Frühlingsdeko für draußen: So zaubern Sie Frühlingsstimmung im Außenbereich!

Autor: Ada Hermann

Der Frühling steht gerade vor der Tür und es ist höchste Zeit, Haus und Garten dafür vorzubereiten. Heute möchten wir Ihnen ein paar schöne Ideen für die Frühlingsdeko für draußen zeigen, in die Sie sich sicherlich verlieben werden. Denn auch im Außenbereich darf eine passende Dekoration zur Jahreszeit nicht fehlen. Ob farbenfrohe Blumen und Pflanzen oder eine selbstgemachte Dekoration, mit diesen Ideen sorgen Sie für mehr Frühlingsstimmung am Hauseingang oder auf dem Balkon. Lassen Sie sich inspirieren und heißen Sie den Frühling willkommen!

Frühlingsdeko für draußen: Den Hauseingang dekorieren

Hauseingang zum Frühling dekorieren außen

Der Hauseingang ist die Visitenkarte des Hauses. Um Ihre Gäste im Frühling zu begrüßen, können Sie diesen Bereich passend dekorieren. Schmücken Sie zum Beispiel die Tür mit einem schönen Kranz, wechseln Sie die langweilige Fußmatte durch eine mit stimmungsvollem Design aus und arrangieren Sie ein paar schöne Frühlingsblumen in verschiedenen Gefäßen. So eine Deko erfordert keinen großen Aufwand, sieht aber sehr effektvoll aus.

Blumendeko für Frühling draußen

Pflanzkübel mit Frühlingsblumen bepflanzen

Die Frühlingsblumen sind eine wunderschöne Variante zum Dekorieren des Außenbereichs. Während sie im Garten eher in Blumenbeete gepflanzt werden, lassen sie sich auch in große Kübel oder andere Gefäße pflanzen und zum Verschönern des Hauseingangs verwenden. Die Pflanzkübel im Bild oben sind zum Beispiel mit einer Mischung aus Tulpen, Narzissen, Stiefmütterchen, Hyazinthen und Primeln gestaltet, die eine bunte Farbpalette zaubern und wunderschön nach Frühling duften.

Blumengestecke für den Hauseingang

Hauseingang Deko für Frühling und Ostern bepflanzte Gießkanne Osternest

Eine weitere Variante für die Deko mit Blumen sind schön arrangierte Gestecke. Diese können Sie sowohl aus echten, als auch aus künstlichen oder trockenen Blumen selber machen und mit weiteren Deko-Elementen kombinieren.

Idee für Frühlingsdeko draußen mit Vintage-Flair

Vintage Frühlingsdeko für den Außenbereich Metalleimer mit Tulpen auf altem Stuhl


Möchten Sie Ihrem Außenbereich eine Vintage-Note verleihen, dann können Sie zum Beispiel ein altes Möbelstück wie einen Stuhl oder einen Tisch neben der Tür aufstellen und die Frühlingsblumen darauf arrangieren. Ein paar wunderschöne Tulpen in verschiedenen Farben in Kombination mit einigen Zweigen Weidenkätzchen werden sofort für mehr Frühlingsstimmung auf der Veranda sorgen.

DIY Karotten-Frühlingskranz aus Tulpen für die Haustür

DIY Frühlingsdeko für draußen Karotten Kranz als Türdeko

Kränze sind eine klassische Dekoration für den Hauseingang. Dieser originelle Karotten-Türkranz zum Beispiel sorgt für gute Laune und ist auch für Ostern super geeignet. Ein niedlicher Snack, um den Osterhasen willkommen zu heißen. Und das Beste ist, dass der Kranz in weniger als 1 Stunde fertig ist! Hier sind die notwendigen Materialien:

  • Drahtzange
  • Heißklebepistole mit Klebesticks
  • künstliche Tulpen in Orange
  • weitere Kunstblumen in Orange
  • künstliches Grün
  • Blumendraht
  • Rührstab für Farben (oder passende Holzleiste)
  • Schleife

künstliche Tulpenbündel mit Blumendraht binden


Bevor Sie mit dem Basteln des Kranzes beginnen, sollten Sie bestimmen, wie groß das fertige Projekt sein soll und genügend Tulpenbündel besorgen, um die Karottenform herzustellen. Für den Kranz im Beispiel wurden 7 Bündel verwendet.

Legen Sie dann drei Tulpenbündel in einer Dreiecksform vor sich, wobei die Stiele von Ihnen weg zeigen. Verwenden Sie Blumendraht, um alle drei Bündel zusammenzubinden.

Tulpenbündel an Holzleiste binden und kleben

Legen Sie die Bündel auf die flache Seite eines Rührstabs und befestigen Sie sie mit dem Heißkleber. Achten Sie darauf, sie an der unteren Hälfte des Holzstabs zu befestigen, da Sie immer wieder weitere Bündel und Grünzeug hinzufügen werden. Fahren Sie mit dem Verdrahten und Kleben der Bündel fort, bis Sie mit der Form der Karotte zufrieden sind.

weitere Kunstblumen hinzufügen Karottengrün basteln

Um den Kranz optisch interessanter zu gestalten und entstandene Lücken in den Tulpenbündeln zu verbergen, fügen Sie zusätzliche Kunstblumen hinzu. Mit einer Drahtzange schneiden Sie einzelne Blumen heraus, sodass jede Blume einen ca. 10 cm langen Stiel hat. Verwenden Sie dann wieder Blumendraht oder Heißkleber, um die zusätzlichen Blüten am Hauptteil Ihres DIY Karotten-Kranzes zu befestigen.

Wenn der untere Teil der Karotte fertig ist, ist es Zeit, das Karottengrün hinzuzufügen. Dafür verwenden Sie künstliches Grün nach Wahl und machen daraus ein großes Bündel. Stecken Sie dann die Stielenden des Bündels in das Tulpenarrangement und befestigen Sie es mit Blumendraht oder Heißkleber am Rührstab.

Karotten Kranz fertig machen Schleife binden

Um die Türdeko fertig zu stellen, basteln Sie einen Aufhänger aus Blumendraht. Wickeln Sie den Draht mehrmals um den Rührstab und formen Sie dann eine stabile Schlaufe, mit der Sie den Kranz an einem Haken aufhängen können. Für den letzten Feinschliff machen Sie eine Schleife aus Dekoband und dekorieren Sie damit den Kranz.

Weitere Ideen für die Türdeko draußen

Frühlingsdeko für die Haustür Regenschirm mit Tulpen und Ostereiern dekoriert

Der Frühling ist die Jahreszeit, in der Regengüsse ein übliches Ereignis sind. Und was eignet sich dann besser für die Frühlingsdeko, als ein Regenschirm? Einen Regenschirm voller Blumen können Sie sowohl an der Tür aufhängen, als auch im Regenschirmständer am Hauseingang arrangieren.

DIY Türdeko Frühling Regenschirm mit Kunstblumen

Um die Blumen im Regenschirm zu befestigen, können Sie entweder Styropor oder Steckschaum verwenden. Wir raten Ihnen jedoch gegen die Verwendung von echten Blumen, da sie nur kurze Zeit haltbar sind und alle paar Tage ausgewechselt werden müssen.

Blumendeko für Frühling Hauseingang Tulpenkranz Holzeimer

Künstliche Blumen hingegen eignen sich zum Dekorieren des Außenbereichs hervorragend. Außerdem sind sie günstig und lassen sich auch in den folgenden Jahren problemlos nutzen. Daraus können Sie zum Beispiel einen Türkranz basteln. Oder Sie können verschiedene Gefäße wie Vasen, Laternen, Eimer und Holzkästen damit füllen. Lassen Sie einfach Ihrer Kreativität freien Lauf!

DIY Frühlingsdeko für draußen – Leiter dekorieren

Leiter aus Ästen selber bauen und mit Forsythien dekorieren

Im Außenbereich macht eine schön dekorierte Leiter eine besonders gute Figur. Für den Frühling können Sie die Leiter mit Frühblühern in kleinen Töpfen verschönern oder eine haltbare Deko wie im Bild oben mit künstlichen Forsythien selber machen. Sie haben keine Leiter, die zu so einer Deko passt? Dann können Sie sich eine aus Ästen und Zweigen selber bauen. Dann sieht die Deko sogar noch origineller aus.

Frühlingsdeko für draußen mit Forsythien

schöne Frühlingsdeko im Außenbereich Pflanzkübel mit Stiefmütterchen und Forsythien

Forsythien sind klassische Frühlingsboten und verzaubern mit ihren schönen sternförmigen Blüten in leuchtendem Gelb. Egal, ob echt oder künstlich, mit den Forsythienzweigen lassen sich wundervolle Dekorationen für außen anfertigen. Sie können die Zweige zum Beispiel in einen Kübel mit Stiefmütterchen stecken oder daraus einen hübschen Türkranz basteln. Selbst in einem simplen Gesteck arrangiert, sehen die gelben Forsythien toll aus und füllen den Außenbereich mit Frühlingsstimmung aus.

Frühlingsdeko mit Forsythien für draußen

Gummistiefel bepflanzen

Gummistiefel bepflanzen und Hauseingang im Frühling dekorieren

Wie schön diese blühenden Gummistiefel doch aussehen! Und sie sind super einfach nachzumachen. Sie können zum Beispiel Ihre alten Gartenstiefel verwenden oder Secondhandläden für ein Paar durchstöbern. Die Stiefel lassen sich außerdem beliebig bemalen, wenn ihre Farbe irgendwie nicht so ganz zu Ihrer Frühlingsdeko für draußen passt. Gelb wie im Bild oben wäre zum Beispiel eine tolle Idee.

Wenn Sie sich eine Deko ohne großen Pflegeaufwand wünschen, empfehlen wir Ihnen künstliche Blumen und Zweige zu verwenden. Diese lassen sich einfach in die Stiefel hineinstecken und arrangieren. Wer jedoch die Stiefel mit echten Blumen bepflanzen möchte, sollte passende Erde besorgen und eventuell über eine Drainage nachdenken.

Den Hauseingang in einen Blumenmarkt verwandeln

Blumenmarkt am Hauseingang gestalten als Deko zum Frühling

Feiern Sie die Ankunft dieser prächtigen Jahreszeit, indem Sie Ihren Eingangsbereich mit schönen Frühlingsmotiven im Landhausstil verschönern. Dekoriert mit einer Mischung aus Blumen, Holzgefäßen und weiteren Elementen aus der Natur wird Ihr Hauseingang sehr einladend wirken. Hier ein paar Ideen, wie Sie die Frühlingsdeko für außen im Landhausstil gestalten.

Frühlingsdeko für draußen im Landhausstil Blumenmarkt gestalten

Bauen Sie einen Stand für Blumen aus Holzbrettern (oder aus einer Palette) und befestigen Sie einige Töpfe daran. Dekorieren Sie diese mit künstlichen Blumen „zum Verkauf“. Stellen Sie dann eine Holzkarre auf der Veranda und arrangieren Sie darauf Töpfe, Blumenerde und Gartenwerkzeuge. Eine schöne Blumengirlande können Sie ebenfalls aus künstlichen Blumen basteln und an der Hauswand herunterhängen lassen. Fügen Sie ein schönes Schild hinzu, um der Deko den letzten Schliff zu geben.

Landhausstil Frühlingsdeko für draußen alte Tür Fahrrad mit bepflanztem Korb

Für die Frühlingsdeko für draußen im Landhausstil eignen sich auch andere Gegenstände aus Holz, wie zum Beispiel Hocker, Kästen, Schachteln und kleine Tische. Diese können Sie zur Ausstellung von Blumen, Pflanzen und anderen Dekorationen verwenden. Sehr schön wirken auch Dinge wie alte Türen und Fensterläden, die Sie einfach locker neben der Tür positionieren und eventuell mit einem Kranz schmücken. Ein altes Fahrrad mit bepflanztem Korb würde sich auch toll in so einer Dekoration einfügen.

Frühlingsdeko für Garten und Balkon

Frühlingsdeko außen auf dem Balkon Wäscheleine mit Vasen aus Gläsern

Unsere letzten paar Ideen sind super zum Dekorieren von Garten und Balkon geeignet. Bei der ersten werden einige Gläser in Vasen verwandelt und an der Wäscheleine aufgehängt. Dafür lassen sich Aufhänger für jedes Glas aus Draht basteln und direkt an der Leine aufhängen. Die Wäscheklammer haben bei dieser Deko-Idee eine eher dekorative Funktion, da sie alleine die Gläser mit Wasser nicht aushalten können. Sie dienen aber noch dazu, die einzelnen Gläser am Platz zu halten, damit sie nicht verrutschen.

Bunte Blumentöpfe für draußen aus alten Dosen basteln

Dosen bunt dekoireren mit Serviettentechnik und bepflanzen als Frühlingsdeko für draußen

Im Frühling darf es bunt sein und so ist auch diese Idee für die Deko im Außenbereich. Sie eignet sich auch perfekt für alle Upcycling-Fans, da man dabei alte Dosen in farbenfrohe Töpfe verwandelt. Das sind die Materialien, die für dieses Projekt benötigt werden:

  • leere Blechdosen in beliebigen Größen
  • Servietten mit bunten Mustern
  • Rollschneider (Schere funktioniert auch) und Matte
  • Serviettenkleber, z. B. Mod Podge
  • Schaumpinsel
  • weiße Sprühfarbe
  • Klarlack Spray
  • Bohrmaschine mit Stahlbohrer
  • kleine Steine
  • Erde
  • Pflanzen

Metalldose mit Serviettentechnik aufpeppen

Bevor Sie die Blechdosen mit den Servietten bekleben, lackieren Sie sie mit der Sprühfarbe weiß. Die Papierservietten sind sehr dünn und die Pflanzgefäße werden mit einem weißen Hintergrund besser aussehen.

Als Nächstes schneiden Sie jede Serviette auf die Größe der zu beklebenden Dose zu. Bei größeren Dosen müssen Sie möglicherweise mehr als eine Serivette verwenden. Entfernen Sie dann die oberste Lage der zugeschnittenen Serviette.

Bedecken Sie nun die gesamte Dose mit dem Decoupage-Kleber. Legen Sie die Papierserviette vorsichtig auf die Dose und drücken Sie sie mit dem Schaumpinsel an. Wickeln Sie die Serviette um die Dose, bis sie vollständig bedeckt ist.

DIY Frühlingsdeko außen alte Dosen aufpeppen und bepflanzen

Sobald der Kleber getrocknet ist, lackieren Sie die dekorierten Blechdosen mit mindestens 2 Schichten Acryllack. Dadurch werden die Pflanzgefäße für den Außenbereich vor Witterungseinflüssen geschützt.

Um die Blechdosen zu bepflanzen, bohren Sie zuerst Löcher in den Boden der Dosen für eine Drainage. Stellen Sie dann eine Schicht Steine auf den Boden, füllen Sie die Dose mit Blumenerde und setzen Sie die Pflanzen ein.

Mit den farbenfrohen Töpfen können Sie eine Blumentreppe gestalten oder das Balkongeländer dekorieren.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig