Der Mondkalender 2014 und warum Sie sich nach ihm richten sollten?

mond phasen einfluss menschen aktivitäten gesundheit lebenskräfte


Jeder von uns, unabhängig von seinen Wünschen, unterliegt verschiedenen Arten von Biorythmen, die von den Auswirkungen unterschiedlicher kosmischer Objekte auf die Erde abhängen. Nach dem Mondkalender 2014 können diese in tägliche, monatliche und jährliche unterteilt werden. Die täglichen Auswirkungen stehen im Zusammenhang mit der Umdrehung der Erde um die eigene Achse. Sie dauern 24 Stunden an. Von ihnen hängen die Perioden der erhöhten und geschwächten menschlichen Aktivität im Laufe des Tages ab, also ob man nachtaktiv ist und lieber in der Nacht arbeitet oder ob man tagsüber munterer und aktiver ist.

Warum Sie immer einen Mondkalender 2014 zur Hand haben sollten

zyklen vollmond neumond umdreuhung erde eigene achse

Die jährlichen Zyklen hängen von der Umdrehung der Erde um die Sonne, also dem Wechsel der Jahreszeiten ab, bei der sich auch unsere Aktivität verändert. Es wurde bewiesen, dass sich die Dynamik des Menschen (und nicht nur die des Menschen) im Winter verringert und im Frühling, wenn die Tage länger werden, erhöht. Minimalste Aktivität wurde in den Monaten Dezember und Februar festgestellt. Sie können den Monat, der für Sie am schwersten ist, feststellen, indem Sie den siebten Monat nach Ihrem Geburtsmonat abzählen.

Die monatlichen Zyklen hängen vom Einfluss des Mondes und dem Wechsel der Mondphasen ab. Sie werden in dem Mondkalender 2014 beschrieben. In diesem Artikel schauen wir uns genauer an, welche Einflüsse die Mondphasen auf den Menschen haben und wie Sie Ihre Beschäftigungen und Aufgaben während des Monats besser planen können. Es gibt 4 Mondphasen, wobei jede 7 Tage und ein paar Stunden dauert.

Der Mondkalender 2014 – die erste Mondphase

Mondkalender vier mond phasen bekannt umdrehung erde

Sie beginnt mit dem Neumond und dauert bis zum ersten Viertels an (1. bis 7. Tag)

Das ist die Zeit, in der sich die Auswirkung der Erdanziehungskraft auf den Menschen erhöht und der Einfluss der Sonne und des Mondes nachlässt. Hierbei richten sich die Flüssigkeiten des Körpers nach unten und der Organismus zieht sich zusammen. Es beginnt die Zeit, in der die Lebenskräfte höchstaktiv sind. Es können aber durch den Einfluss des Mondes gleichzeitig gesundheitliche Probleme auftreten.

In dieser Phase sollte man nach dem Mondkalender 2014 Folgendes vermeiden:

  • das Nervensystem und die Organe der Gefühle überanzustrengen
  • Operationen machen zu lassen, da die Wunden nur sehr langsam heilen und Blutungen möglich sind

Es wird empfohlen:

  • sich Massagen zu unterziehen
  • Sport zu treiben. Dabei sollten Sie am besten am zweiten Mondtag beginnen und die Belastung ab dem fünften Tag erhöhen.
  • die Sauna oder Bäder zu besuchen
  • Haarkuren zur Stärkung der Haare durchzuführen
  • die Augen, den Hals, die Wirbelsäule im Nackenbereich, die Lungen und das Nervensystem Heilungen zu unterziehen, da sie ihr in dieser Phase eher nachgeben

Der Mondkalender 2014 – die zweite Mondphase

nach ihm richten viele vorteile auswirkung menschen

Sie beginnt mit dem ersten Viertel und dauert bis zum Vollmond an (8. bis 15. Tag)

Der Einfluss der Sonne und des Mondes auf die Erde erhöht sich. Die Energetik beginnt zu steigen. Die Flüssigkeiten im Körper richten sich von innen nach außen und der Organismus erweitert sich. In dieser Phase sorgt der Einfluss des Mondes für ein erhöhtes Risiko an akuten Erkrankungen, an Unfällen und an allen möglichen Formen von Stress zu leiden.

Vermieden werden sollte/n:

  • Operationen, da die Kräfte gespart werden sollten
  • es ohne Mütze aus dem Haus zu gehen
  • im Mondlicht zu schlafen

Halten Sie die richtige Zeit zum Einnehmen Ihrer Medikamente ein und schließen Sie Alkohol möglichst ganz aus. Auch sportliche Betätigungen sollten verringert werden.

Der Mondkalender 2014 empfiehlt:

  • die Heilung der Wirbelsäule
  • Verstauchungen oder Verrenkungen zu heilen
  • Geschäftsunterlagen zu fertigen und persönliche Beziehungen zu verbessern
  • den Organismus zwischen dem achten und fünfzehnten Tag zu entschlacken und zu entgiften
  • zwischen dem zehnten und zwölften Tag zu hungern, die Leber und Galle zu reinigen und in die Sauna zu gehen
  • zwischen dem dreizehnten und fünfzehnten Tag den Dickdarm zu reinigen

Der Mondkalender 2014 – Vollmond

nacht landschaft vollmond meer felsen natur elemente


Der Mond wird voll beleuchtet

In dieser Zeit ist der Mond voll und ganz vom Einfluss der Sonne befreit, sie steht ihm zu 180 Grad gegenüber. Es ist die Zeit der Konfrontationen. Der Mensch wird von beiden beeinflusst und verspürt eine Trennung von Geist und Körper. Es beginnt außerdem eine Krise des Zusammen- und Auseinanderziehens. Festgestellt wurde auch, dass der Metabolismus durch den Einfluss des Mondes langsamer arbeitet und in den Gliedmaßen Flüssigkeiten angesammelt werden können.

Gefährlich sind auch sportliche Aktivitäten, da das Risiko an Verletzungen steigt. Möglich sind auch Vergiftungen, die Schlaflosigkeit steigt und es geschehen mehr Fehler. Der Einfluss des Mondes führt dazu, dass die Anzahl an Verbrechen, sowie die Gewalt steigt. Meist treten häufiger Infektionskrankheiten auf, die Entzündungsprozesse und chronische Krankheiten werden häufiger und das Schmerzempfinden verstärkt sich. Die Masse wird unkontrollierbar und führende Persönlichkeiten trennen sich von ihr.

Laut Mondkalender 2014 hat in dieser Zeit der Einfluss des Mondes eine positive Wirkung auf:

  • das Durchführen von Diagnostiken
  • die Kräfte werden stärker. Deshalb wird empfohlen, in dieser Zeit gespendetes Blut aufzunehmen.
  • das Unterbewusstsein wird aktiviert. Es entstehen kräftige, emotionale Bilder, was vor allem Künstlern einen Vorteil bringt. Menschen mit schwachen Nerven wird empfohlen, möglichst ruhig zu bleiben und emotionale Ausbrüche, Stress oder ähnliche Zustände zu vermeiden
  • der Mond stärkt die Sexualität. Deshalb ist der Vollmond die beste Zeit, um um das Herz des Liebsten zu kämpfen.
  • öffentliche Auftritte

Unbedingt vermieden werden sollten:

  • Operationen. Auch Zähne sollten nicht gezogen werden, da Blutungen entstehen können
  • Medikamente und Alkohol sollten nicht eingenommen werden, da Nebenwirkungen auftreten können
  • die Besuche von lauten Veranstaltungen und Partys. Vermeiden Sie alle Energieverluste.

Es ist von Vorteil, wenn der Vollmond am 16. Tag eintritt. In diesem Fall herrscht in der Gesellschaft in den nächsten zwei Wochen ein Gleichgewicht und ein Streben nach geistiger Perfektion. Sollte der Vollmond schon am 15. Tag eintreten, werden die Menschen in den darauffolgenden zwei Wochen erregt und besorgt sein.

Der Mondkalender 2014 – die dritte Mondphase

besser planen gesundheit aktivität positiv beeinflussen perioden


Sie findet vom Vollmond bis zum letzten Viertel statt (16. bis 22. Tag)

Der Mond nähert sich der Sonne und verliert seine Helligkeit.

Die Flüssigkeiten im Körper richten sich nach innen und der Organismus zieht sich zusammen. Es können Störungen im Verdauungstrakt auftreten. Der Einfluss des Mondes sorgt dafür, dass die sexuelle Aktivität steigt und die Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden ist sehr hoch.

Der Mondkalender 2014 und die Aktivitäten, die von Vorteil sind:

  • Yoga
  • Meditationen
  • chirurgische Eingriffe
  • die Steigerung der körperlichen Belastung
  • es ist die beste Zeit, um sehr wichtige und große Aufgaben zu erfüllen
  • man erhält den gewünschten Effekt von Bestrahlungen, Umschlägen und Massagen

Der Mondkalender 2014 – die vierte Mondphase

vier zyklen neumond vollmond einfluss haben tipps

Sie findet vom letzten Viertel bis zum Neumond statt (23. bis 29. Tag)

Der Mond ist der Sonne nun am nächsten. Die Anziehungskraft der Erde hat abgenommen, wodurch das Körpergewicht des Menschen etwas weniger wird. Die Flüssigkeiten im Körper richten sich nach oben und der Organismus erweitert sich. Wegen dem Einfluss des Mondes ist die Immunität, die Lebenskraft und die Energie geschwächter, was zu Nervenzusammenbrüchen führen kann.

Nach dem Mondkalender 2014 hat in dieser Zeit der Einfluss des Mondes eine positive Wirkung auf:

  • chronische Krankheiten zu heilen
  • den Organismus zu entgiften, und zwar vor allem den Dickdarm
  • zu hungern
  • die Beine und Auswüchse zu heilen und Salze aus dem Organismus zu entfernen
  • erlaubt sind alle möglichen chirurgische Eingriffe
  • positiv wirken kalte Bäder für die Füße
  • Entschlackungen in der Sauna
  • der 26. und 27. Tag sind zur Entfernung von Nierensteine geeignet

Vermeiden Sie:

  • körperliche Anstrengungen
  • jede Art von Überanstrengungen

 

monatlich jährlich auswirkungen einfluss mond hilfreich tipps

Der Mond beeinflusst in vielerlei Hinsicht unser Leben. Vielleicht haben Sie bereits gemerkt, wie Sie sich bei Vollmond im Bett hin und her wälzen, obwohl Sie müde sind. Viele Personen berichten drüber, dass Sie mit der Mond-Diät Ihre Wunschfigur erreicht haben. Auch viele Promis schwören auf die positive Wirkung des Mondes auf das Abnehmprozess. Das Abnehmen funktioniert nach den Mondphasen, ohne dass Sie Kalorien zählen müssen. Nach dem Mondkalender ist der Neumond die ideale Zeit, um mit einer Diät zu beginnen. Starten Sie den Weg zu Ihrer Traumfigur am besten mit einem Fastentag, weil sich der Körper in dieser Phase besonders gut reinigen kann. An diesem Tag ist es empfehlenswert ausschließlich Getränke zu sich zu nehmen, wie zum Beispiel Mineralwasser, Tee und Saftschorlen. Beim zunehmenden Mond verwertet der Körper die Kalorien besonders gut und neigt dazu, Fettpölsterchen anzulegen. In dieser Zeit dürfen Sie uneingeschränkt auf Obst und Gemüse zugreifen und sollten auf fettreiche Gerichte, Fleisch und Wurst verzichten. Bei Vollmond richten Sie sich an den Mondkalender 2014 und führen am besten einen Fastentag durch, denn Ihr Körper ist jetzt auf Zunehmen programmiert.

Beim abnehmenden Mond müssen Sie nicht befürchten, dass Sie wieder zunehmen werden. In dieser Zeit verbraucht Ihr Körper besonders viel Energie und der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren. Als verboten gelten während der Mond-Diät Produkte wie Süßigkeiten, Alkohol und Weißmehlprodukte. Lebensmittel, wie Obst und Gemüse, Vollkornprodukte, Milch und Milchprodukte mit niedrigem Fettanteil sind während Ihrer Diät erlaubt. Einmal pro Woche dürfen Sie Eier, Fisch und Fleisch verzehren. Gerne können Sie neben den einzelnen Phasen zusätzlich auch die Tierkreiszeichen beachten. Steht der Mond in Widder, Löwe oder Schütze sind das die Feuertage. Sie sind ideal zur Verwertung von Gemüse und Obst. Die Tage, in denen der Mond in Krebs, Skorpion und Fische steht, sind die Wassertage. Sie eignen sich ideal zum Verzehr von eiweißhaltigen Lebensmitteln. An Lufttagen sollten Sie unbedingt Fett vermeiden. Das sind die Tage, wenn der Mond in Zwillinge, Waage und Wassermann steht. An Erdtagen (Mond in Stier, Jungfrau oder Steinbock) sollten Sie unbedingt auf Salz verzichten. Realistischer Gewichtsverlust beim Beachten der Mondphasen und des Mondstandes sind etwas vier Kilogramm in einem Mondzyklus.

Der Mond hat je nach Mondphase einen spezifischen Effekt auch auf die Haare. Viele Damen, schwören darauf, Ihre Haare nach dem Mondkalender zu schneiden. Sobald der Mond im Sternzeichen Jungfrau und Löwe steht, können Sie die feinen Haare schneiden, damit Sie kräftig und füllig nachwachsen. Wird die Haare in den passenden Mondphasen geschnitten, kann auch der Haarausfall spürbar reduziert werden. Für die Anwendung von verschiedenen Haarkuren sind die Schützen- und Widdertage ganz gut geeignet. Wer sich nach dem Mondkalender 2014 die Haare tönen oder färben möchte, erzielt besonders gute Ergebnisse in den Waagentagen, genau wie in der Mondphase im Sternzeichen Wassermann oder Zwilling. Nach dem Spitzenscheiden in dieser Zeit wachsen sie schnell wieder nach. Als schlechter Zeitpunkt gelten die Tage, in denen der Himmelskörper die Wasserzeichen Krebs, Skorpion und Fische durchläuft. Vermeiden Sie am besten, Ihre Haare an Skorpion-, Krebs- oder Fischetagen zu schneiden und zu färben. Möchten Sie Ihre Haare wachsen lassen, ist der zunehmende Mond die ideale Phase zum Spitzen schneiden. Wer nicht möchte, dass seine Haare zu schnell wieder nachwachsen, kann der abnehmende Mond zum Friseurbesuch planen.  Ein neuer Haarschnitt bei Vollmond fällt besser und die Haare wirken gesünder. Möchten Sie Ihren Friseurtermin nach dem Mond richten, sind zum Friseurbesuch im 2014 die folgenden Tage am besten geeignet:

  • 12-16 März
  • 08-12 April
  • 05-09 Mai
  • 02-06 Juni
  • 25-29 Juli
  • 22-26 August
  • 17-21 September
  • 14-18 Oktober
  • 10-14 November
  • 08-12 Dezember


Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!