Die Geschichte der Pizza Margherita, begleitet mit leckerem Rezept

traditionelle Pizza Margherita Fotografie ideen für leckeres Rezept

Die bekannteste Erzählung über die Pizza Margherita besagt, dass im Jahre 1889 die italienische Königin Margherita di Savoia, Ehefrau des Königs Umberto I., während ihres Aufenthalts in der Sommerresidenz in Capodimonte, den Wunsch äußerte, neapolitanische Pizza zu probieren. Zu jener Zeit war dies Essen für Arme. Der Hofkoch kannte zwar die französische Küche perfekt, hatte aber keine Vorstellung von der süditalienischen Küche. Aus diesem Grund ließ man Raffaele Esposito, Besitzer der besten neapolitanischen Pizzeria rufen. Dieser servierte der Königin drei Pizzen, die in seinem Restaurant, speziell für die Königin, gebacken wurden. Zwei traditionelle und eine für diesen Anlass improvisierte. Diese Pizza war mit roten Tomaten, grüner Petersilie und weißem Mozzarella belegt, die die Farben der italienischen Flagge symbolisierten. Die Geschichte besagt, dass die Königin eben diese am meisten schmeckte. Später benannte Esposito seine patriotisch belegte Pizza nach der Königin – Pizza Margherita.

Pizza Margherita und ihre Geschichte

Rezept für pizza Margherita Tomaten-Knoblauch Basilikum-Olivenöl

Im Jahre 1974 behauptete der Historiker Massimo Albertini diese Geschichte über die Herkunft der Pizza Margherita sei eine Erfindung. Der italienische Gastronom und Journalist Corrado Epriccelli wiederum stellt eigene Nachforschungen an. Demnach wurde die dreifarbige Pizza Margherita wirklich zum ersten Mal im Jahre 1889 gefertigt, und zwar am 6. Juni am Königshof in Neapolis. Der Pizzameister Papino Brandi erhielt für die Zubereitung seiner Pizza eine spezielle Urkunde, die auch heute noch in der Familienpizzeria „Brandi“ zu finden ist.

Pizza-Königin Margherita leckeres Rezept Geschichte Zutaten

Was ist gerade in?
Ofengemüse Rezept Ideen mit und ohne Fleisch und Fisch

Gesundes Ofengemüse Rezept – Ideen mit Hähnchen, Steak, Lachs und vegan ohne Fleisch

Fischsuppe einfach mit Kartoffeln nach amerikanischer Art kochen

Fischsuppe kochen: Köstliche und einfache Rezepte aus aller Welt für echte Genießer

Puffreis selber machen: Schnelle Rezepte für leckere Snacks und Desserts

Sollten Sie nun Lust auf Pizza Margherita bekommen haben, hier noch ein leckeres Rezept:

Zutaten:

350 g Mehl
7 g trockene Hefe
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 EL Olivenöl
250 ml warmes Wasser
400 g geschälte Tomaten aus der Dose, kleingeschnitten
2 gepresste Knoblauchzehen
3 EL Basilikum
2 EL Tomatenpüree oder Tomatenmark
100 g Mozzarella, in Scheiben geschnitten
4 EL geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer nach Belieben

4 Flammkuchen Teig Rezepte und 4 leckere Belag-Ideen

Kräuterbrot selber backen – Köstliche Rezepte für das originelle Zupfbrot

Brot ohne Hefe selber backen – 4 leckere Rezepte

leckere Pizza Margherita-backen Zubereitung Zutaten-Tomaten Käse


Zubereitung:

Die Hefe, den Zucker und 4 EL Wasser miteinander verkneten und 15 Minuten ruhen lassen. Das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schale sieben und in der Mitte eine Mulde machen. Dort kommen das Olivenöl, die Hefe und das restliche Wasser hinein. Kneten Sie den Teig. Danach kommt der Teig auf eine mit Mehl bestreute Arbeitsfläche und wird für weitere 4-5 Minuten geknetet. Legen Sie ihn zurück in die Schale, bedecken Sie ihn mit einem Tuch und lassen ihn ruhen, bis er ca. doppelt so groß ist. Den Teig noch 2 Minuten kneten, mit den Händen auf einem Blech aauseinanderziehen. Der Teig sollte nicht dicker als 6 mm sein, da er beim Backen noch aufgeht.

Margarita Pizza mit Basilikum Blätter zubereiten leckere rezepte

Was ist gerade in?
Herzhaftes Porridge vegan gesunde Frühstücksrezepte zum Abnehmen

Herzhaftes Porridge – 10 leckere und gesunde Haferflocken Rezepte im Überblick!

Westafrikanische Rezepte: Würzige Gerichte für echte Genießer

Leckere Winterrezepte von herzhaft bis süß: Warme Köstlichkeiten für kalte Tage

Die Tomaten, den Knoblauch, den Basilikum, das Olivenöl und das Salz in einem großen Topf für 20 Minuten kochen bis die Soße dickflüssig wird. Das Tomatenpüree hinzufügen und leicht abkühlen lassen. Den Teig mit der Tomatensoße bestreichen, den Mozzarella darauf verteilen und mit dem Parmesan bestreuen. Bei 200 Grad für ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit!




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN