Flechten auf Gartenmöbeln: Entfernen Sie den Belag mit diesem einfachen Hausmittel!

von Anne Seidel
Werbung

Haben sich Flechten auf Gartenmöbeln gebildet, ist es definitiv Zeit für eine Grundreinigung, die Sie wahrscheinlich so einige Zeit vernachlässigt haben. Doch keine Sorge, die Möbel sind noch lange nicht ruiniert, denn zum Glück lässt Holz so einige Auffrischungsmethoden und Pflegemaßnahmen zu, die dafür sorgen, dass es am Ende wie frisch verarbeitet aussieht. Aggressive, chemische Mittel, die nicht nur teuer, sondern auch schädlich sind, sind hierfür nicht notwendig. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Holzmöbel von Flechten befreien.

Flechten auf Gartenmöbeln – Sind sie schädlich?

Flechten auf Gartenmöbeln behandeln - Hausmittel und Anleitung

Flechten an Bäumen und anderen Oberflächen im Garten sind keine Seltenheit und völlig normal. Sie fügen den Pflanzen und Materialien im Großen und Ganzen auch keinen Schaden zu, nur auf Wegen und Treppen (aus Pflasterstein beispielsweise) können größere Flechtenflächen bei Nässe sehr rutschig werden und stellen Verletzungsgefahr dar. Auf Holzmöbeln sehen sie nicht nur nicht schön aus, sondern durch die Feuchtigkeit, die sich unter ihnen sammelt, verwittert das Material auch schneller. Flechten auf Gartenmöbeln zu entfernen ist also wichtig, wenn Sie noch lange Freude an ihnen haben möchten. Aber wie geht man am besten vor, ohne das Material zu beschädigen? Das möchten wir Ihnen erklären! Nach der Reinigung ist nämlich auch die Holzpflege sehr wichtig.

Gartenflechten von hölzernen Terrassenmöbeln entfernen – So funktioniert’s

Moose und andere Beläge von Holzmöbeln entfernen

Werbung
im-garten-wachsender-rhabarber-blueht-schon-im-april-und-kann-noch-verwendet-werden
Haus & Garten

Was tun, wenn Rhabarber blüht? Ist die Pflanze mit Schossen noch essbar und wie sie sonst verwenden?

Ihr Rhabarber blüht jetzt schon? Erfahren Sie hier, was dazu führt und wofür Sie schießende Pflanzen im Beet sonst verwenden oder pflegen können!

Flechten und Moos sammeln sich im Laufe der Zeit auf Holz, wenn dieses nicht regelmäßig und angemessen gepflegt wird. Zum Glück wachsen diese aber nur oberflächlich und dringen nicht ins Material ein, was aber nicht bedeutet, dass die Entfernung nicht dennoch aufwändig werden kann. So entfernen Sie sie:

Flechten auf Gartenmöbeln – Einfaches Spülmittel verwenden mit Anleitung

Was hilft gegen die Flechten auf Gartenmöbeln? Spülmittel und Wasser ist alles, was Sie brauchen. Es ist biologisch abbaubar und stellt somit keine Gefahr für die Umwelt dar. Natron und Essig werden für die Beseitigung solcher Verunreinigungen zwar auch oft angepriesen und sind wahrscheinlich auch sehr effektiv. Jedoch sind nicht nur umweltschädlich, sondern auch in bestimmten Fällen verboten, weshalb wir Ihnen davon abraten. Zum Schrubben benötigen Sie außerdem noch eine Bürste, die harte Borsten hat.

  • Wasser
  • Spülmittel
  • Bürste (eine große mit harten Borsten und am besten eine kleinere für Bereiche, die schwerer zu erreichen sind, wie beispielsweise zwischen Latten)

Hinweis: Zur Reinigung der Holzmöbel sind Hochdruckreiniger tabu. Der sehr harte Strahl könnte das Holz verletzen und Risse verursachen, die es dann empfindlicher gegenüber schädlichen, äußeren Einflüssen macht.

1. Flechten entfernen mit Hausmitteln – Grobe Reinigung der Möbel

Spülen Sie die betroffenen Möbelstück mit Wasser gründlich ab, während Sie die Verunreinigung, so gut es geht, mit der Bürste abschrubben. Bei hartnäckigeren Flechten auf Gartenmöbeln können Sie ruhig etwas fester aufdrücken. Behandeln Sie auch die engeren Bereiche mit der kleinen Bürste.

2. Übrigen Schmutz mit Spülmittel behandeln

Alles, was nach dieser ersten Grundreinigung an Flechten auf Gartenmöbeln übrig geblieben ist, können Sie nun mit Hilfe von Spülmittel nachschrubben. Das Mittel hilft dabei, hartnäckigeren Schmutz zu lösen.

Flechten auf Gartenmöbeln mit Spülmittel, Wasser und Bürste behandeln

Werbung

3. Das Möbelstück gut abspülen

Nun müssen Sie nur noch das gute Stück abspülen und jegliche Spülmittelreste entfernen. Hierbei können Sie gerne auch weiterschrubben, um eventuelle Rückstände der Flechten auf Gartenmöbeln zu entfernen. Das sollte jetzt, wo der Schmutz einige Zeit weich werden konnte, einfacher sein. Lassen Sie das Holz im Anschluss gut trocknen.

Lesen Sie auch: Flechten von Steinen entfernen, ohne der Umwelt zu schaden

4. Die Oberfläche abschleifen

Nicht nur bei Flechten auf Gartenmöbeln, sondern auch bei Moos (das meistens zeitgleich mit den Flechten entsteht), ist es zum Schluss noch vorteilhaft, die Oberflächen mit Schleifpapier abzuschleifen. Damit entfernen Sie nicht nur die verwitterte, graue Holzoberfläche, sondern bereiten das Holz auch auf eine neue Schutzlackierung vor. Der einstige Schutzlack ist durch den Belag ruiniert worden und sollte nun nämlich aufgefrischt werden. Alternativ können Sie auch ein pflegendes Holzöl verwenden.

Gartenflechten auf Möbeln aus Holz bekämpfen mit einfachen Mitteln

Die meisten Ameisen bevorzugen trockene, sandige Böden
Haus & Garten

Ameisen im Rasen bekämpfen: Mit Hausmitteln können Sie sie loswerden und gleichzeitig das Gras grün erhalten

Die Ameisen im Rasen zu bekämpfen, mag einfach erscheinen, aber gehen Sie sicher, dass Sie nicht gleichzeitig auch Ihr Gras vernichten.

5. Schutzlack oder Öl auftragen

Öl lässt das Holz wieder frisch wirken und schützt zudem. Sie können Leinöl oder Hartöl verwenden und es mit Hilfe eines Pinsels (Leinöl mit einem Lappen) auf die komplette Holzoberfläche auftragen. Arbeiten Sie hierbei in Richtung der Maserung. Hartöl aus dem Handel bringt den Vorteil mit sich, dass es auch vor UV-Strahlen schützt. Die Behandlung mit Öl ist nicht nur nach dem Extremfall notwendig. Es empfiehlt sich, diese Schutzmaßnahme zum Ende jeder Saison durchzuführen oder spätestens zu Beginn der neuen.

Achtung! Leinöl auf textilen Stoffen wärmt sich auf und kann sich sogar selbst entzünden. Beachten Sie daher diesbezüglich auch die Schutzmaßnahmen. Verwendete Lappen waschen Sie gut aus, lassen sie auf einem nichtbrennbaren Untergrund gut trocknen und bewahren sie in einem nichtbrennbaren Behälter auf.

Nach der Reinigung die Möbel mit Öl behandeln

Wie Sie Flechten von Obstbäumen entfernen, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.