in der Mode, in der Architektur und der Innenarchitektur. Der dänische Möbeldesigner Arne Jacobsen beispielsweise gilt als einer der Urväter des skandinavischen Designs. Ästheten und Designliebhaber möchten auch im Urlaub in Dänemark von stilvoller Architektur und gutem Geschmack umgeben sein. Wer mag schon in einer Pension mit Blümchentapete und Furnier-Wohnwand aus den Siebzigerjahren Urlaub machen, wenn er zuhause von schlichtem, modernem Design umgeben ist? Auf der Suche nach purem Wohlgefühl und maximaler Entspannung werden Urlauber in Dänemark auf jeden Fall fündig.

Urlaub in Dänemark –  ein entspanntes Land am Meer

Urlaub in Dänemark -planen-Strand-Kueste-romantisch

Es gibt viele Gründe, die für einen Urlaub in Dänemark sprechen. Einer davon ist die schnelle und gute Erreichbarkeit von Deutschland aus, entweder mit dem Auto oder dem Zug. Die Deutsche Bahn beispielsweise fährt mehrmals täglich von Hamburg und Berlin nach Kopenhagen – perfekt für einen Wochenend-Trip in die Hauptstadt.
Dänemark ist aber in erster Linie bekannt als das Land der Ferienhäuser, daher reisen viele Selbstversorger-Urlauber mit dem Auto an. Die Landstraßen und Autobahnen sind mautfrei (außer die Überquerungen über den Öresund-Kanal und die Große-Belt-Brücke) und wenig befahren. Das Tempo auf den Straßen ist gemütlich, Urlauber sollten also etwas Zeit mitbringen, werden dafür aber mit einer Anfahrt durch abwechslungsreiche Landschaften belohnt. Die zahlreichen Inseln und Halbinseln sind durch Brücken oder Fähren miteinander verbunden.

Urlaub in Dänemark – die Hauptstadt Kopenhagen

Urlau bin Dänemark planen-Wochenendreise-Herbst-organisieren

Das kleine Land hat viel zu bieten. Die besten Reisetipps, inklusive aller Sehenswürdigkeiten, Freizeitaktivitäten, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten, für die unten genannten Regionen sind hier zu finden.

Die relaxte Hauptstadt ist nicht nur für Design- und Modeliebhaber ein lohnenswertes Ziel. Die Metropole, auch bekannt als das „Venedig des Nordens“, hat sich bei aller Modernität ihren Charme und ihre Gemütlichkeit bewahrt. Sie wurde schon mehrfach als „Lebenswerteste Stadt der Welt“ ausgezeichnet. Gründe dafür sind beispielsweise die Kontraste, die Kopenhagen bietet. Die Stadt ist historisch und gleichzeitig jung, sie bietet spannende Architektur und zugleich Naturnähe. Der Hafenbezirk Nyhavn mit seinen bunten Uferpromenaden sowie zahlreichen Restaurants lädt zum Verweilen ein. Und ein Besuch bei der kleinen Meerjungfrau, dem Wahrzeichen Kopenhagens, gehört zum Pflichtprogramm.

Neben der Hauptstadt ist Dänemark vor allem bekannt für seine kilometerlangen Sandstrände und die weiten Landschaften. Wer Ruhe und Natur liebt, ist hier genau richtig. Aktivurlauber und Naturliebhaber kommen gleichermaßen auf Ihre Kosten – sei es bei langen Spaziergängen und Vogelbeobachtungen oder beim Radfahren, Reiten oder Angeln. Das flache Land und ein gut ausgebautes Wegenetz sind ideal für Fahrradtouren, auch mit Kindern. Mehr zum Thema Urlaub in Dänemark mit Kindern ist in einem Beitrag auf visitstevns.de zu finden.
Fünen
Die Insel Fünen wird auch der grüne Garten des Königreichs genannt. Charakteristisch sind die hügeligen Landschaften und die strohgedeckten Fachwerkhäuser. Südlich von Fünen schließt sich das Südfünische Meer mit vielen kleinen Inseln und familienfreundlichen Stränden an. Mit Seeland sowie Jütland ist Fünen über Brücken verbunden.

Urlaub in Dänemark – Jütland, Seeland und Bornholm

Urlaub-Daenemark-Boot-Ideen-Sand-Strand

Jütland
Gleich hinter der deutschen Grenze erreicht der Urlauber Jütland. Die Halbinsel, die mit dem Festland verbunden ist, ist sowohl von der Ostsee als auch von der Nordsee umgeben. Das flache Marschland und das Wattenmeer der Nordsee prägen die Landschaft des westlichen Teils Dänemarks. Ost-Jütland hat im Vergleich ein milderes Klima und ist weniger stürmisch.

Seeland
Entlang der zahlreichen Meeresfjorde finden sich alte Kaufmanns- und Hafenstädte sowie lange Sandstrände. Da im Westen der größten dänischen Insel die Hauptstadt Kopenhagen liegt, bietet Seeland den idealen Mix aus Sightseeing und Strandurlaub.

Bornholm
Die grüne Insel Bornholm ist Dänemarks östlichste Insel. Sie hat besonders viele Sonnenstunden und das milde Klima lässt sogar Südfrüchte reifen. Seit jeher lockt das einmalige, klare Licht Künstler an. Ackerland, Felsküsten und Wälder wechseln sich in der hügeligen Landschaft ab. An der Südküste findet der Urlauber endlos weiße Sandstrände. Der Sand dort ist so fein, dass er früher für Sanduhren verwendet wurde.

Urlaub in Dänemark –  das Land der Ferienhäuser

Urlaub-Daenemark-Natur-Fahrrad-fahren-Sommer


Hyggelig – das dänische Wort für gemütlich umschreibt das Urlaubsfeeling in Dänemark sehr treffend. Aufgrund der guten Erreichbarkeit mit dem Auto bevorzugen die meisten Reisenden einen Selbstversorger-Urlaub im Ferienhaus. Natürlich gibt es auch passende Hotels in Meeresnähe; der Aufenthalt im Ferienhaus ist wohl aber die gemütlichere und ruhigere Variante mit mehr Privatsphäre. Diese Art des Reisens ist auch ideal für einen Familienurlaub mit Kindern, die sich an den endlosen Sandstränden gerne austoben dürfen. Wer mit Freunden oder der ganzen Familie, inklusive Oma und Opa, anreist, der kann sich beim Anbieter luxusferienhaus.de über unterschiedliche großzügige Ferienhäuser und deren Ausstattung informieren. So hat jeder Gast ausreichend Platz, um sich in den modern ausgestatteten Häusern auszubreiten oder auch einmal zurückzuziehen. Alle Häuser haben zudem einen beheizten Pool. So muss das Baden an Regentagen nicht ausfallen. Einige Häuser bieten bis zu 24 Gästen Platz, sodass sie auch für große Familienfeste oder den Urlaub in Dänemark mit mehreren Familien genutzt werden können.
Ein Aufenthalt am Meer kann übrigens auch im Herbst und Winter reizvoll sein. Einsame Strände und Stille laden zum Strandspaziergang oder zur Naturbeobachtung ein. Auch das Weihnachtsfest mit der Familie einmal in ein Ferienhaus zu verlegen, kann eine interessante Urlaubsvariante sein.
Für Abenteurer, die mit dem Hund verreisen, ist ein Urlaub in Dänemark ebenso eine geeignete Wahl. Viele Ferienhaus-Anbieter gestatten die Mitnahme des Vierbeiners. Was beim Urlaub mit dem Hund in Dänemark zu beachten ist, hat die dänische Botschaft in einem Artikel zusammengefasst.
Fazit: Wahre Entspannung stellt sich erst in einer Umgebung ein, in der sich der Urlauber wohlfühlt. Wenn Ferienregion und Unterkunft den persönlichen Wünschen entsprechen und der Mix aus Erholung und Aktivität gut ausbalanciert ist, dann kommt das Urlaubsfeeling von ganz alleine.

Urlaub in Dänemark – eine Zeitreise durch die Altstadt

Urlaub-Daenemark-Kopenhagen-Bootfahrt-Architektur-bestaunen


Urlaub in Dänemark – Die Hautpstadt Kopenhagen ist romantisch

Urlaub-Daenemark-Architekturliebhaber-romantische-Stimmung-Abend

Fotos via Pixabay



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!