Moderner Gartenkamin mit Schornstein: So elegant fügt sich ein Terrassenkamin in Ihrem Außenbereich ein!

Von Anne Seidel

Möchten Sie in Ihrem Außenbereich auch an frischen Tagen oder Abenden für angenehme Wärme sorgen, sind Terrassenöfen und Terrassenkamine eine hervorragende Wahl. Abgesehen von ihrer wärmenden Eigenschaft, sorgen sie allein mit ihrer Optik für eine angenehme Atmosphäre, die mit dem flackernden Feuer noch verstärkt wird. Outdoor-Kamine können in absolut jedem Stil eingesetzt werden, aber besonders moderne Varianten kreieren einen kontrastvollen Look – warmes Feuer, ummantelt in kühlen Farben, Formen und Materialien. Wir stellen Ihnen heute einige besonders ästhetisch wirkende Varianten vor und das ist der Terrassen- oder Gartenkamin mit Schornstein. Wir erklären außerdem, warum es besser ist, einen Kamin zu kaufen, statt ihn selbst zu bauen.

Gartenkamin mit Schornstein – Selber bauen oder lieber kaufen?

Moderner Gartenkamin mit Schornstein und Stauraum für das Feuerholz

DIY-Enthusiasten finden sich heutzutage immer häufiger. Daher würde es uns nicht überraschen, wenn Sie ebenfalls Ihren Terrassenkamin selber bauen möchten. Das mag in puncto Kosten auch durchaus plausibel erscheinen, gerade, wenn Sie sowieso ein Händchen für handwerkliche und andere Projekte haben. Es gibt jedoch einige Dinge, die dagegen sprechen, vor allem, wenn Sie einen Gartenkamin mit Schornstein in Erwägung ziehen. Wir erklären, warum es sich langfristig gesehen eher lohnt, einen fertigen zu kaufen, statt den Gartenkamin selber zu bauen:

Geringe Wärmeeffizienz

Gartenkamin mit Schornstein - Warum kaufen besser als Selberbauen ist

Ein wichtiger Pluspunkt der gekauften Modelle ist, dass diese mit einer Stahlhülle versehen sind. In selbstgebauten Varianten fehlt diese jedoch meistens. Für den Innenbereich kann dies zwar von Vorteil sein, da dadurch die Backsteine mit erhitzt werden und sie die Wärme nach dem Erlöschen des Feuers weiterhin abgeben. Im Außenbereich ist dies jedoch eine Verschwendung der Wärme, denn diese geht dadurch schlichtweg verloren.

Die falsche Schornsteingröße hat Einfluss auf den Abzug

Moderner Gartenkamin mit Schornstein in Grau und mit schlichten Linien

Schornsteine haben, wie Sie wissen, die Aufgabe, den Rauch abzuleiten. Andernfalls würde Ihr Sitzbereich davon umgeben sein. Damit dies aber gut und effektiv funktionieren kann, ist das Verhältnis zwischen Schornsteingröße und Feuerraum essenziell. Ist er zu klein, kann er nicht genügend Rauch aufsaugen, was dazu führen kann, dass der Rauch aus dem Feuerraum zum Sitzbereich austritt. Ist er wiederum zu breit, saugt er mehr Luft als nötig auf, wodurch auch Wärme verloren geht.

Minimalistischer Gartenkamin mit Schornstein und Holz-Optik vor einer Lamellenwand


Welcher Schornstein für den Kaminofen gebaut wurde, ist also von großer Bedeutung. Bei einem professionellen Gartenkamin mit Schornstein ist das Verhältnis ideal berechnet, sodass es keine Probleme dieser Art geben sollte. Eine andere Möglichkeit wären Kamine ohne Schornsteine.

Ein zu starker Zug erhöht die Heizkosten

Terrassenkamin mit Glas, Steinplatte und Platz für das Holz

Zieht der Schornstein für den Gartenkamin bei geringer Höhe zu stark die Luft nach oben, führt das dazu, dass auch Feuer „gespuckt“ wird. Die Flammen sind dann oben an der Schornsteinöffnung sichtbar. Sicher mag das im ersten Moment recht interessant und cool aussehen, aber es ist ein Zeichen für einen nicht korrekten Bau. Die Folge daraus ist, dass das Holz schneller verbrennt und Sie häufiger nachheizen müssen. Ihr Terrassenofen ist also alles andere als effizient und sparsam. Und mal ganz abgesehen davon, dass Sie mit mehr Heizkosten rechnen müssen (bis zu 3-5 Mal mehr Holz könnte notwendig sein), werden Sie auch mehr Zeit damit verbringen, neues Holz zu beschaffen, statt das Feuer in Ruhe zu genießen.

Falsche Materialien für den Gartenkamin mit Schornstein halten nicht lange

Poolbereich mit Terrassenkamin und eingebauter Sitzbank


Ein gekaufter und hochwertiger Kamin wurde mit genau den richtigen Materialien hergestellt – solche, die der starken Hitze und den Wetterbedingungen problemlos standhalten. Wenn Sie selbst bauen, werden Sie wahrscheinlich nicht solche Materialien verwenden, was früher oder später zu Rissen führt. Und das sieht im Laufe der Zeit ungepflegt und alles andere als schön aus und muss immer wieder erneuert werden – ein größerer Zeitaufwand, verbunden mit immer wieder auftretenden Kosten also.

Weniger Aufwand als beim Bau

Gartenkamin mit Schornstein unter einer modernen Pergola aus Metall

Sicher haben Sie diesen Punkt bereits bedacht, falls Sie sich dazu entschlossen hatten, einen Gartenkamin mit Schornstein selber zu bauen. Aber denken Sie noch einmal darüber nach! Wenn Sie einen fertigen kaufen, müssen Sie lediglich ein Fundament aus Beton vorbereiten. Falls der Kamin auf der Terrasse stehen wird, reicht der normale Terrassenuntergrund womöglich sogar aus. Auf diese Weise können Sie sich viel schneller für die Saison vorbereiten und vielleicht bereits zum Herrentag mit Ihren Kumpels eine Grillparty veranstalten.

Die typische Optik des modernen Kamins ist schwerer zu erreichen

Attraktiver Gartenkamin mit Schornstein in Weiß und moderner, indirekter Beleuchtung

Wir wissen – Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Aber wenn sie solch eine elegante und schlichte Optik wie in unseren Beispielbildern erreichen wollen, wird ein Fertigmodell wahrscheinlich die bessere Wahl sein. Möchten Sie einfach den Gartenkamin gemauert haben, könnten Sie durchaus selbst Hand anlegen. Dieser schlichte Stil könnte aber, je nachdem, aus was für einem Material der Kamin bestehen soll, eine größere Herausforderung darstellen. Dabei spielt die Optik eine wichtige Rolle. Der Terrassenkamin sollte auch dann attraktiv aussehen, wenn nicht gerade ein Feuerchen darin flackert.

Der gekaufte Gartenkamin mit Schornstein ist sicherer

Zeitgenössischer Terrassenkamin mit zwei Schornsteinen für Wärmeeffizienz

Die Sicherheit steht natürlich an erster Stelle und diese ist bei einem hochwertigen und gekauften Modell am ehesten gewährleistet. Kamine und Öfen jeglicher Art werden immer unter unterschiedlichsten Einflüssen und in verschiedenen Umgebungen getestet. Der professionelle Gartenkamin mit Schornstein muss all diesen Tests standhalten, bevor er verkauft werden darf. Ob das auch der Fall wäre, wenn Sie einen Garten- oder Terrassenkamin selber bauen? Das ist wohl eher unwahrscheinlich.

Sichtschutz aus Stein mit eingebautem Terrassenkamin

Kamin aus Metall und Stein

Gemauerter Gartenkamin mit Schornstein auf einer offenen Terrasse

Moderner Kamin für die Terrasse in Grau

Gartenkamin mit Schornstein selber bauen oder kaufen

Eingebaute Fächer für das Feuerholz sind sehr praktisch

Freistehender Gartenkamin mit Schornstein und offener Feuerstelle

Minimalistisches Modell vor einer Hecke

Kleiner, moderner Gartenkamin mit Schornstein vor einer Hecke als Sichtschutz

Praktisches Garten- und Terrassen-Accessoire

Accessoire für die Gartenterrasse mit dekorativem Feuerholz

Idee mit Marmor und Cortenstahl

Idee für einen Terrassenkamin aus weißem Stein und mit Cortenstahl

Outdoor-Küche mit integriertem Terrassenkamin

Outdoor Küche aus Beton mit integriertem Gartenkamin mit Schornstein

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig