Die besten Methoden und Hausmittel gegen Unkraut: So lassen sich lästige Gewächse natürlich bekämpfen

von Charlie Meier

Das Gedeihen unerwünschter Gewächse im Gartenbereich lässt sich natürlich unterdrücken, indem man bestimmte Hausmittel gegen Unkraut einsetzt. Immer mehr erfahrene Gärtner und Anfänger in der Gärtnerei möchten heutzutage nämlich auf gefährliche Herbizide lieber verzichten. Wenn Sie ebenfalls dazu gehören, können Sie im Folgenden mehr über einige der gängigsten chemiefreien Methoden erfahren. Probieren Sie Alternativen aus, die sowohl umweltfreundlicher sind, als auch besser für Kinder und Haustiere geeignet sind. Somit können Sie lästige Pflanzen durch Hausmittel gegen Unkraut im Rasen und in Gartenbeeten ohne großen Aufwand in Schach halten.

Wie kann man Schäden im Garten durch Hausmittel gegen Unkraut vorbeugen?

im-fruehling-gartenboden-umgraben-und-schonende-methoden-und-hausmittel-gegen-unkraut-einsetzen

Werbung

Wenn es um effektive Methoden zur Bekämpfung von Unkraut im Garten geht, ist es ratsam, schonende Unkrautvernichtungsmittel einzusetzen. Darüber hinaus stehen Ihnen zahlreiche Optionen zur Verfügung, bevor Sie extremere Maßnahmen in Betracht ziehen würden. Somit lässt sich die Verwendung schädlicher Herbizide in unmittelbarer Nähe von nützlichen Gartenpflanzen verhindern. Ein Nachteil des Einsatzes von chemischen Unkrautvernichtern ist nämlich die Gefahr, das Grundwasser dadurch zu kontaminieren und dem Gartenboden in Gemüsegärten Schäden anzurichten.

unkraut-jaeten-und-gartenpflanzen-regelmaessig-beim-wachsen-kontrollieren

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Beweise dafür, dass solche Chemikalien im Gartenboden verbleiben, was zur Ausrottung nützlicher Insekten und Mikroben führen kann. Dieser Mikrokosmos unter der Bodenoberfläche ist jedoch für die Bodengesundheit unerlässlich. Obwohl moderne Unkrautvernichtungsmittel auf chemischer Basis schonender als solche aus vergangenen Zeiten sind, können sie immer noch Menschen, Tieren, Pflanzen, Gartenböden und der Artenvielfalt gefährden. Anstelle einer derartigen Vorgehensweise können Sie also natürliche Hausmittel gegen Unkraut im Beet oder auf Rasenflächen einsetzen, um es fernzuhalten. Hier sind einige Vorschläge, die sich für so einen Ansatz eignen.

Vorbeugend handeln und Unkräuter selbst beseitigen

mit-geeignetem-gartenwerkzeug-unkraeuter-mit-den-wurzeln-ausreissen

Der Schlüssel zur Vorbeugung von Unkraut im Garten liegt im rechtzeitigen Ergreifen von Vorbeugungsmaßnahmen. Damit sich Unkrautsamen zum Beispiel nicht so schnell ausbreiten, besteht eine natürliche Lösung darin, die Unkräuter selber abzureißen. Dies scheint auf den ersten Blick, eine mühsame Gartenarbeit zu sein. Wenn Sie dies jedoch regelmäßig per Hand oder mit einem Rasenmäher tun, halten Sie Unkräuter von Gartenpflanzen fern. Es ist jedoch auch wichtig zu wissen, dass sich Unkraut mit mehrjährigen Wurzeln durch einmaliges Mähen nicht langfristig beseitigen lässt. Einige der einjährigen Pflanzensorten werden sicherlich nachwachsen und versuchen, erneut zu blühen, also ist es keine dauerhafte Lösung.

grasschnitt-in-schubkarre-sammeln-und-ausbreitung-von-unkrautsamen-im-garten-vorbeugen

Versuchen Sie jedoch, wachsam zu bleiben, um zu verfolgen, was in Ihrem Garten vor sich geht. Investieren Sie etwas mehr Zeit darin, um sich auf altmodische Weise von Unkraut zu befreien, indem Sie es von Hand jäten. In diesem Fall ist es ratsam, Gartenhandschuhe anzuziehen, um zu vermeiden, dass Unkrautsamen versehentlich auf Ihre Gartenbeete übertragen werden. Ansonsten können Sie jegliches Gartenwerkzeug wie scharfe Kellen verwenden, um damit die Wurzeln von Unkräutern aus dem Boden zu lösen. Nur dann, wenn Sie ein Unkraut an der Wurzel ausreißen, stellen Sie sicher, dass es nicht zurückkehrt.

Maismehl als Hausmittel gegen Unkraut einsetzen

maisgluten-aus-maismehl-als-hausmittel-gegen-unkraut-im-rasen-verwenden

Es ist wichtig, anzumerken, dass selbstgemachte Unkrautvernichter im Allgemeinen nicht selektive Lösungen sind, da Sie damit auch andere Gewächse in der Umgebung beeinträchtigen können. Darüber hinaus verändert sich bei mehrmaligem Anwenden auch möglicherweise die Bodenverhältnisse. Die Wirkung von Meisgluten ist beispielsweise der Geburtenkontrolle bei Samen sehr ähnlich. Damit können Sie jedoch Unkraut eher unterdrücken als vernichten. Wenn Sie ihn aber als Hausmittel richtig einsetzen, hemmt Maisglutenmehl die Bildung der ersten Wurzeln, die Grassamen nach dem Keimen austreiben. Dazu sollten Sie die folgenden Faktoren und Schritte berücksichtigen:

sich-ansammelndes-unkraut-natuerlich-bekaempfen-mit-eigenen-haenden

  • Wenden Sie Maisgluten am besten nur dann an, wenn die Keimung des Grases stattfindet.
  • Der Einsatz von Maisglutenmehl sollte auch während einer Trockenperiode erfolgen.
  • Es handelt sich um ein Bioprodukt, das als Pulver nach dem Mahlen von Mais übrig bleibt.
  • Streuen Sie das Mehl auf exponierte Gartenbereiche, um zu verhindern, dass Unkrautsamen keimen und zu Pflanzen wachsen.
  • Maisglutenmehl kann auch andere Samen am Keimen hindern, was seine Verwendung im Gemüsegarten erst nach der Etablierung der Pflanzen sinnvoll macht.
  • Verteilen Sie das Pulver einfach auf dem Gartenboden und bewässern Sie es nach dem Auftragen, damit es besser eindringen kann.

Unkraut in Gartenbeeten mit Franzbranntwein behandeln

in-praktischer-spruehflasche-loesung-mit-franzbranntwein-als-hausmittel-gegen-unkraut-im-beet-einsetzen

Als eines der wirksamsten Hausmittel gegen Unkraut entzieht die Substanz des Reinigungsalkohols den Blättern des Unkrauts Feuchtigkeit. Dies kann die unerwünschten Gewächse auf Dauer beseitigen, wenn Sie die Methode jedoch auch richtig anwenden.

  • Verdünnen Sie zuerst in einem Liter Wasser zwei Esslöffel Franzbranntwein.
  • Übertragen Sie dann den hausgemachten Unkrautvernichter als Lösung zur einfacheren Anwendung in einer Sprühflasche.
  • Sprühen Sie damit Unkräuter am besten an sonnigen Tagen und zielen Sie dabei direkt auf die entsprechenden Gewächse.
  • Achten Sie zudem noch darauf, das Hausmittel von anderen Gartenpflanzen fernzuhalten.

Deckpflanzen gegen Unkraut anbauen

mit-hausgemachtem-mulch-gartenboden-mulchen-und-die-bodengesundheit-verberssern

Sie können auch die als „Gründüngung“ bekannte Methode mit Deckpflanzen zur Unterdrückung von Unkräutern anwenden. Dies sollte am besten in der Herbstsaison erfolgen, damit die Samen im Winter wachsen können. Diese Strategie ähnelt der mit den Bodendeckern in ihrer Fähigkeit, das Wachstum von Unkraut zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil dieses Ansatzes ist die Verbesserung der Bodengesundheit. Wenn der Frühling kommt, werden diese umgepflügt oder untergepflügt und die Pflanzen mit ihren Nährstoffen in den Gartenboden eingearbeitet.

deckpflanzen-anbauen-und-als-gruenduengung-zur-unkrautbekaempfung-im-garten-nutzen

Obwohl es sich dabei um eine landwirtschaftliche Praxis handelt, kann diese auch in Hausgärten gut funktionieren, was insbesondere für Gemüsegärten in der Nebensaison gilt. Dafür geeignete Deckpflanzen stammen aus den Familien der Hülsenfrüchte, Gräser und Getreide. Die besten davon sind Winterweizen, bestimmte Kleearten und Roggen. Wenn Sie sich für native und pflegeleichte Pflanzen entscheiden, trägt dies in der Regel zu den besten Ergebnissen bei.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig