Tapioka Perlen kochen und Bubble Tea zubereiten – Anleitung

von Ramona Berger
Werbung

bubble tea tapioka perlen kochen zubereiten-milch-fruechte

Bubble Tea, auch als Boba Tee bekannt, ist ein kühles Getränk mit großen Tapioka-Perlen am Boden des Bechers. Der Milchtee lässt sich eigentlich sehr einfach zu Hause zubereiten, denn man kann die Boba in den meisten Asia-Shops finden. Sie können einen Durchmesser von 1 bis 3 Millimeter haben und kommen in verschiedenen Farben – schwarz, weiß oder bunt. Sie haben einen neutralen Geschmack, deshalb werden sie in der Regel mit Zucker und anderen Aromastoffen vermischt. Bevor sie zu Desserts und Getränken hinzugefügt werden, müssen sie zuerst gekocht werden, um eine fruchtgummiähnliche Konsistenz zu erhalten. Wie lange muss man diese Perlen kochen, damit der perfekte Bubble Tea zubereitet wird? Lesen Sie einfach weiter.

Anleitung: Tapioka-Perlen kochen

Tapioka Perlen kochen kaufen verschiedene-groessen

1. Einen großen Topf mit 8 Tassen Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Perlen dazu geben. Wenn die Perlen beginnen, an der Oberfläche zu schwimmen, die Hitze auf mittlere Stufe stellen.

Tapioka Perlen kochen weiss-gross

30 Minuten kochen lassen und gelegentlich umrühren, damit die Kügelchen nicht auf dem Boden oder aneinander kleben.

Tapioka Perlen kochen -topf- deckel ruhen-lassen

Herd ausschalten und für 30 Minuten mit dem Deckel auf dem Topf ruhen lassen.

tapioka-perlen-zubereiten-ahornsyrup-einlegen

2. Sobald die Boba gekocht sind, Wasser abgießen und mit kaltem Wasser spülen. Die Kugeln in Ahorn- oder Zuckersirup einlegen und mindestens für 20 Minuten “marinieren”. Beiseitelegen, aber bei Raumtemperatur lassen, sonst werden sie abhärten. Je länger sie sitzen, desto “knackiger” werden sie. Deshalb wäre es ideal, den Bubble Tea innerhalb von 24 Stunden zu verzehren.

schwarze-tapioka-perlen-bubble-tee

3. Ihren Lieblingstee kochen und abkühlen lassen. Wenn Sie einen Cocktail-Shaker haben, Tee, Eis, Milch und Früchte (nach Ihren Wünschen) vermischen und schütteln. Falls Sie keinen Shaker haben, beginnen Sie mit 2 EL gekochten Kugeln, ein paar Eiswürfel und den Tee darüber. Besorgen Sie sich extra große Strohhalme, damit die großen Perlen durchkommen können. Viel Spaß beim Tapioka Perlen kochen!

bunte-tapioka-perlen-mandelmilch-einlegen

Mehr über die Nährwerte der Tapiokaperlen können Sie in diesem Artikel lesen.

bubble-tea-schwarze-tapioka-perlen-mango-zubereiten

Ramona aus Frankfurt ist Mutter der zweijährigen Kaia. Ihre Leidenschaften sind Zumba, Natur und Gärtnern, was sie in ihrem Hinterhofparadies auslebt. Sie sucht ständig nach Mama-Hacks und Kochtipps, um den Alltag effizienter zu gestalten. Kreative Ideen für Kinderentwicklung und aktuelle Trends in Mode und Ernährung begeistern sie ebenfalls. Seit 2013 schreibt Ramona für Deavita, stets gründlich recherchiert und oft durch Experteninterviews gestützt. Sie hat Psychologie in Freiburg studiert.