Zimmerpflanzen und Pflanzkübel für innen & außen – Ratgeber

Pflanzkübel für innen -aussen-zimmerpflanzen-verbessern-raumklima

Zimmerpflanzen bereichern das Raumkonzept und sorgen für ein besseres Raumklima, dadurch auch für unser Wohlbefinden in geschlossenen Räumen. Grünpflanzen bringen die Natur in die Wohnung und werten sie optisch auf. Viele davon sind zu empfindlich für Gartenhaltung, andere können aber im Zimmer, sowie bedingt auf dem Balkon gehalten werden. Schöne Zimmerpflanzen und moderne Pflanzkübel für innen und draußen setzen individuelle Farbakzente und schaffen eine natürlich-frische Atmosphäre.

Zimmerpflanzen und schöne Pflanzkübel für innen

Pflanzkübel für innen -innen-zimmerpflanzen-minimalistisch-klein-modern



Von der Haltung von Zimmerpflanzen in der Wohnung profitieren Sie mehrfach. Durch erhöhte Luftfeuchtigkeit wird das Raumklima verbessert und die Schadstoffe deutlich gemindert. Lebendiges Grün spendet Sauerstoff und wirkt rein visuell beruhigend. Es ist außerdem Grundlage Ihres Wohlbefindens, bestätigen auch Untersuchungen der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Durch die Industrie landen in unsere Wohnungen Stoffe, wie Plastik, Klebstoffe, Wandfarben, Wasch- und Spülmittel. Es ist aber wenig bewusst, dass diese die Konzentration von Chemikalien und Schadgasen in geschlossenen Räumen erhöhen. Sie reizen oft unsere Augen, Atemwege und Haut, verursachen nicht selten Kopfschmerzen. Um entgegenzuwirken, empfehlen die US-Forscher mindestens eine Pflanze pro neun Quadratmeter. Egal ob eine einzelne Pflanze, üppige Gewächse oder ein gekonnt inszeniertes Blumen-Arrangement, braucht jede Pflanze ein passendes Pflanzgefäß. Aufregende Designs von Pflanzgefäßen, wie zum Beispiel die Pflanzkübel von Pflanzwerk, verwandeln Ihre Zimmerpflanzen in ein optisches Highlight und geben einem Raum eine völlig neue Wirkung.

Zimmerpflanzen in Pflanzkübeln für innen & außen – Topfgarten als Altarnative für Wohnungen ohne Garten

Pflanzkübel für innen -innen-zimmerpflanzen-blumentöpfe-dekorativ-fensterbank

Für Wohnungen ohne Garten ist ein Topfgarten auf dem Balkon oder im Innenbereich die perfekte Möglichkeit dennoch einen ansprechenden Grünbereich zu genießen. Gekonnt präsentiert sind Zimmerpflanzen alles andere als langweilig. Kombiniert mit hochwertigen Pflanzkübeln, Blumenpodesten oder Raumteilern werden sie zu einem individuellen Gestaltungselement. Minimalistische Einrichtungen wirken besonders attraktiv, wenn sie mit mit Grünpflanzen in schlichten Pflanzgefäßen kombiniert und in einer Reihe nebeneinander gestellt werden. Großzügig geschnittene Räumen oder in Einzimmerwohnungen verlieren oft ihr Flair und erscheinen meist unstrukturiert. Raumteiler mit Pflanzeinsatz dienen daher als ein stylisches und zugleich praktisches Deko-Element. Hochwachsende Pflanzen schaffen zudem einen natürlichen Sichtschutz. Andere Option ist die Kübelpflanzen auf Blumenpodeste zu stellen. Sie sind bis zu einem Meter hoch und erzeugen in Verbindung mit Hängepflanzen, die nach unten schlängeln, einen frischen gestalterischen Effekt. Bezüglich der Pflanzkübel macht die große Vielfalt an neuen Materialien die Auswahl noch vielseitiger. Wenn das Leichtgewicht im Vordergrund steht, bieten sich Spezialkunststoffen für Innen- und Außenbereich. Sie sind leichter handzuhaben und schonen Ihre Kräfte und Rücken, wenn die Pflanzen im Frühjahr und wieder im Winter umquartiert werden müssen. Um die Spätfröste in Deutschland zu vermeiden, ist es empfehlenswert, die Pflanzen bis Mitte Mai an einem frostfreien Ort zu halten. In der Abteilung für Innen- und Außenkeramik ist alles von rustikal bis modern dabei. Auch die Farbpalette lässt kaum Wünsche offen.

Übersicht der Zimmer- und Balkonpflanzen

pflanzkübel-innen-aussen-zimmerpflanzen-terrasse-balkon-wintergarten

Blumen und Grünpflanzen dienen nicht nur als nette Verzierung. Zimmerpflanzen, wie Gerbera, Chrysantemen, Orchideen oder dem Weihnachtskaktus sorgen für eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit und erzeugen jede Menge Sauerstoff.
Die Top Zwanzig der besten Pflanzen für die Raumluftreinigung, die auch in Pflanzkübeln für innen und außen gezüchtet werden können:

  • Gemeiner Efeu (Hedera helix)
  • Blattfahne (Spathiphyllum)
  • Bogenhanf (Sansevieria)
  • Birkenfeige (Ficus benjamina)
  • Drachenbäume (Dracaena Janet Craig, Dracaena massangeana und Dracaena marginata)
  • Chrysantheme (Chrysanthemum morifolium)
  • Grünlilie (Chlorophytum elatum)
  • Efeutute (Scindapsus aureus)
  • Baumfreund (Philodendron)

pflanzkübel-aussen-innen-zimmerpflanzen-blumentöpfe-dekorativ-fensterbank

  • Calla
  • Geranien
  • Gerbera
  • Bromelien
  • Anthurien
  • Glücksbambus
  • Hyazinten
  • Nelken
  • Orchideen
  • Sonnenblumen
  • Weihnachtsstern
  • Weihnachtskaktus

Pflegetipps: Zimmer und Balkonpflanzen in Pflanzkübeln für innen & außen länger behalten

pflanzkübel-aussen-innen-zimmerpflanzen-pflanzen-umtopfen

Bei Kübelpflanzen sollten Sie beachten, dass sie pralle Sonne draußen nicht vertragen. Doch zeigen trockene und überwasserte Pflanzen meistens die gleichen Symptome. Das überschüssige Wasser anderseits führt schnell zur Pilzporenbildung in der Blumenerde. Manche Menschen reagieren allergisch darauf. Um ein Austreten der Allergene zu verhindern, legen Sie eine dünne Schicht Vogelsand auf die Blumenerde. Ein Bewässerungssystem wäre hier eine schlaue und ausgesprochen praktische Lösung. Außerdem sollten Sie die Pflanzenblätter ständig vom Staub befreien, denn er setzt sich in den Poren ab und verhindert dadurch die wichtige Photosynthese. Umtopfen müssen Sie alle zwei bis drei Jahre.

pflanzkübel-aussen-innen-zimmerpflanzen-pflanzen-wohnung-sauerstoff

Von Laura Klang