Handlettering lernen: Hilfreiche Tipps und Tricks für alle Anfänger!

Autor: Lisa Hoffmann

Egal, ob Brief oder romantische Valentinstagskarte – wenn wir etwas schreiben, liegt der Fokus meistens auf die Worte und wir interessieren uns nicht dafür, ob die Buchstaben miteinander harmonieren. Von der Kreidetafel in unserem Lieblingscafé bis hin zu Werbepostern – Handlettering liegt voll im Trend und die schön geschriebenen Sprüche sind überall zu sehen. Die Schreibschrift per Hand erlebt ein großes Comeback und verzaubert uns mit einem besonderen Charme und Persönlichkeit. Einzelne Buchstaben, Zitate und Sprüche werden bis ins kleinste Detail gestaltet und sorgen somit für einen einzigartigen Touch. Egal, ob Sie bereits mit der Kunst des Schreibens vertraut sind oder Handlettering lernen wollen, aber sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, bei uns sind Sie goldrichtig! Wir werfen einen Blick auf das Wesentliche, was Sie wissen sollten, um Ihre eigenen Kunstwerke kreieren zu können!

was ist Hand Lettering Tipps für Anfänger

Handlettering ist eigentlich kein neuer Trend und hat seinen Ursprung bereits in der Kalligrafie. Obwohl es auf den ersten Blick ziemlich einschüchternd wirkt, kann in der Tat absolut jeder Handlettering lernen. Ein bisschen Übung, die richtigen Materialien, Konzentration, ganz viel Inspiration und vor allem Spaß sind die Hauptzutaten für die kleinen handgeschriebenen Kunstwerke. Um allen Anfängern einen leichten Einstieg in die Welt des schönen Schreibens zu ermöglichen, bieten zudem viele Webseiten Online-Kurse und Hilfsmaterialien, mit deren Hilfe Sie schon bei den ersten Versuchen schnelle Ergebnisse erzielen könnten. Besonders zu Anfang können Sie für einen einzelnen Buchstaben eine Minute Zeit brauchen und daher ist es wichtig, nicht aufzugeben und Geduld zu haben.

Was ist Handlettering?

Handlettering lernen Anfänger Tipps welches Papier für Hand Lettering

Handlettering gilt als der Überbegriff für alle Lettering-Arten und bezeichnet die Kunst des Schreibens. Auf Deutsch übersetzt bedeutet es in etwa Schriftkunst, Zeichenkunst oder Beschriftung. Man unterscheidet zwischen vielen verschiedenen Arten, darunter Brush Lettering, Faux Kalligrafie oder Kalligrafie. Während wir für Handlettering jeden Stift verwenden können und es nicht die eine richtige Technik gibt, entsteht Brush Lettering mit einem Pinselstift. Für Kalligrafie hingegen kommen Federhalter und Tinte oder Tusche zum Einsatz. Der Fokus beim Handlettering liegt eher auf die Gestaltung der einzelnen Buchstaben und diese werden eigentlich eher gezeichnet als geschrieben. Dabei geht es nicht um unsere Handschrift, sondern darum, dass wir die Wörter zu einem einzigartigen Kunstwerk arrangieren. Es gibt unendlich viele Stile und Gestaltungsmöglichkeiten und mit ein wenig Übung kann absolut jeder Handlettering lernen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es unglaublich beruhigend und entspannend wirkt – wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Buchstaben und vergessen somit den stressigen Alltag.

Handlettering lernen: Welche Materialien brauchen wir?

Handlettering lernen Tipps für Anfänger Brush Lettering Stifte

Beim Handlettering gibt es eigentlich keine bestimmten Regeln und alles, was Sie Zuhause herumzuliegen haben, eignet sich wunderbar dafür. Wenn Sie Handlettering lernen möchten, brauchen Sie kein teures Equipment, was den Einstieg in die Kunst des Schreibens ziemlich einfach und preiswert macht. Ob Pinsel, Stift oder Brushpen – es gibt unglaublich viele Werkzeuge, die uns ganz unterschiedliche Ergebnisse ermöglichen. Probieren Sie am Anfang verschiedene Stifte und entscheiden Sie dann, welche am besten für Sie funktionieren. Als Hilfsmittel bieten sich außerdem ein Lineal und ein Radiergummi. Diese haben Sie bestimmt schon Zuhause, oder? Sie möchten lediglich ein wenig mit Buchstaben herumspielen und Ihre Postkarten verzieren? Dann nehmen Sie einen Stift Ihrer Wahl. Wenn Sie hingegen charmante Schriftzüge und unterschiedliche Strichstärken kreieren möchten, sprechen wir von Brush Lettering und Sie sollten sich einen oder mehrere Brushpens zulegen. Sie haben eine flexible Spitze und sind in einer Stärke von 1 bis 3 Millimeter erhältlich. Einige der Linien werden dabei dicker als andere, wodurch Sie richtig tolle Effekte erzielen können.

Handlettering für Anfänger Brush Lettering lernen Tipps


Obwohl viele Anfänger die Wichtigkeit des Papiers unterschätzen, bietet es die Grundlage, auf der wir arbeiten und spielt eine sehr wichtige Rolle beim Handlettering. Wenn Sie mit ganz normalen Stiften arbeiten, können Sie nämlich gut zu herkömmlichem Papier greifen. Bei Brushpens sieht es aber ganz anders aus – sie können darauf nicht so gut gleiten, sodass sie mit der Zeit ausfransen könnten. Damit Sie Handlettering lernen und wunderschöne Kunstwerke kreieren können, muss das Papier gewisse Anforderungen erfüllen. Grundsätzlich gilt: je feiner das Papier, desto besser wird das Endergebnis. Wenn Sie sich nicht sicher sind, machen Sie einen Streicheltest – die Oberfläche sollte sich glatt und geschmeidig anfühlen. Damit die Konturen der Schrift schön sauber bleiben, darf das Papier die Farbe nicht ausbluten lassen und sollte eine versiegelte Oberfläche haben.

Mit Vorlagen Handlettering lernen

Handlettering Vorlagen für Anfänger Brush Lettering Tipps

Sie haben schön alle benötigten Werkzeuge, sitzen jetzt aber vor dem leeren Blatt Papier und wissen gar nicht, wie Sie anfangen sollten? Das Schönste am Handlettering ist, dass es kein Richtig oder Falsch gibt. Erlaubt ist alles, was einem gefällt – entfalten Sie Ihre Kreativität und kombinieren Sie unterschiedliche Stile und Schriften miteinander. Verschiedene Vorlagen sind bestens dafür geeignet, um das Handlettering schnellstmöglich und unkompliziert zu lernen. Halten Sie im Alltag die Augen offen und stöbern Sie durchs Internet, um tolle Beispiele zu suchen, die Ihnen ins Auge springen. Nehmen Sie ein kleines Wort oder einfach einen Buchstaben und versuchen Sie diesen auf so viele Arten nachzumalen, wie Sie sich vorstellen können. Experimentieren Sie mit der Höhe und Breite und geben Sie sich genügend Zeit, um ein Gefühl für die Schriftführung und das Handlettering zu bekommen. Sie möchten Ihre Hochzeitskarten individuell gestalten? Kleine Details wie Schnörkeln, Schattierungen oder einfache Linien sind eine wunderbare Möglichkeit, um Ihrer Kreation den letzten Schliff zu verleihen.

Handlettering für Anfänger Tipps was ist Hand Lettering


Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig