Helfen Elektrolyte gegen Kater wirklich? Wissenswertes über Elektrolytungleichgewicht und Alkohol

von Charlie Meier
Werbung

Sie haben Alkohol beim Feiern getrunken und fragen sich, ob Sie Elektrolyte gegen Kater aufnehmen sollten? Hier sind einige wissenswerte Fakten und Tipps zur Linderung der Symptome!

bei kopfschmerzen nach alkoholkonsum helfen elektrolyte gegen kater aus lebensmitteln und wasser

Unabhängig davon, ob es um eine Neujahrsfeier, einen Geburtstag oder einen sonstigen Anlass geht, ist Alkohol fast immer im Spiel. Selbstverständlich kann man darauf verzichten, um die unangenehmen Auswirkungen des Alkoholkonsums am nächsten Tag zu verhindern. In den meisten Fällen ist dies jedoch eine echte Herausforderung, wenn man tatsächlich abfeiern möchte. Welche Nebenwirkungen bringt das mit sich und lässt sich den Elektrolytspiegel im Körper auf eine bestimmte Art und Weise ausgleichen? Die folgenden Informationen können Ihnen helfen, die damit verbundenen Prozesse zu verstehen und mit den Symptomen eines Katers besser umzugehen.

Was sollten Sie wissen, bevor Sie Elektrolyte gegen Kater einnehmen?

bei auswirkungen des alkohols und katerstimmung nahrungsergänzungsmittel für besseren elektrolytspiegel einnehmen
Werbung

Wenn es um Elektrolytungleichgewicht und Flüssigkeitsmangel geht, senkt Alkohol meistens den Spiegel des antidiuretischen Hormons (ADH). Infolgedessen kann es zu Dehydration des Körpers aufgrund häufiger Toilettengänge kommen. Sie können beispielsweise damit rechnen, dass Sie nach einem 250-ml-Cocktail mit 50 ml Alkohol etwa 1 l Urin ausscheiden werden. Zu den bekanntesten Symptomen des Katers gehört nämlich auch die Verdunkelung des Urins. Dabei sind noch die folgenden Faktoren zu berücksichtigen:

  • Elektrolyte sind natürlich im Körper vorkommende Verbindungen, die nach einer Auflösung auch elektrische Signale leiten können.
  • Bei Alkoholkonsum senkt das häufige Wasserlassen den Elektrolytgehalt und führt meistens zu Natrium-, Magnesium-, Kalium- oder Kalziummängeln. Solche Mikroelemente sind für die Aufrechterhaltung der optimalen Flüssigkeitszufuhr verantwortlich.
  • Darüber hinaus sorgt der ausgeglichene Elektrolytspiegel im Körper für eine ordnungsgemäße Nerven-, Muskel-, Gehirn- und Herzfunktion. Nach einer Party mit Alkoholkonsum kann sich daher das beeinträchtigte Gleichgewicht negativ auswirken und zu schlechter morgendlicher Verfassung führen.
  • Die danach verspürte Übelkeit ist auf die Auswirkungen des Alkohols auf den Magen-Darm-Trakt zurückzuführen.
  • Des Weiteren bewirkt der Alkoholkonsum auch die Produktion zusätzlicher Magensäure sowie die Freisetzung von Sekreten aus der Bauchspeicheldrüse und dem Darm.
  • Der Hauptverdächtige ist jedoch Acetaldehyd – ein Nebenprodukt, das beim Abbau von Alkohol im Körper entsteht. Dieser Übeltäter gilt als 30-mal giftiger als Spirituosen, was zum Großteil die Symptome eines Katers erklären könnte.
  • Wenn der Körper den Alkohol, beziehungsweise Ethanol ausscheidet, erfolgt dies hauptsächlich über die Leber. Zu diesem Zweck produzieren Leberzellen das Enzym namens Alkoholdehydrogenase (ADH), wodurch es zur Entstehung des toxischen Acetaldehyds kommt.
  • Zum Glück produziert der Körper auch ein weiteres Enzym namens Acetaldehyddehydrogenase (ALDH), die Acetaldehyd in inaktive Essigsäure umwandeln kann. Dies ist jedoch bei manchen Menschen aus genetischen Gründen leider nicht immer der Fall, wodurch sie an schweren Katersymptomen leiden.

Wie können Sie Ihren Körper helfen, den Elektrolytgehalt zu normalisieren?

besoffen und verkatert nach einer silvesterparty aufgrund elektrolytungleichgewicht im körper

Es gibt noch einige wichtige Einflussfaktoren, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Alkohol schlecht vertragen. Wenn Sie zum Beispiel bemerkt haben, dass Sie nach bestimmten Arten von Alkohol schlimmere Katersymptome haben, liegt dies an Kongeneren. Dies sind chemische Verbindungen, die beim Gärungsprozess die Alkoholtoxizität verstärken können, was zu stärkeren Symptomen führen kann. Nach Erfahrungen und wissenschaftlichen Studien gibt es einen deutlichen Unterschied zwischen der Katerstimmung nach dem Konsum von klarem Alkohol wie Wodka, Weißwein und Gin im Vergleich zu der nach dunklen Bieren, Rotwein und Whisky. Aus diesem Grund können sich einige Gegenmaßnahmen und Mittel wie Elektrolyte gegen Kater als effektiv erweisen. Hier sind die gängigsten Möglichkeiten dazu:

  • Wenn Sie Alkohol trinken, sollten Sie versuchen, ihn mit ausreichend Wasser oder alkoholfreien Getränken zu verdünnen.
  • Trinken Sie auch nicht auf nüchternem Magen und essen Sie davor etwas. Auch wenn Sie nach Hause kommen, sollten Sie vor dem Schlafengehen mit einem Glas gesalzenes Wasser Ihren Körper mit Elektrolyten versorgen.
  • Essen Sie nach Aufwachen morgens etwa Joghurt mit Müsli, und, wenn Sie mittags aufstehen – eine warme Suppe oder Brühe mit Fleisch und Gemüse. Auf diese Weise erhalten Sie die dringend benötigten Elektrolyten und weitere wichtige Nährstoffe für den Kampf gegen den verkaterten Zustand.
  • Trinken Sie tagsüber am besten Kräutertee oder reines Wasser, wobei manchmal auch kohlensäurehaltige Getränke zum Abbau von Acetaldehyd beitragen.
  • Auf dem Markt gibt es spezielle Nahrungsergänzungsmittel und Getränke, die Sie zwecks Elektrolyte gegen Kater zu sich nehmen können. Ansonsten helfen auch Lebensmittel und Gerichte mit erhöhtem Natriumgehalt, sowie beispielsweise Saft aus eingelegten Gurken usw.
  • Lebensmittel wie dunkle Schokolade und Bananen enthalten Magnesium und Kalium und können dementsprechend auch zur Normalisierung des Elektrolytgehalts beitragen.
  • Auch die Aufnahme von Vitaminen wie B3, C, sowie Zink und Selen kann bei der Linderung der Symptome helfen.
  • Vermeiden Sie am Tag danach, Aspirin einzunehmen, wenn Ihr Zustand dies zulässt.

Vergessen Sie zu guter Letzt nicht, kurz an der frischen Luft zu spazieren und zu duschen. Diese Schritte können Ihnen helfen, Elektrolyte gegen Kater richtig einzusetzen, um keine leeren Versprechungen einer lebenslangen Abstinenz machen zu müssen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig