Kräutergarten anlegen – Indoor Garten Tipps für Küchenkräuter anbauen

<Terracotta töpfe Untersetzer Wasserablauflöcher Kräuter Garten Tipps


Mit frischen Kräutern schmeckt jedes Essen viel besser! Gewürzkräuter sind nicht nur ein Koch-, sondern auch ein wirkungsvolles Heilmittel. Viele Arten lassen sich im Garten oder im Topf auf der Fensterbank anbauen. Wer möchte nicht ihre Blüten und Düfte im eigenen Heim genießen! So hat nebenbei man Dill, Koriander, Petersilie, Rosmarin und Thymian immer griffbereit! Möchte man einen eigenen Kräutergarten anlegen, muss man sich allerdings an einigen Regeln halten!

Küchen Kräutergarten anlegen

aromatische Küchenkräuter Gewürze Anpflanzen Bewässern-Blumentöpfe Kunststoff

Kräuter wirken als Zimmerpflanze sehr dekorativ und verleihen der Küche einen mediterranen Hauch. Die meisten sind nicht sehr anspruchsvoll bezüglich der Pflege. Allerdings müssen sie an einem sonnigen Platz stehen und regelmäßig gegossen werden. Mediterrane Kräuter wie Thymian, Oregano oder Rosmarin gedeihen auch mit weniger Wasser, als Zitronenmelisse, Schnittlauch oder Estragon. Manche Arten reagieren auf zu viel Wasser sehr empfindlich. Gewürzkräuter muss man auch nach bestimmten Regeln ernten, damit die Pflanzen nachwachsen können.

Kräutergarten anlegen – welche sind die passenden Gewürzkräuter-Mischungen?

 

Gewürz Kräuter Blumenerde-Gemisch Balkongarten anlegen-Tipps Ideen
Wie andere Zimmerpflanzen sind Kräuter für bestimmte bodenbürtige Krankheiten besonders anfällig. Geeignete Blumenerdemischnung kann in jedem Laden gekauft werden. Der Mix muss lichtgewichtig sein und anschließend gut abtropfen können.  Damit Gewürze gedeihen können, muss man sich vor dem Kräutergarten anlegen über die passende Erdemischung lieber beraten lassen. Topfkäuter muss man relativ sparsam düngen, damit der Geschmack nicht dadurch beeinflusst wird – einmal im Monat reicht aus. Südländische Kräuter sind an karge Böden gewöhnt.

Töpfe für Küchenkräuter

Torftöpfe Anbau Tipps Küchenkräuter anpflanzen Hobby-Gärtner

Terracotta und Ton-Töpfe sind für Küchenkräuter die Klassiker und werden in der Regel mit Wasserablauflöchern angeboten. Torftöpfe mit Drainage-Löchern erfreuen sich nebenbei immer größerer Beliebtheit und sind somit eine weitere Variante, die Sie nutzen können, wenn Sie Ihren eigenen Kräutergarten anlegen möchten. Auch kleine Blumenkästen sind geeignet.

Manche Kräuterpflanzen gedeihen auch in Ihrem Garten sehr gut, sodass Sie ihnen auch dort ein Plätzchen suchen können. Ob sie den Winter überstehen oder zumindest mit einem Schutz bedeckt werden müssen, kommt ganz auf die Pflanzenart an. Ein absterben einjähriger Pflanzen wird meist verhindert, indem die Pflanze noch vor der Blüte geschnitten wird. Aber auch das kommt auf die Art an.

Basilikum anbauen

Basilikum anbau pflege Eigenschaften-Topf Blumenerde-Küchenkräuter


Basilikum ist relativ pflegeleicht und somit eine gute Wahl, wenn Sie einen Kräutergarten anlegen möchten, doch braucht die Pflanze viel Licht und eine hohe Raumtemperatur. Staunässe sollte vermieden werden, denn diese bekommt der Pflanze nicht und führt zu welken Blättern und Schimmelbildung. Im Sommer empfiehlt es sich die Pflanze nach draußen zu stellen, wobei ein Halbschatten gewählt werden sollte, da die direkte Sonne zu einem bitteren Geschmack der Blätter führen kann.

Gegossen wird Basilikum reichlich (ca. alle 2 bis 3 Tage) und am besten von unten. Sollte die Pflanze durstig sein, lässt sie die Blätter hängen. Spätestens dann sollten Sie sie mit Wasser versorgen. Ernten Sie die unteren Blätter oder schneiden Sie den Stängel über der ersten Blattachse ab. Danach kann die Pflanze in Ruhe weiter wachsen. Wichtig ist, dass Sie durch das regelmäßige ernten die Blütenbildung verhindern, denn diese sorgt dafür, dass die Pflanze ihr Wachstum einstellt und nach einer Weile abstirbt.

Tipps für Schnittlauch-Anbau

Schnittlauch Würzkraut Garten Pflegetipps Küchen kräuter


Das Würzkraut ist in der Küche unverzichtbar, denn es liefert nahezu ganzjährig erntereife Blätter. Ziehen Sie Schnittlauch also unbedingt in Erwägung, wenn Sie einen Kräutergarten anlegen möchten. Es lässt sich leicht im sowohl im Garten, aber auch im Topf anpflanzen. Zum Gedeihen der Pflanze ist ein feuchter, lockerer Boden notwendig. Der ausgewählte Standort muss sonnig oder halbschattig sein. Die Pflanze liefert nahezu ganzjährig Lauch, der einfach in regelmäßigen Abständen geschnitten werden sollte. Sie können auch eine größere Menge ernten und einfrieren.

Dill Anbau

Gewürzkraut Garten Dill anbauen Heilwirung Nährstoffe Küchengarten-Tipps

Die meisten Hobbygärtner bauen die Pflanze an, um sie in der Küche als Gewürz zu verwenden. Doch das Gewürzkraut ist für seine Heilwirkung und Nährstoffe sehr bekannt. Seine Früchte enthalten ätherische Öle. Dill wächst nach dem Ernten nicht nach und muss jährlich neu ausgesät werden. Schneiden Sie also bei Bedarf einfach die nötige Menge an Zweigen ab und verwenden Sie sie für Ihr Gericht.

Zitronenmelisse anbauen und pflegen

Gewürzpflanze Pflege Zitronenmelisse Gartentipps Balkon Garten

Zitronenmelisse wird als Gewürz- und Arzneimittel genutzt und hat eine beruhigende Wirkung. Auch wenn ihre Blätter getrocknet werden, bleiben die Heilstoffe erhalten. Die Pflanze verlangt einen relativ geringen Pflegeaufwand. Die Zitronenmelisse kann bei guter Pflege bis zu einem Meter hoch werden und mehrmals im Jahr geerntet werden. Man muss aufpassen, dass sich das Gewürzkraut nicht zu stark ausbreitet.

Bewässert wird regelmäßig, doch Staunässe sollte vermieden werden. Kurze Trockenperioden sind kein Problem. Jedoch ist eine gleichbleibende Feuchtigkeit zu empfehlen. Ernten Sie sooft Sie möchten. Die Pflanze kann bis zu viermal im Jahr neu austreiben, vorausgesetzt der Schnitt wird noch vor der Blüte vollzogen.

Aromatisches Oregano

Oregano Anbauen Gewürz-Kräutergarten Pflegetipps

Das Gewürz besitzt eine viel höhere und intensivere antioxidative Wirkung als Äpfel, Kartoffeln und sogar Blaubeeren. Um gut gedeihen zu können, sollte Wärme und auch reichlich Sonne garantiert werden, denn diese sorgen auch dafür, dass die Blätter ein besonders starkes Aroma erhalten. Der Boden kann trocken sein oder sollte zumindest keine Staunässe bilden. Gegossen wird, sobald die oberste Schicht getrocknet ist.

Schneiden können Sie Oregano im Prinzip jederzeit. Vor allem ab dem zweiten Jahr nach der Winterpause beginnt er kräftig zu wachsen und kann radikal auf bis zu 10 cm zurückgeschnitten werden. Aber auch später während der Saison kann ein Rückschnitt durchgeführt werden. Die große Menge an Blättern, die Sie dabei erhalten, trocknen Sie am besten, dann lässt es sich am besten würzen. Suchen Sie also nach einem besonders nährstoffreichen Gewürz, sollten einen Kräutergarten anlegen mit Organo.

Kräutergarten mit Rosmarin

Rosmarin Pflegen Geläufige Küchenkräuter Anbau-Blumentöpfe Terracotta

Das Mittelmeerkraut Rosmarin ist in der Küche vielseitig einsetzbar. Die Pflanze gedeiht auf sonnigen, heißen Plätzen. Gepflanzt wird Rosmarin am besten in guter Kübelpflanzenerde. Da auch Rosmarin zu den mediterranen Pflanzen gehört, ist die Sonne der perfekte Standort für ihn, der mit trockener Erde kombiniert wird. Viel Feuchtigkeit ist also nicht nur unnötig, sondern auch eher schädlich. Sollte sich beim Gießen der Teller mit Wasser gefüllt haben, sollte dieses gleich weggegossen werden.

Ein jährlicher Rückschnitt im Winter oder nach der Blüte ist zu empfehlen. Dann wird die Pflanze dazu angeregt, neu auszutreiben. Es entstehen neue Pflänzchen, die außerdem ihr angenehmes Aroma beibehalten. Die geschnittenen Blätter können Sie ebenso trocknen oder gar einfrieren, falls Sie zu viel sind, um gleich konsumiert zu werden.

Thymian

Thymian Kräutergarten anlegen ausdauernde Gewürzpflanze Heilwirkung anbau

Der Thymian ist eine wichtige und ausdauernde Heilpflanze und eignet sich für Küche, Balkon und Terrasse. Besonders aromatisch wird das Gewürz, wenn es an einen sonnigen Ort gestellt oder gepflanzt wird. Desweiteren sollte der Boden nährstoffarm und vor allem wasserdurchlässlich sein. Aus diesem Grund können Sie die nützliche Gewürzpflanze selbst zum Gestalten Ihres Garten und speziell für den Steingarten verwenden. Wichtig zu wissen ist, dass Sie Thymian nicht mit Majoran zusammengetan werden darf, da sich beide Pflanzen ganz und gar nicht vertragen.

Schneiden Sie das Gewürz regelmäßig ganzjährig. Das Entfernen der Triebspitzen hat nämlich einen verjüngenden Effekt. Sie versorgen sich damit also nicht nur regelmäßig mit dem köstlichen Gewürz, sondern pflegen die Pflanze auf diese Weise. Die Zweige werden danach buschiger. Ernten Sie am besten an einem warmen und sonnigen Tag. Möchten Sie das Gewürz trocknen, empfiehlt sich die Periode kurz vor der Blüte.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!