Boden streifenfrei wischen: Wie Sie diese Aufgabe mit den richtigen Hausmitteln erledigen können!

von Katharina Müller
Werbung

Das Wischen des Fußbodens wirkt Wunder für das Aussehen Ihres Zimmers. Daher sollten Sie sich vorrangig mit der Frage beschäftigen, wie man einen Boden streifenfrei wischen kann, damit keine Flecken später zu entdecken sind.

boden streifenfrei wischen wie sie diese aufgabe mit den richtigen hausmitteln erledigen können

Folgende Methoden und Hausmittel sind der Schlüssel zur erfolgreichen Reinigung von Fußböden, egal ob es sich um einen Boden in einem stark frequentierten Bereich wie der Küche oder dem Foyer handelt. Entdecken Sie in diesem Artikel, wie Sie Ihren Laminat-, Fliesen-, Naturstein- und Linoleumboden wieder sauber bekommen können.

Boden streifenfrei wischen – hilfreiche Tipps

boden streifenfrei wischen hilfreiche tipps
Werbung

Der erste Schritt für eine streifenfreie Reinigung ist es, den richtigen Wischmopp und Eimer für den jeweiligen Bodentyp zu finden. Ein Fadenmopp eignet sich am besten für Fliesenböden mit viel Struktur. Für Böden mit glatter Oberfläche, wie zum Beispiel Laminat, sind hingegen Schwammwischer ideal. Sie sollten auch ein bodenspezifisches Reinigungsprodukt wählen, wobei auf der Verpackung angegeben sein sollte, welchen Fußboden Sie damit reinigen können. Eine gute Alternative sind aber die selbst gemachten, natürlichen Reinigungsmittel.

Auch wenn Sie den idealen Mopp gefunden haben, müssen Sie weitere Vorarbeiten leisten. Um einen idealen Untergrund zum Wischen zu haben, nehmen Sie den Schmutz auf der Oberfläche mit einem Staubsauger auf.

Laminat sauber machen mit selbst gemachtem Putzmittel

laminat sauber machen mit selbst gemachtem putzmittel

Für streifenfreien Glanz auf Laminatböden sollten Sie einen Reiniger wählen, der schnell verdunstet und nur minimale Rückstände hinterlässt. Die besten Lösungen sind solche, die keine scharfen Chemikalien enthalten.

  • Reinigungslösung aus weißem Essig

Stellen Sie eine Mischung aus weißem Essig und destilliertem Wasser her (im Verhältnis 1:1), um Ihren Boden zu reinigen. Ein paar Tropfen Zitronenöl oder ein anderes ätherisches Öl aus Zitrusfrüchten können ebenfalls verwendet werden, um das Aroma leicht zu verstärken. Das ätherische Öl hat nicht nur einen angenehmen Duft, sondern ist auch sehr hilfreich bei der Beseitigung von Schmutz und unangenehmen Gerüchen. Die antibakteriellen Eigenschaften machen es zu einem wirksamen Mittel zur Aufrechterhaltung der Hygiene auf Laminatböden.

Diese Lösung kann wochenlang im Kühlschrank aufbewahrt werden, ohne dass man sich Sorgen machen muss, dass sie ihre Reinigungskraft verliert. Obwohl destillierter, weißer Essig das wirksamste Desinfektionsmittel ist, kann auch Apfelessig verwendet werden.

  • Schwarzen Tee verwenden

Ein wirksames Reinigungsmittel auf Teebasis lässt sich herstellen, indem man einen Teebeutel und 250 ml heißes, gekochtes Wasser verwendet: Lassen Sie den Teebeutel ein paar Minuten einweichen. Füllen Sie die abgekühlte Teemischung in eine Sprühflasche. Vor dem Gebrauch schütteln Sie die Mischung gut durch, und da sie nicht lange haltbar ist, werfen Sie überschüssige Reste weg.

babyshampoo wirkt wunder für den laminatboden
  • Babyshampoo wirkt Wunder

Sie werden es nicht glauben, aber Babyshampoo ist wirklich sehr mild und kann auf Laminatböden und den meisten anderen Bodenbelägen sicher verwendet werden. Füllen Sie einfach einen Sprühbehälter mit destilliertem Wasser, das Zimmertemperatur hat. Um Blasen zu erzeugen, fügen Sie einen Löffel Babyshampoo hinzu und schütteln Sie es gut. Besprühen Sie den Boden sanft.

Es mag zwar bequemer sein, Leitungswasser zu verwenden, aber die Oberfläche Ihres Fußbodens könnte dadurch stumpf werden oder durch Ablagerungen beschädigt werden. Verwenden Sie stattdessen destilliertes Wasser bei Raumtemperatur.

  • Spülmittel mit weißem Essig

Mischen Sie 500 ml Wasser, 1/2 Teelöffel Spülmittel und 150 ml weißen Essig in einem Eimer. Wenn Ihre Böden wirklich schmutzig sind, können Sie mehr Spülmittel – 1 Esslöffel – hinzufügen. Für eine Extraportion Sauberkeit und Frische können Sie fünf oder zehn Tropfen ätherisches Öl verwenden.

Fliesenboden richtig wischen

fliesenboden richtig wischen
Werbung
  • Fliesenböden lassen sich leicht mit einem Dampfreiniger oder Dampfmopp säubern

Sie können die Fliesen mit dem Dampfmopp sauber bekommen. Es gibt viele Methoden zur Reinigung von Fliesenböden, aber der Dampfreiniger ist am effektivsten. Da nur Wasser verwendet wird, ist die Reinigung mit einem Dampfmopp eine umweltfreundliche und sichere Option. Bei richtiger Anwendung können Dampfmopps außerdem Ihre Böden desinfizieren. Das Beste daran ist, dass die Reinigung von Fliesenböden mit einem Dampfmopp viel weniger mühsam ist als mit einem normalen Mopp und Eimer.

  • Verwendung von Essig zur Reinigung von Fliesen

Wenn es um die Reinigung von Fliesenböden geht, ist dies vielleicht die einfachste und günstigste Alternative. Verwenden Sie niemals Essig auf Natursteinfliesen wie Marmor, Travertin u. a.! Mischen Sie 200 ml weißen Essig mit warmem Wasser in einem großen Eimer. Optional können Sie einige Tropfen eines ätherischen Öls hinzufügen, um das Essigaroma zu überdecken.

verwendung von essig zur reinigung von fliesen
  • Wie sieht es mit nicht-chemischen Methoden zur Reinigung von Fugen aus?

Denken Sie daran, dass die gute Pflege der Fugen ein wichtiger Bestandteil der Erhaltung der Schönheit Ihres Fliesenbodens ist. Wenn Sie Ihre Fugen nicht richtig versiegeln, kann dies dazu führen, dass sie verfärben oder unsauber erscheinen. Eine schnelle und einfache, natürliche Methode zur Reinigung von Fugen ist diese: Backpulver und Wasserstoffperoxid sollten im Verhältnis 2:1 gemischt werden. Schrubben Sie die Fugen mit einer Zahnbürste oder einem Schrubber, nachdem Sie die Paste großzügig auf die Fugen aufgetragen und einziehen lassen haben. Verwenden Sie sauberes Wasser, um gründlich nachzuspülen.

Lesen Sie auch: Klebebandreste entfernen: Wie man hartnäckigen Kleberückstand von Kunststoff, Holz, Glas usw. wegbekommt!

Linoleumboden putzen

linoleumboden putzen

Linoleum ist ein anderer Stoff mit anderen Reinigungsanforderungen als Vinyl, auch wenn die beiden Materialien häufig verwechselt werden. Spülen Sie die Linoleumfliesen nach dem Staubsaugen oder Fegen mit Wasser und einer Linoleumboden-Reinigungslösung oder einer Essig-Reinigungslösung ab. Lassen Sie den Boden nach dem Spülen trocknen. Eine Schicht Bohnerwachs auftragen und alle drei bis sechs Monate auf Hochglanz polieren kann Ihren Linoleumboden schützen.

Die richtige Reinigung eines Vinylbodens

Vinylbodenbeläge sind eine gute Wahl für alle, die bei der Reinigung weniger Hand anlegen wollen. Sie können Ihren Vinylboden regelmäßig mit einem Staubsauger reinigen. Eine andere Möglichkeit, Staub und Schmutz loszuwerden, ist das Fegen. Wenn Ihr Vinylboden jedoch stärker verschmutzt ist und eine gründlichere Reinigung erfordert, können Sie einen feuchten Wischmopp zusammen mit einem neutralen Reinigungsmittel – zum Beispiel Spülmittel – verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

Natursteinboden reinigen

natursteinboden reinigen

Essig kann zusammen mit Bleichmittel und Ammoniak schon in geringen Mengen Steinböden angreifen. Zum Wischen von versiegelten Steinböden ist ein pH-neutraler, nicht ätzender Reiniger vorzuziehen, da er für natürliche Oberflächen geeignet ist und nicht negativ mit Mineralien reagiert.

Für die Reinigung von unversiegelten Steinfliesen brauchen Sie nur heißes Wasser und einen Mikrofasermopp. Bei sehr hartnäckigen Flecken können Sie einen Dampfreiniger verwenden.

Auch interessant: Tricks mit Weichspüler: Was Sie zu Hause mit Weichspüler machen können – reinigen, desodorieren usw.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig