Hortensien schneiden im Topf: Wann und wie verschiedene Sorten beschneiden für prächtige Blüte und gesundes Wachstum?

Von Lina Bastian

Wenn Sie Ihre Hortensien in Töpfen kultivieren, ist das Beschneiden ganz einfach, wenn Sie die Art der Pflanze kennen, die Sie kultivieren. Die verschiedenen Arten müssen zu unterschiedlichen Zeiten im Jahr geschnitten werden, aber die Schritte, die Sie befolgen, sind in allen Fällen die gleichen. Lesen Sie weiter, um Tipps zu bekommen, wie Sie Hortensien schneiden im Topf!

Wann sollte man Hortensien schneiden im Topf?

Einfache Methode, wie Sie Hortensien schneiden im Topf

Einige Gärtner raten, dass man Hortensien im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr beschneiden sollte. Die getrockneten Blütenköpfe der Hortensien bieten den darunter liegenden Knospen einen gewissen Schutz vor sehr schlechtem Wetter. Ein plötzlicher Schnee- und Eiseinbruch im zeitigen Frühjahr kann jedoch die neu freigelegten Knospen beschädigen. Deshalb ist es am besten, wenn Sie abwarten, bis das kalte Wetter vorbei ist.

Wann Sie Ihre Topfhortensie beschneiden sollten, hängt auch von der Sorte ab.

Spätsommerblüher
Wenn Sie eine Hortensie haben, die im Spätsommer blüht, ist es wichtig, die Pflanze im zeitigen Frühjahr oder im Spätwinter zurückzuschneiden, bevor das aktive Wachstum einsetzt. Zu diesen Sorten gehören Annabelle, PeeGee, Burgundy Lace, Limelight und Quickfire.

Blauer oder Sommerblüher
Wenn die Hortensie eine blaue Hortensie ist oder im Sommer blüht, sollten Sie sie nach der Blütezeit zurückschneiden. Die meisten dieser Hortensiensorten blühen am alten Holz, dem Holz der letzten Saison. Wenn Sie sich also für einen Rückschnitt im Frühjahr entscheiden, schneiden Sie möglicherweise die schlafenden Knospen ab. Wenn Sie sofort nach dem Verblühen der Blüten schneiden, hat die Pflanze Zeit, die Knospen für das nächste Jahr zu bilden. Zu den Sorten gehören Nikko Blue, Blushing Bride und Endless Summer.

Die besten Tipps zum Schneiden

Hortensien schneiden im Topf - Wann und wie verschiedene Sorten beschneiden für prächtige Blüte

Befolgen Sie diese Schritte, um die Pflanze richtig zu beschneiden:

  • Nehmen Sie zunächst Ihre schärfste Gartenschere zur Hand. Sterilisieren Sie Ihre Gartenschere, damit Sie keine Bakterien, Pilze, Schimmel oder andere Stoffe von einer Pflanze auf die andere übertragen.
  • Schneiden Sie die Stängel zurück, ohne die verbleibenden Stängel, Blätter oder die Wurzelstruktur zu beschädigen.

Beobachten Sie Ihre Pflanze im Frühjahr und Sommer, um festzustellen, woher sie blüht, aus dem alten oder neuen Wachstum. Schneiden Sie dann nach folgendem Leitfaden.

Beschneiden von Hortensien, die auf altem Holz blühen

Beschneiden von Hortensien, die auf altem Holz blühen

Altes Holz ist ganz einfach das Holz des letzten Jahres. Hortensien, die an altem Holz blühen, setzen ihre Blütenknospen im Spätsommer an Stängeln an, die schon im Vorjahr an der Pflanze waren. Zu den Hortensien, die am alten Holz blühen, gehören die Sorten Mophead, Bigleaf (Macrophylla), Lacecap und Oakleaf.

Was den Schnitt dieser schönen Sträucher anbelangt, so benötigen sie nur sehr wenig. Wenn Sie aber doch schneiden müssen, ist es wichtig zu wissen, wann und was Sie schneiden müssen. Denn je mehr altes Holz Sie entfernen, desto weniger Blüten werden Sie im nächsten Sommer haben.

Befolgen Sie die folgenden drei Schritte, um die Gesundheit und Vitalität Ihrer Hortensien an altem Holz zu erhalten:

  1. Schneiden Sie unmittelbar nach der Blüte (spätestens im Juli) die blühenden Triebe bis auf ein Paar gesunde Knospen zurück.
  2. Schneiden Sie im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr schwache oder beschädigte Triebe aus. Entfernen Sie nicht mehr als 1/3 der ältesten Stängel bis auf Bodenhöhe.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang jeden Sommer, um Ihre Sträucher zu verjüngen und ihre Form zu kontrollieren.

Wie beschneidet man Pflanzen, die auf neuem Holz blühen

Befolgen Sie diese Schritte, um die Pflanze richtig zu beschneiden


Hortensien, die am neuen Holz blühen, setzen ihre Blütenknospen am Wachstum der laufenden Saison an. Da ihre Blüten an der Basis der Pflanze neu austreiben, können sie fast das ganze Jahr über, außer im Sommer, zurückgeschnitten werden. Zu den Hortensien, die am neuen Holz blühen, gehören die glatten, die Rispen- und die Limelight-Sorten.

Befolgen Sie diese drei Schritte, um die Gesundheit und Vitalität Ihrer Hortensien am neuen Holz zu erhalten:

  1. Schneiden Sie verblühte Blüten im Spätsommer ab, um das Aussehen des Strauches zu verbessern.
  2. Schneiden Sie die ältesten Triebe zurück, um die Vitalität zu verbessern.
  3. Den gesamten Strauch im Spätwinter zurückschneiden, bevor das neue Wachstum einsetzt.

Zu den weiteren Tricks gehört es, einige der älteren Zweige als Gerüst für das neue Wachstum zu belassen (diese Hortensien neigen dazu, sich zu öffnen und schlaff zu werden). Viele Gärtner raten auch dazu, die Sträucher bis zum Boden zurückzuschneiden, was oft zu größeren Blüten führt.

Einfache Methode, wie Sie Hortensien schneiden im Topf

Wann und wie sollte man Hortensien schneiden im Topf

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihre Hortensien schneiden, oder die Art nicht richtig identifizieren können, gibt es eine Methode, die immer funktioniert.

  • Schneiden Sie die Hortensien einfach zurück, indem Sie den getrockneten Blütenkopf bis zum ersten Paar dicker Knospen darunter abschneiden. Das heißt, Sie arbeiten von der Spitze des Stiels nach unten.
  • Dann entfernen Sie alle abgestorbenen oder sich überkreuzenden Stängel. Entfernen Sie diese von der Basis der Pflanze aus. Das ist ein minimalistischer Ansatz zum Beschneiden von Hortensien, aber er funktioniert.

Entfernen der Blütenköpfe

Alle Hortensien profitieren von einem Rückschnitt, bei dem die Blüten entfernt werden


Alle Hortensien profitieren von einem Rückschnitt, bei dem die Blüten entfernt werden, sobald sie verwelkt sind. Dies fördert die weitere Blüte und sorgt dafür, dass die Pflanze bis zum nächsten Blühzyklus ordentlich aussieht. Beim Entfernen von Blütenköpfen werden abgestorbene Blüten von den Pflanzen entfernt. Dies ist bei Topfhortensien viel einfacher und ermöglicht es Ihnen, ein gepflegteres und ästhetisch ansprechenderes Aussehen zu erhalten. Sie befolgen dieselben Schritte wie oben beschrieben, mit dem Unterschied, dass Sie lediglich die abgestorbenen Blüten entfernen und nicht ganze Stämme oder Zweige.

Was passiert, wenn man die Pflanzen nicht beschneidet?

Wenn Sie Hortensien nicht beschneiden, werden sie mit der Zeit zu einem Wirrwarr aus verholzten Stängeln, und die Blüten werden kleiner und weniger auffällig. Wenn Ihre Hortensien nicht blühen, liegt das oft am mangelnden Rückschnitt. Ein regelmäßiger Rückschnitt von Hortensien trägt dazu bei, ihre Form zu erhalten, und fördert außerdem das neue Wachstum und eine bessere Blütenpracht. Dieses kräftige, neue Wachstum sorgt dafür, dass Sie sich in den kommenden Jahren an vielen großen, gesunden Blüten erfreuen können.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig