Geld beim Einkaufen sparen: Hilfreiche Tipps und Tricks trotz steigender Preise!

Von Lisa Hoffmann

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Lebensmittelpreise in den letzten Monaten durch die Decke gegangen sind und Sie tiefer in die Tasche greifen müssen, dann sind Sie nicht allein. Vieles ist in letzter Zeit deutlich teurer geworden und die Inflationsrate für März in Deutschland lag bei +7,3 %. Doch trotz der hohen Preise muss der Kühlschrank voll sein. Und nun taucht die Frage auf: Wie könnten wir Geld beim Einkaufen sparen? Die gute Nachricht ist, dass ein paar einfache Tipps und neue Gewohnheiten uns dabei helfen können, unser Budget einzuhalten und sogar den einen oder anderen Euro zu sparen. Wie Ihnen das am besten gelingt, erklären wir Ihnen gleich in unserem Artikel.

Geld beim Einkaufen sparen: Durch die Supermarkt-Prospekte blättern

Geld beim Einkaufen sparen Einkaufsliste erstellen Tipps

Wie oft haben Sie die Supermarkt-Prospekte aus Ihrem Briefkasten einfach weggeworfen? Alle Supermärkte bieten wöchentlich verschiedene Angebote und Werbeaktionen und oftmals sind ziemlich gute Schnäppchen dabei.  Es ist kein Geheimnis, dass die Supermärkte unterschiedliche Preise haben und diese von Laden zu Laden stark variieren können. Wenn Sie also beim Einkaufen Geld sparen möchten, lohnt es sich, sich im Vorfeld darüber zu informieren, welche Lebensmittel reduziert sind. So sind zum Beispiel die Penny Angebote unglaublich vielseitig und reichen von Grundnahrungsmitteln wie Eiern und Milch bis hin zu Drogerieartikeln wie Zahnpasta und Shampoos. Wer weiß, vielleicht ist etwas dabei, das Sie auch gerade benötigen.

Günstig kochen Tipps wie Geld beim Einkaufen sparen

Besonders bei Produkten wie Klopapier, Spülmittel oder Konserven lohnt es sich, auf Vorrat einzukaufen. Auch Waren kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums werden in der Regel deutlich reduziert. Dabei ist allerdings etwas Vorsicht geboten und nur weil etwas im Angebot ist, heißt das nicht, dass Sie es unbedingt kaufen müssen.

Werfen Sie einen Blick nach unten

Geld bein Einkaufen sparen Tipps Speiseplan für die Woche erstellen

Ein super alter, aber trotzdem effektiver Trick der Supermärkte besteht darin, die teuersten Produkte bewusst auf Augenhöhe zu platzieren. Auf diese Art fallen diese als Erstes ins Auge und sobald wir das gefunden haben, was wir brauchen, halten wir es für unnötig, weiterzusuchen. Doch damit Sie Geld beim Einkaufen sparen, werfen Sie das nächste Mal einen Blick auf die unteren oder oberen Regale – dort finden Sie in der Regel die günstigeren Marken und die Eigenmarken des Supermarkts.

wie Geld beim Einkaufen sparen günstige Rezepte zum Abendessen


Obwohl Unterschiede in Sachen Qualität und Geschmack kaum vorhanden sind, können die Preisunterschiede in einigen Fällen sogar über 100 % liegen. Manchmal steckt sogar ein und derselbe Hersteller, der die gleichen Produkte unter einer anderen Marke deutlich teurer anbietet. Hilfreich wäre es auch, wenn Sie den Grundpreis der Produkte vergleichen. Damit ist der Preis je 100 Gramm oder Kilogramm gemeint und dieser ist auf dem Preisschild ausgewiesen. Nicht immer sind die größeren Packungen günstiger und vor allem bei verderblichen Produkten sollten Sie nur so viel kaufen, wie Sie auch verbrauchen werden. Zudem kommt es immer häufiger vor, dass bei manchen Lebensmitteln der Inhalt beim gleichen Preis deutlich kleiner ist als vorher. Hinweise darauf sind in der Regel ein neues Design oder Werbungen wie „neue Rezeptur“.

Setzen Sie sich ein Limit und erstellen Sie eine Einkaufsliste

Einkaufsliste erstellen Geld beim Einkaufen sparen

Ob eine Packung Kekse, Chips oder Tomatensauce – wir alle neigen dazu, hin und wieder ein paar unnötige Sachen mit in den Einkaufswagen zu packen. Damit Sie beim Einkaufen Geld sparen können, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und erstellen Sie eine Einkaufsliste. Um Impulskäufe zu vermeiden, sollten Sie sich natürlich daran halten und nur das kaufen, was Sie brauchen. Das reduziert nicht nur die Rechnung an der Kasse, sondern sorgt auch dafür, dass Sie weniger Lebensmittel verschwenden. Versuchen Sie gerade, sich an ein bestimmtes Budget zu halten? Dann setzen Sie sich ein Limit und nutzen Sie den Bar-Trick. Überlegen Sie sich, wie viel Sie bezahlen möchten und nehmen Sie exakt diesen Betrag mit. Denn sobald das Geld weg ist, können Sie nichts mehr ausgeben.

Geld beim Einkaufen sparen: Selber kochen und Speiseplan erstellen

Geld beim Einkaufen sparen Tipps wie auf Budget kochen


Damit Sie eine Einkaufsliste erstellen können, müssen Sie zuerst wissen, was Sie essen werden. Um Lebensmittelverschwendungen zu vermeiden und Geld beim Einkaufen zu sparen, beginnen Sie jeden Einkaufsbummel mit einem Besuch in der Küche. Notieren Sie sich, was Sie bereits zu Hause haben und was möglichst schnell verbraucht werden muss. Versuchen Sie dann beim Kochen kreativ zu werden und achten Sie darauf, dass Sie alle Zutaten aufbrauchen. So könnten Sie zum Beispiel eine Spargelsuppe zubereiten und mit dem Rest ein köstliches Risotto mit grünem Spargel zaubern. Planen Sie Ihre Mahlzeiten so, dass Sie am nächsten Tag auch Reste fürs Mittagessen im Büro haben. Es ist auch kein Geheimnis, dass Fleisch zu den teuersten Lebensmitteln zählt – vor allem, wenn Sie dieses in Bio-Qualität kaufen möchten. Wie wäre es also, wenn Sie für mindestens einen Tag in der Woche darauf verzichten? Vegetarische Produkte wie Reis, Bohnen, Kichererbsen usw. sind gesund und viel günstiger.

auf Budget einkaufen Tipps wie Geld beim Einkaufen sparen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig