Außergewöhnliche Zimmerpflanzen – 20 Pflanzenarten und hilfreiche Pflegetipps

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen exotische arten tipss pflege


Pflanzen in der Wohnung sind kein vorübergehender Wohntrend. Sie schaffen eine beruhigende, frische Atmosphäre ins Haus und verbessern das Raumklima. Für einen besonderen Blickfang sorgen exotische und außergewöhnliche Zimmerpflanzen mit ihren bizarren Blätterformen und leuchtenden Farben. Einige Vertreter aus den subtropischen und tropischen Regionen kommen auch in der Wohnung zurecht und lassen sich auf der Fensterbank oder einem anderen sonnigen Platz kultivieren. Wir haben 20 exotische Pflanzenarten ausgesucht, die problemlos ganzjährig in Innenräumen gedeihen können.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen – 1. Lebende Steine

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen exotisch lebende steine blumen

Steine oder Pflanzen? Ihre Optik ist wirklich bizarr. Wie eine Blüte auf einem Kiesel ist das außergewöhnliche Aussehen dieser Pflanzen eigentlich eine Schutzfunktion vor Tieren, die in den wüstenden Regionen die Pflanzen als eine Wasserquelle nutzen. Dabei handelt es sich um eine Sorte wasserspeichernde Pflanzen bzw. Sukkulenten. Dank der dicken rundlichen Form kommen sie monatelang ohne Wasser aus und sehen für die Tiere wie Steine aus. Ihr botanischer Name  „Lithops“ kommt aus dem Griechischen – Lithos für Stein und Opsis für Aussehen. Ihre Heimat ist Südafrika und sie blühen ab August bis September. Die Blütezeit dauert etwa nur vier, fünf Tage und die Blüten sind einer Margeritenblüte sehr ähnlich. Im Oktober und November beginnt ihre Ruhezeit und während dieser Periode benötigen sie kaum Wasser. Im Mai, während der Wachstumsphase werden sie wieder gegossen. Der optimale Standort für die Lebenden Steine ist sonnig, hell und vor Regen und Wind geschützt, in den Sommermonaten gerne im Freien.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen – 2. Aeonium, schwarze Sukkulenten

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen exotisch sukkulenten aeonium schwarz sukkulenten

Aeonium ist eine Sukkulentenart, die in den kanarischen Inseln heimisch ist. Er hat große, flache Blattrosetten, die bis zu 70 cm hoch werden und in verschieden Farben wachsen: von hellgrün über bläulich bis hin zu dunkelrot oder schwarz. Wie die anderen Pflanzen aus der Gattung bevorzugt Aeonium sonnige Standorte und gut durchlässige Böden. Er ist nicht winterhart und als eine Kübelpflanze oder im Steinbeet oder Topfgarten muss er hell und kühl bei 10° bis 15° überwintert werden.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen: 3. Hoya Kerrii

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen exotisch klein Hoya Kerrii

Wegen der außergewöhnlichen Blattform wird Hoya kerrii umgangssprachlich als Herzpflanze bezeichnet. Sie stammt aus Südostasien und ist als eine exotische Zimmerpflanze auch in Europa sehr beliebt. Sie entwickelt auch sehr schöne doldenartige Triebe und zahlreiche auffällige Blüten. Die Hoya wächst in einen gut durchlässigen und lockeren Boden. Am besten mischt man mineralische Erde mit Sand oder verwendet Kakteenerde. Die Pflanze darf nicht im prallen Sonnenlicht stehen, dennoch benötigt sie einen sonnigen Standort.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen: 4. Cactus Epiphyllum anguliger/ Segeblattkaktus

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch zig zag kaktee


Epiphyllum anguliger ist eine sehr beliebte Kaktee-Sorte, die mit vielen Namen wie Zig-Zag Cactus, Fishbone Cactus, Fischgräten- oder Sägeblattkaktus bekannt ist. Es handelt sich um einen Orchideen-Kaktus, der einen herrlichen Duft hat. Er bringt von Spätsommer bis Herbst reinweiße große Blüten, die über viele Wochen halten. Die Kaktee wird sich auf einer Fensterbank oder in einem Minigewächshaus im Halbschatten wohl fühlen. Tagsüber bevorzugt er Temperaturen zwischen 23 und 28°C und über die Nacht um etwa 20°C.

5. Trachyandra

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Trachyandra spiral form


Diese außergewöhnliche Pflanze stammt aus südlich-östlichem Afrika und ist eigentlich in der Natur vom Aussterben bedroht. Als eine attraktive Zimmerpflanze, die für besonderen Blickfang sorgt, wird sie speziell kultiviert.

6. Euphorbia obesa

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch kaktee Euphorbia obesa

Euphorbia obesa ist auch unter dem Namen Baseballl-Wolfsmilch bekannt und wird zur Gattung der Wolfsmilchgewächsen zugeordnet. Der Milchsaft dieser Wüstenpflanze kann bei empfindlichen Menschen Ausschläge auf der Haut verursachen, deshalb sollte sie niemals in Reichweite von Kindern oder Haustieren gestellt werden. Die Pflege von Euphorbia obesa ist einfach. Sie bleibt relativ klein und erreicht eine maximale Wuchshöhe von etwa 30 cm und einen Durchmesser von circa 9 cm. Sie bildet keine Dornen, sondern hat meist acht erhöhte Rippen, auf den kleine, stumpfe Zähnchen wachsen. Da bilden sich ebenfalls kleine graugrüne Scheinblüten. Als ein Exot findet die Pflanze aufgrund ihres außergewöhnlich symmetrischen Aussehens einen zentralen Platz in vielen exotischen Sammlungen.

7. Crassula Umbella

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Crassula Umbella

Crassula ist eine sukkulente Pflanze, die es in unterschiedlichen Formen und Größen gibt und zur Familie der Dickblattgewächse gehört. Je nach Art kann sie eine Wuchshöhe zwischen 50 und 150 cm erreichen. Typisch für alle Crassula-Arten sind die dickfleischigen Blätter, die gegenseitig angeordnet sind. Ihre Blüten sind gewöhnlich unscheinbar, jedoch gibt es Arten, die auch prächtige Blüten ausbilden. Die Pflanze ist nicht sehr schwer zu pflegen, allerdings hat sie ihre Ansprüche. Sie bevorzugt lichtreiche Standorte, verträgt zu viel Dünger und starke Vernässung nicht.

8. Platycerium

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch blätter hörner Platycerium

Platycerium wird zur Gattung der Farne zugeordnet und zeichnet sich durch eine außergewöhnliche fiederteilige Form der Blätter und wird daher als Geweihfarn bezeichnet. Die Pflanze wächst epiphytisch und ist in den tropischen Regionen und Regenwäldern von Afrika, Südostasien, Südamerika und Australia heimisch. Durch die geweihartigen Blätter haltet sie sich am Baum fest. Platycerium sind sehr anpassungsfähig und lassen sich daher wunderbar als Zimmerpflanzen kultivieren. Da die Pflanzenblätter sich bis zu 100 cm ausbreiten können, sollte man einen passenden warmen, luftdurchfeuchteten und hellen bis halbschattigen Standort, ohne direktes Sonnenlicht vorsehen.

9. Euphorbia Caput-Medusae

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Euphorbia Caput Medusae

Euphorbia Caput-Medusae ist eine Sukkulenten-Art, die aus Südafrika stammt. Der Name verdankt sie den vielen schlangenartigen Stielen, die aus einem zentralen Stamm entstehen und einem Medusenhaupt ähneln. Ein optimaler Standort für diese außergewöhnliche Zimmerpflanze ist auf der Fensterbank oder in einem halbschattigen Minigewächshaus.

10. Euphorbia Tirucalli

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch rot euphorbia tirucalli

Euphoribia tirucalli gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse, diese Pflanzenart kennt man auch unter dem Namen Tirucalli-Wolfsmilch, Bleistift Euphorbie oder Latex-Wolfsmilch. Wie auch andere Pflanzen von dieser Gattung kann der Saft bei empfindlichen Menschen die Haut reizen und Ausschläge verursachen. Deshalb sollte man die Pflanze in der Reichweite von Kindern und Haustieren vermeiden. Euphoribia tirucalli kann man wegen ihrer runden, Bleistift-ähnlichen und reichlich verzweigten Sprossen auch als eine Blattschmuckpflanze bezeichnen. Sie wächst als ein stark aufstrebender Strauch und  kann in ihrem Habitat eine Wuchshöhe bis zu 10 Metern erreichen. Bei der Pflege hat das volle Sonnenlicht über das ganze Jahr einen hohen Stellenwert .

11. Haworthia Cooperi

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Haworthia Cooperi

Haworthia ist eine sukkulente Staude, die zu den Aloegewächsen gehört. Davon gibt es viele unterschiedlich aussehende Sorten, die meist sehr interessant geformte und gefärbte Blätter haben. Sie stammen ursprünglich aus Südafrika und Namibia und sind wie andere Sukkulenten äußerst pflegeleicht. Dabei sollte man vor allem mit dem Gießen aufpassen. Im Juli und August ist ihre Ruhephase und da benötigen sie nur sehr wenig Wasser. In der restlichen Zeit reicht es, einmal pro Woche zu gießen und im Winter sogar selten. Der optimale Standort für die Pflanze ist nicht in direkter Sonne, sondern eher im Schatten, zum Beispiel am Nordfenster.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen: 12. Juncus effusus ‚Spiralis’/ Korkenzieherbinse

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Juncus effusus Spiralis Korkenzieherbinse

Als eine beliebte und außergewöhnliche Zimmerpflanze hat sich die Korkenziehrbinse ausgezeichnet, die immer für Aufsehen in der Wohnung sorgt. Sie beeindruckt mit ihren langen satt grünen gedrehten Halmen, die sich auch wunderbar zum Blumensträuße Dekorieren eignen. Außerdem kann man die Korkenziehrbinse im Teich als einen besonderen immergrünen Hingucker einsetzen. Jedoch hat sie genug Nährstoffe, breitet sie sich extrem aus und wird dadurch pflegeintensiver.  Gewöhnlich erreicht sie 40 – 50 cm Wuchshöhe und benötigt einen hellen Standort und genug Feuchtigkeit.

Außergewöhnliche Zimmerpflanzen: 13. Sedum morganianum/ Affenschaukel

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch sukkulenten sedum morganianum

Sedum morganianum oder noch Affenschaukel umgangssprachlich genannt ist eine krautige Staude mit langen, herabhängenden Trieben. Sie stammt aus dem tropischen Mittelamerika – Süd Mexiko und Honduras. Daher verträgt sie Temperaturen unter 7°C nicht. Wegen der langen Triebe – bis zu 60 cm Länge, die frei über den Topfrand hängen, gehört die Pflanze zu den wenigen Sedum-Arten, die als eine Ampelpflanze in der Wohnung kultiviert und im Sommer gerne auch draußen ausgesetzt werden können.

14. Aegagropila linnaei/ Mooskugel oder Moosball

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch wasserpflanze Aegagropila linnaei

Mooskugel, Moosball oder bothanisch Aegagropila linnaei genannt ist eine Wasserpflanze, die nicht nur in der Aquaristik Einsatz findet, sondern auch für einen tollen Blickfang in jedem transparenten Glasbehälter sorgt. Sie ist oft im Handel erhältlich und ist sowohl im Brackwasser, als auch in Süßwasserseen verbreitet. Die Mooskugeln wachsen langsam und werden etwa 3 bis 10 Zentimetern groß. Sie benötigen keine spezielle Pflege und sind für die Wasserqualität im Aquarium nicht entscheidend, sondern sorgen vor allem für eine optische Aufwertung.

15. Gentiana Urnula/ Enziane 

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch Gentiana Urnula

Gentiana Urnula ist eine außergewöhnliche Staude, die zwischen den Steinen wächst und mit ihren dicken symmetrischen Blättern beeindruckt. Sie gehört zur großen Familie der Enzianen, die meistens in alpinen Lebensräumen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika vorkommen. Einige Arten wie Gentiana Urnula lassen sich auch als Zimmerpflanzen in der Wohnung kultivieren, während andere außerhalb ihres ursprünglichen Lebensraums schwer wachsen. Sie bevorzugen volle Sonne, können jedoch auch im Halbschatten wachsen. Der Boden sollte gut durchlässig und neutral bis sauer sein. Für Anbau im Steingarten sind sie besonders beliebt.

16. Senecio rowleyanus/ Erbsenpflanze, Erbsen am Band, Perlenschnur

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch hängepflanze erbsenpflanze

Diese merkwürdige Pflanze verdankt die Trivialnamen ihren Blättern, die Erbsensamen sehr ähnlich sind. Sie stammt aus Südafrika und ist eigentlich mit den Erbsen nicht verwandt. Sie liebt sonnige bis halbsonnige Standorte und kann in der Wohnung oder im Sommer auf dem Balkon kultiviert werden. Allerdings verträgt sie kein direktes Sonnenlicht. Für Substrat eignet sich die herkömmliche Kakteenerde sehr gut. Die Erbsenpflanze sollte man durchgehend im Sommer und Winter gießen.

17. Helikonien

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch farbe rot Helikonien

Helikonien sind tropische Pflanzen, die in der Karibik heimisch sind. Mit ihrer attraktiven leuchtend gefärbten Blütenpracht bezaubern sie Wohnräume und sorgen für eine exotische, paradiesische Stimmung. Davon sind über 225 Arten bekannt, die alle dieselbe farbenfrohe tropische Schönheit verströmen. Je nach Sorte erreichen die Pflanzen eine Wuchshöhe zwischen 60 und 200 cm und zeichnen sich durch ein aufrechtes oder hängendes Wachstum. Ihre Blühephase beginnt von April bis Juli/ August. Die Pflege dieser Exoten erfordert eine langjährige gärtnerische Erfahrung und eignen sich daher für Neuanstieger nicht. Vor allem benötigen die Helikonien viel Licht, dürfen jedoch nicht im prallen Sonnenschein stehen.

18. Tillandsien/ Luftpflanzen 

aussergewoehnliche zimmerpflanzen tipps pflege luftpflanzen wurzellos

Die wurzellosen Tillandsien oder noch Air Plants bzw. Luftpflanzen genannt zählen zu den attraktivsten und außergewöhnlichen Zimmerpflanzen. Mittlerweile sind sie als eine lebende Wohnungsdekoration sehr beliebt geworden. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Pflanzenarten ziehen sie die wertvollen Nährstoffe und Wasser nicht aus dem Substrat, sondern aus der Luft über die Blätter. Sie benötigen vor allem eine hohe Luftfeuchtigkeit und eignen sich somit perfekt für ein helles Badezimmer.

19.Opuntia santa-rita 

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch kaktee pink rosa Opuntia santarita

Diese Pflanzenart mit außergewöhnlicher Farbe gehört zur Familie der Kakteengewächse. Sie wächst sträuchig und kann bis zu 2 – 3 Meter hoch und breit werden. Diese Kakteensorte braucht einen passenden warmen und sonnigen Standort, wo sie sich ausbreiten kann. In der Natur ist sie vor allem in den südlichen Regionen der Vereinigten Staaten und Mexiko verbreitet.

20. Puna clavarioides

aussergewöhnliche zimmerpflanzen exotisch kaktee klein Puna Clavarioides

Puna clavarioides ist eine kleinwüchsige Kaktee, die auch umgangssprachlich unter dem furchtbaren Namen Negerfinger bekannt ist. Sie wächst langsam und unterscheidet sich in der Pflege kaum von den anderen herkömmlichen Kakteengewächsen. Sie benötigt vor allem einen sonnigen und warmen Standort und ein durchlässiges Substrat.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 64586 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 129552 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!