Wie man Kerzen selber machen kann – Einfache Schritte befolgen und schöne Kreationen aus Wachs herstellen

Von Charlie Meier

Im Laden gekaufte Wachskerzen sind schön und vielfältig, kosten aber normalerweise mehr als wenn Sie Ihre eigenen Kerzen selber machen würden. Darüber hinaus lassen sich derartige DIY-Projekte durch Verwendung von natürlichem Wachs und einigen einfachen Zutaten leicht im eigenen Zuhause realisieren. Sie können dabei kreativ werden und diverse Variationen, wie zum Beispiel Bubble Kerzen oder Duftkerzen, ohne viel Aufwand herstellen. Hier sind einige inspirierende Beispiele mit Anleitungen, die sich auch für Anfänger eignen und individuell anpassbar sind.

Ein neues Hobby entdecken und günstige DIY Kerzen selber machen

durch kreative und günstige methode mit einfachen materialien kerzen selber machen und jemandem schenken

Während duftenden oder herkömmliche Wachskerzen jedem Raum Wärme und Licht verleihen und Ihr Zuhause gemütlicher machen, halten sie nicht ewig. Angesichts der ständig steigenden Preisen kann dies mit der Zeit ein wenig teuer werden. Es ist jedoch leicht zu lernen, wie man diese Wärme- und Lichtquellen herstellt. Sie enthalten meistens nur drei Hauptkomponenten: Wachs, einen Docht und einen Behälter. Wenn Sie sich für Wohndesign interessieren, wissen Sie, dass solche DIY-Projekte eine beliebte Wahl sein können, um eine schöne und einzigartige Wohnkultur zu schaffen. Obwohl die Kreation etwas Eigenes befriedigend ist, kann es manchmal schwierig sein, so ein einfaches Projekt zu finden, das Spaß gleichzeitig auch macht.

arbeitsfläche mit zeitungspapier beim basteln von kerzen mit wachs bedecken

Darüber hinaus sind hausgemachte Kerzen endlos anpassbar, klassisch schön und unkompliziert. Sie sind aus gutem Grund ein Favorit für Bastler. Wenn Sie Ihre Kerzen selber machen, können Sie damit auch personalisierte Geschenke für jeden Anlass kreieren. Es gibt viele verschiedene Arten und Sie bestimmen selbst, was hineinkommt. Wenn Sie beispielsweise empfindlich auf Duft reagieren, können Sie diesen weglassen. Verwenden Sojawachs, wenn es Ihnen wichtig ist, die Luft in Ihrem Zuhause so sauber wie möglich zu halten. Um den Prozess zu vereinfachen, können Sie die folgenden Vorbereitungsschritte in Betracht ziehen:

  • Decken Sie die Arbeitsoberfläche mit Zeitungspapier oder einer braunen Papiertüte ab.
  • Achten Sie darauf, das geeignete Wachs und den Docht für ein fortgeschritteneres Projekt zu wählen.
  • Sie können Ihre Kerze noch weiter anpassen, indem Sie einen Duft nach Ihrer Wahl hinzufügen, wobei Sie darauf achten, dass dieser beim Brennen nicht schädlich ist.

Hier sind ohne weiteres einige Varianten, mit denen Sie beginnen können, um Ihre Fähigkeiten und Vorstellungskraft auf die Probe zu stellen.

So stellen Sie eine einfache und nachhaltige Sojakerze her

als dekoration für jedes zuhause oder passendes weihnachtsgeschenk duftkerzen selber machen

Bevor Sie beginnen, lesen Sie die vollständige Anleitung zur Herstellung von selbstgemachten Kerzen durch. Wenn Sie bereit sind zu beginnen, bereiten Sie den Bereich vor, in dem Sie Ihre Kerze machen werden. Alles, was Sie brauchen, ist ein Kerzenherstellungsset, Ihre bevorzugten Düfte und einen hitzebeständigen Behälter, in den Sie Ihre Kerzen selber gießen können. Sobald Sie alles eingerichtet haben, ist es einfach, mehrere davon auf einmal zu machen. Die folgenden Materialien werden dafür benötigt:

  • Sojawachs zur Kerzenherstellung
  • große Kerzendochte
  • Fläschchen mit Duftöl nach Ihrem Belieben
  • Spatel
  • hitzebeständiger Behälter
  • Topf für Wasserbad
  • Fieberthermometer
  • Ein paar Essstäbchen, Eisstiele, Holzspieße oder Bleistifte

Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung befolgen und Kerzen selber machen

den docht in einem glas halten und geschmolzenes kerzenwachs vorsichtig zur herstellung gießen


  • Bevor Sie mit der Kerzenherstellung beginnen, sollten Sie sich vergewissern, dass Sie eine saubere, ebene Oberfläche zum Arbeiten haben. Sie können den Bereich auch mit Zeitungs- oder Papiertüchern schützen. Entfernen Sie alles, worauf Sie kein Wachs bekommen möchten.
  • Messen Sie dann ab, wie viel Wachs Sie benötigen würden, um Ihren Behälter zu füllen, und verdoppeln Sie es dann. So viel Wachs benötigen Sie zum Schmelzen.
  • Geben Sie nun das Wachs ins Wasserbad und lassen Sie es unter häufigem Rühren 10 bis 15 Minuten schmelzen.
  • Wenn Ihr Kerzenwachs geschmolzen ist, ist es Zeit, Duftöle hinzuzufügen. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Wachspackung, um die richtige Menge hinzuzufügen.
  • Gießen Sie das Duftöl einfach in Ihr geschmolzenes Wachs und rühren Sie es einige Sekunden lang um. Obwohl dieser Schritt optional ist, kann er einen schönen Blumenduft ermöglichen.
  • Der Docht muss am Boden Ihres Behälters befestigt werden, bevor Sie das Wachs einfüllen. Sie können dies tun, indem Sie ihn in das schmelzende Wachs tauchen und dann schnell auf den Boden des Behälters kleben.
  • Lassen Sie das Wachs dann fünf Minuten einwirken, um auszuhärten. Alternativ können Sie auch Klebstoff dafür verwenden.
  • Bevor Sie das Kerzenwachs in Ihren Behälter gießen, sollten Sie es einige Minuten abkühlen lassen. Wenn die Temperatur auf dem Thermometer 60 Grad anzeigt, ist es Zeit zu gießen.
  • Gießen Sie das Wachs dann langsam in Ihren Behälter, wobei Sie den Docht festhalten, jedoch nicht daran ziehen.
  • Lassen Sie eine kleine Menge Wachs im Topf, um Ihre Kerze später damit aufzufüllen.

den eventuell zu langen docht einer hausgemachten kerze auf gewünschte länge mit einer schere kürzen

  • Um zu verhindern, dass Ihr Docht im schmelzenden Wachs schwankt, müssen Sie ihn an Ort und Stelle sichern. Legen Sie zwei Essstäbchen über die Oberseite des Behälters und positionieren Sie den Docht dazwischen, damit er zentriert bleibt, während das Wachs aushärtet.
  • Lassen Sie das Wachs dann vier Stunden bei Raumtemperatur aushärten.
  • Wenn Ihre Kerze mit einer unansehnlichen Oberseite ausgehärtet ist, können Sie sie einfach erneut erhitzen und das restliche Wachs hinzufügen.
  • Schließlich sollte Ihr Kerzendocht weniger als 1,5 cm lang sein. Wenn die Kerze beim Anzünden flackert oder eine hohe Flamme hat, können Sie ihn entsprechend kürzen.

DIY-Kerzen als Geschenkidee

durchsichtigen kerzengel verwenden und mit speziellem kit zur herstellung kerzen selber machen zu hause


Mit den obigen Vorschlägen können Sie Dekoration für Ihr eigenes Zuhause oder noch besser ein durchdachtes Geschenk für jemand anderen machen. Wenn Sie sich besonders nachsichtig fühlen, bündeln Sie Ihre Kerzen mit einem wunderschönen Blumenstrauß für die ultimative Geschenkidee oder die Präsentation zu Hause. Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihre Kerzen individuell zu gestalten, also werden Sie kreativ und haben Sie keine Angst zu experimentieren.

Bubble Kerzen selber machen

dezente wohnzimmerdekoration mit zimmerpflanzen und einer selbstgemachten blasenartigen kerze

Zu guter Letzt können Sie noch eine beliebte Variante ohne Behälter ausprobieren, die Ihrer Dekoration oder Geschenk mehr Textur verleiht und noch einzigartiger macht. Der Trend mit den Bubblekerzen ist ebenso einfach herzustellen und stellt eine weitere, augenfreundliche DIY-Option dar. Hier sind die Materialien, die Sie dafür benötigen werden:

  • blasenförmige Silikonformen
  • Kerzenwachs
  • Kerzendochte
  • Duftöle (optional)
  • Schmelztopf und normaler Kochtopf
  • Holzspieß
  • Einmachglas
  • Pappteller

Anleitung

farbenfrohe bubble kerzen selber machen mit silikonformen und sojawachs für mehr textur

  • Fädeln Sie zuerst den Kerzendocht durch die Stange der Fliege und durch das Loch in der Form.
  • Legen Sie danach die Form mit der Stange nach oben auf einen Pappteller und stellen Sie sie beiseite.
  • Füllen Sie dann einen Topf zur Hälfte mit Wasser und bringen Sie es bei mittlerer Hitze zum Kochen.
  • Geben Sie zunächst das Kerzenwachs als Flocken in den Schmelztopf und stellen Sie ihn zum Schmelzen ins Wasserbad, wobei Sie ständig umrühren.

speziell für bubble kerzen gemachte silikonformen halten warmes wachs und docht mit holzspießen

  • Sobald das Wachs vollständig flüssig ist, gießen Sie eine Menge, die der Größe Ihrer Silikonformen entspricht, in ein Weckglas und fügen Kerzenwachsfarbe hinzu.
  • Vermengen Sie alles mit dem Holzspieß, bis sich der Farbstoff vollständig aufgelöst hat. Fügen Sie nach Belieben Düfte hinzu.
  • Gießen Sie nun das farbige Wachs vorsichtig in die Formen und lassen Sie es vollständig fest werden.
  • Sobald die Kerze vollständig ausgehärtet ist, entfernen Sie die Stange des Dochts und die Form und schneiden den Docht nach Bedarf.
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig