Herbstdeko 2020: Ideen für Herbstkränze aus Naturmaterialien zum Selbermachen

Autor: Ramona Berger

Die Herbstgeschenke der Natur sind ein wunderbares Material für die Herstellung eines Türkranzes. Bunte Blätter, Vogelbeeren, Eicheln, Kastanien und Blumen schmücken den Hauseingang und verbreiten eine angenehme Atmosphäre im Eingangsbereich. Natürlich können Sie die Herbstkränze auch auf den Tisch legen oder ins Fenster hängen! Sehen Sie sich die schönsten Ideen für Herbstkränze aus Naturmaterialien zum Selbermachen an!

Anleitung für einen bunten Herbstkranz aus Blättern

herbstkranz aus bunten blättern selber machen

Die grünen Ahornblätter verwandeln sich im Herbst in ein leuchtendes Rot und feuriges Gelb! Aufgrund ihrer schönen Farben stellen sie einen optischen Genuss dar und eignen sich perfekt als Bastelmaterial für einen üppigen Herbstkranz. Alles, was Sie brauchen, ist ein Strohkranz, bunte Ahornblätter und Blumendraht, noch Bindedraht genannt.

herbstkranz aus blättern und strohring

Befestigen Sie zuerst den Anfang des Blumendrahts am Rohling, indem Sie den Draht einmal um den Rohling wickeln und das Ende festzwirbeln. Dann legen Sie einige Blätter auf den Kranz und binden diese mit grünem Blumendraht um den Rohling herum. Ordnen Sie die Blätter so an, dass sie den Rohling von außen, oben und innen verdecken. Drücken Sie die Blätter auch ein wenig am Blattnerv zusammen, damit sie sich leicht biegen und hervorstehen und nicht nur flach auf dem Rahmen liegen. Es sollte schon möglichst fest gewickelt werden, allerdings nicht zu straff.

herbstkranz aus blättern selber machen

Dann die nächste Reihe aus Blättern so überlappend auf dem Kranz befestigen, dass es den Draht von der vorherigen verdeckt. Es wird spiralförmig gearbeitet bis der ganze Kranz mit Blättern bedeckt ist. Zum Schluss machen Sie eine Aufhängung, damit Sie den Kranz an die Tür hängen können!

Herbstkränze mit Kastanien

Kastanienkranz selber basteln mit Styropo-Rohling


Kastanien sind im Herbst ein besonders beliebtes Bastelmaterial. Die braunen, glatten Kugeln faszinieren Groß und Klein und eignen sich prima für herbstliche Dekorationen.  Zu den schönsten Bastelideen zählen auch Kastanienkränze.

Herbstkanz mit Kastanien selber basteln

Achten Sie nur darauf, dass Sie für einen großen Herbstkranz sehr viele Kastanien brauchen. Sie benötigen außerdem: einen Styropor-Rohling, eine Heißklebepistole, Krepppapier in Orange, dekoratives Band und andere Dekorationen.

Herbstkranz mit Kastanien Raffia-Schleifen und roten Blättern


Umwickeln Sie zunächst den gesamten Rohling mit dem Krepppapier. Alternativ können Sie das weiße Styropor auch mit einer dunklen Farbe bemalen. Fangen Sie dann an, die großen Kastanien auf den Kranz zu kleben. Fahren Sie dann mit den kleineren fort. Zum Schluss füllen Sie die Lücken mit anderen Naturmaterialien wie Moos, Eicheln und Walnussschalen und dekorieren den Kranz mit Bast-Schleifen.

Der Kastanienkranz macht auch auf der Fensterbank eine gute Figur

Kastanienkranz als Herbstdeko auf der Fensterbank

Die braunen Kastanien harmonieren schön auch mit grünem Efeu und roten Beeren

Türkranz mit Kastanien Efeu und roten Beeren

Die Lücken zwischen den Kastanien können Sie auch mit Moos befüllen

Türkranz mit Kastanien Moos und Beeren

Mohnblumen-Kapseln sehen auch in einem Herbstkranz besonders dekorativ aus

Kranz aus Naturmaterialien wie Kastanien Eicheln und Zapfen basteln

Erikazweige sorgen für mehr Textur und Farbe

Türkranz mit Kastanien und Erikazweige

Herbstkränze mit Hortensien

Herbstkranz aus Hortensien in Lila und Grün

Auch wenn viele Hortensien oft im Herbst von ferne braun und vertrocknet aussehen, sind sie doch nicht verwelkt, sondern verändern einfach die Farbe ihrer Blüten. Meistens erstrahlen sie in kräftigem Dunkelpink und Grün und fügen sich toll in den Herbstgarten ein. Diese Herbstfärbung macht sie ideal als Herbstdeko.

Herbstkranz aus Hortensien selber machen

Herbstkranz aus Hortensien in rosa und weiß

Wenn man die Hortensienblütenbälle im Spätherbst anfasst, bemerkt man, dass sie hart sind. Dies ist ein wichtiger Hinweis, dass diese schon genügend gereift sind, um in wundervollen Herbstkränzen verarbeitet zu werden.

Herbstkranz aus Hortensien selber machen Anleitung

Wenn Sie einen Styroporkranz verwenden, umwickeln Sie ihn mit einem Satinband. Für einen interessanten Look kombinieren Sie Herbst-Hortensien in verschiedenen Farben wie z.B. Purpur, Beige und Weiß.

Herbstkranz aus Hortensien  und Moos

Herbstkranz aus Hortensien  und Moos

Vertrocknete Hortensienblüten, Zapfen und Zimtstangen sind eine Kombination voller Wärme und Charme, die lange Herbst- und Winterabende angenehmer macht. Ein Kranz aus getrockneten Pflanzen kann auch als Potpourri wirken – einfach mit etwas ätherischem Zimt- oder Orangenöl beträufeln. Sie können auch getrocknete Orangenschalen hinzufügen.

Herbstkranz aus Hortensien  und Moos selber machen Anleitung

Wenn Sie den minimalistischen Look bevorzugen, können Sie diese Herbstdeko Idee ausprobieren

eleganter Türkranz für den Herbst mit Hortensien

Kombinieren Sie Chrysanthemen mit Weidenkörben vor dem Hauseingang, um die Bewohner und Gäste fröhlich Willkommen zu heißen

Hauseingang herbstlich dekorieren mit weißen Chrysanthemen und Kranz mit Hortensien

Hortensienkränze passen auch perfekt zum Chalet-Wohnstil

Chalet herbstlich dekorieren mit Hortensienkranz

Inspiration für Ihre provenzalische Küche oder Ihr Wohnzimmer im Provence-Stil.

Herbstkränze mit Hortensien perfekt für den Landhausstil

Lavendel, Karo-Muster und ein herbstlicher Hortensienkranz kreieren den Shabby Chic-Look

Herbstkranz mit Hortensien für die Landhausküche

Spätsommerliches Wohnzimmer und ein Hortensienkranz auf dem Kaffeetisch

Hortensienkranz auf dem Couchtisch als moderne Herbstdeko

Herbstkränze mit Vogelbeeren

Eberesche Vogelbeerbaum mit Herbstfärbung

Ab dem Spätsommer bis in den Winter hinein erfreuen uns die leuchtend roten Beeren der Eberesche. Und auch nachdem der Vogelbeerbaum seine Blätter im Winter verliert, bleiben die an Dolden wachsenden Beeren am Baum hängen.

Herbstkranz mit orangen Vogelbeeren

Um diesen Kranz aus Vogelbeeren zu basteln, könnten Sie wie bei der Anleitung mit den Blättern vorgehen. Es ist nicht nötig den Rohling auch von unten mit Beeren-Sträußchen zu umwickeln. Zum Schluss verstecken Sie die Enden des letzten Sträußchens unter dem ersten Sträußchen und dekorieren den Kranz mit einer Schleife in Kontrastfarbe.

Herbstkranz mit Vogelbeeren selber machen

Herbstkranz mit Beeren und Nüssen für den Tisch

Die roten Beeren kommen vor allem zur Geltung, wenn sie kontrastieren. Sie können diese also am besten mit beige-braunen Eicheln, Nüssen und Tannenzapfen kombinieren. Akzente in Gelb wie z.B. gelbe Blätter oder ein gelbes Bastband.

Herbstkranz aus Trockenblumen

Herbstkranz mit Trockenblumen Rosen und Hortensien auf Weidenkranz

Verabschieden Sie sich vom Sommer mit einem schönen Herbstkranz aus Trockenblumen. Er wird sehr lange halten und vermittelt ein wunderschönes Boho-Flair. Arrangements aus Trockenblumen strahlen einen ländlichen Charme aus und erinnern uns an die Vergänglichkeit des Lebens.

Weidenkranz mit Trockenblumen in Lilatönen geschmückt

Für die Herstellung von Trockenblumen sind Rosen der Klassiker schlechthin. Sie sehen auf einem herbstlichen Weidenkranz ebenfalls spektakulär aus. Hier sind 3 Methoden, wie Sie Rosen konservieren können. Besprühen Sie die Trockenblumen mit Haarspray, damit ihre Farbe länger hält.

Herbstkränze mit Physalis

Herbstkranz mit Physalis Weidenkranz mit Lampionblumen dekorieren

Die orangenen Früchten der Lampionblume können im Herbst für allerlei hübsche Dekorationen genutzt werden. Dafür schneiden Sie am besten ganze Stängel ab. Achten Sie darauf, dass die Kapseln frisch sein sollten, denn dann sind sie noch weich und brechen nicht. Im Spätherbst beginnen sich die Laternen nach und nach zu zersetzen, bis nur noch ein filigranes Gerüst die Beeren umgibt. Wenn Sie also einen Kranz mit Physalis basteln, wird er mit der Zeit dekorativ eintrocknen.

Physalis-Laternen mit Trockenblumen kombinieren

Herbstkranz mit Physalis und Trockenblumen

Wie Sie in diesem Beispiel sehen, passen auch Gelb und Violett wunderbar zu Orange. Die gelben Blüten der Craspedia, auch “Trommelstöcke” genannt, sind ein toller Hingucker neben romantischen Mini-Rosen und zartem Schleierkraut in diesem bunten Kranz.

Auch in Kombination mit grünem Efeu kommen die orangen Lampionblumen richtig zur Geltung

Herbstkranz mit Physalis und Efeu selber machen

Ein Kranz mit leuchtend orangen Lampionblumen wird zum Eyecatcher am Gartenzaun

Herbstkranz mit Physalis Lampionblumen erstrahlt vor dem Gartenzaun

Vogelbeeren und Lampionblumen  in Orange harmonieren perfekt mit Potpourri und Hortensienblüten in Violett

Herbstkranz in Orange und Lila mit Naturmaterial dekoriert

Getrocknete Echinops, besser bekannt als die blauen Mariendisteln, setzen tolle Akzente 

Herbstkranz mit Physalis Disteln und Trockenblumen

Herbstkranz mit Äpfeln

Herbstkranz für die Tür aus Äpfeln Hopfen und Wildem Wein

Herbstzeit ist Apfelzeit! Die leckeren Früchte können Sie nicht nur in Kuchen und Marmelade genießen, sondern auch zu einem schönen Herbstkranz verarbeiten. Für dieses Bastelprojekt benötigen Sie: viele Äpfel, einen Drahtbügel, eine Zange, eine Häkelnadel zum Bohren von Löchern in die Äpfel. Ein paar Zweige Hopfen, Hagebutten und Wilder Wein vervollständigen den Look.

Herbstkranz aus Drahtbügel und Äpfeln selber machen

  • Mit der Zange biegen Sie den Drahtbügel in Kreisform
  • Nun der schwierige Teil – Sie müssen die Stelle “abschrauben”, an der die Enden des Kleiderbügels verbunden sind, und dabei darauf achten, kein Stück Draht abzuschneiden.

Apfelkranz selber machen Anleitung

  • Dann müssen Sie die Äpfel mit dem Draht durchstechen. Es ist dabei einfacher, von unten nach oben zu arbeiten.
  • Wiederholen Sie den Schritt, bis es keinen Platz mehr gibt. Bei diesem Beispiel sind genau 21 Äpfel auf dem Drahtbügel.
  • Dann verdrehen Sie wieder die Drahtenden miteinander.
  • Zum Schluss dekorieren Sie den Kranz mit Wein- und Hopfenzweigen.

Apfelkranz selber machen im Herbst

Dieser Kranz eignet sich am besten für den Außenbereich. Bei niedriger Temperatur werden die Äpfel länger erhalten bleiben. Auch Fruchtfliegen sind im Innenbereich nicht erwünscht.

Ganz oben in der Mitte können Sie auch ein Sträußchen Hagebutten festbinden

Türkranz aus Äpfeln Wildem Wein und Hopfen im Herbst

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig