Zahnpflege gegen Karies – Tipps, die das Kariesrisiko senken

Lächeln Frau weiße Zähne kariesfrei

Mit der richtigen Ernährung und Zahnpflege gegen Karies lässt sich die Kariesbildung leicht hemmen. Wir geben Ihnen einfache Tipps, wie Sie Ihren Mund fit halten und Probleme mit den Zähnen effektiv vorbeugen.

Zahnpflege gegen Karies – gesunde Ernährung

Lächeln Kinder Milchzähne richtige Pflege

Nach jeder Mahlzeit bilden sich Beläge auf den Zähnen- und sie enthalten Bakterien, die den Zahnschmelz attackieren. Deswegen ist die gesunde Ernährung entscheidend für die Prophylaxe und Hemmung der Karies. Nahrungsmittel, die viel Zucker und Säuren enthalten, sind für die Zähne schädlich. Zahnärzte empfehlen die Zwischenmalzeiten auf gesunde Milchprodukte und Vollkornbrot zu begrenzen. Süßigkeiten können nach dem Mittagsessen als Dessert gegessen werden – danach müssen aber die Zähne gründlich geputzt werden. Das regelmäßige Lutschen von Bonbons und Zuckerstangen erhöht das Risiko von Kariesbildung. Wer trotzdem darauf nicht verzichten kann, sollte den Mund danach mit Wasser abspülen. Die richtige Ernährung und Zahnpflege gegen Karies kann dann unangenehme Stunden beim Zahnarzt sparen. So gelten rohes Gemüse und Obst als zahngesunde Ernährung, während kohlensäurehaltige Getränke den Zähnen schaden.

Zahnpflege gegen Karies – die Zähne gründlich putzen

Zahnseide Zähne putzen Mundhygiene Pflegetipps

Die Zahnpflege gegen Karies beginnt im Kinderalter – das regelmäßige Zähneputzen / 2-3 Mal täglich/ ist ein absolutes Muss. Zahnbürsten mit Härtegrad weich bis mittelmäßig  schönen das Zahnfleisch. Interdentalbürsten und Zahnseide entfernen effektiv die Beläge in den Zahnzwischenräumen. Zahnpasten, die Fluoride enthalten, bieten zusätzlichen Kariesschutz. Je nach dem Zustand der Zähne empfehlen oft die Zahnärzte den Fluoridzufuhr durch Speisesalz.

Zahnpflege gegen Karies – Prophylaxe

Besuch Pflege Tipps schöne Zähne regelmäßige Besuche


Regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind entscheidend für die erfolgreiche Kariesprophylaxe – selbst wenn man keine Beschwerden gerade hat. Manche Menschen sind mehr von Kariesbildung gefährdet – und für sie spielt die richtige Prophylaxe eine entscheidende Rolle. Denn Kariesbildung lässt sich oft ganz spät merken – wenn der Zahn beim Essen und Trinken schmerzt.

Die gute Zahnpflege gegen Karies zahlt sich mit der Zeit aus – wer träumt nicht von einem bezauberndem Lächeln und weißen Zähnen?




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN