Winterdeko mit Moos nach Weihnachten: So schmücken Sie im Januar mit Naturmaterialien

von Anne Seidel
Werbung

Die Weihnachtszeit mit ihrer imposanten Deko und auch der funkelnde Silvester sind vorüber, doch natürlich möchte man nicht plötzlich in einem halb leeren Raum stehen, nur weil die ganzen Dekorationen weggepackt wurden. Etwas Winterliches muss schnell her und was ist besser geeignet, als Naturmaterialien und typische Wintermotive? Wie wäre es mit toller Winterdeko mit Moos für den Januar, die Sie nachbasteln können?

winterdeko mit moos für den januar dekoschale mit lichterkette und häuschen aus glas

Kränze und Dekoschalen gehören zu den Favoriten, denn mit Ihnen kann man Tische und Fenster, Türen oder Kronleuchter für hängende Winterdekoration schmücken. Diese Ideen werden Ihnen sicher gefallen!

Ideen für Winterdeko mit Moos für den Januar

anleitung zum arrangieren der dekorationen in der holzschale
Werbung

Eine schöne Winterdeko selbstgemacht und das schnell und einfach: Mit den folgenden Bastelideen ist der nachweihnachtliche Blues schnell vergessen.

Leuchtende Schale mit Mini-Häusern

Sie werden staunen, wie schnell und einfach man eine bezaubernde Winterdeko mit Moos für den Januar zaubern kann, und das sogar mit den einfachsten Dekoelementen.

  • eine beliebige Dekoschale (aus Holz, Glas, Kunststoff oder Porzellan beispielsweise)
  • beliebiges Moos (im Beispiel sehen Sie Echte Rentierflechte, was, wir geben es zu, eigentlich kein Moos ist)
  • LED-Lichterkette
  • 3 Mini-Glashäuser oder andere Dekorationen (falls Sie keine aus Glas finden, nehmen Sie einfach andere, am besten zumindest mit Fensterlöchern, damit das Leuchten der Lichterkette zu sehen ist)

Wie Sie die winterliche Deko selber machen:

Sie können es sich sicher schon denken, denn die einzelnen Schritte könnten nicht einfacher sein:

  • Legen Sie das Batterieteil der Lichterkette mittig in die Schale.
  • Beginnen Sie Moos zu verteilen, wobei Sie die Lichter heraushängen lassen. Befüllen Sie die komplette Schale.
  • Formen Sie mit ihr an einer Stelle eine kleine Schlaufe (einfach, damit mehrere Glühbirnchen an einer Stelle vorhanden sind).
  • Stellen Sie ein Häuschen auf diese Lichterschlaufe.
  • Wiederholen Sie das an anderen Stellen mit den beiden anderen Häusern. Fertig!

Auch interessant: Selbstgemachte Deko mit Kerzen & Laternen für den Januar

Winterdeko mit Moos für den Januar mit den ersten Frühlingsblumen

winterdeko mit moos und blumenzwiebeln von frühlingsblumen

Bereits im Winter gibt es die ersten Blumenzwiebeln von Frühlingsblüher zu kaufen. Hyazinthen sind hierbei besonders beliebt, weil sie auch so toll duften. Nutzen Sie die Zwiebeln für eine winterliche Dekoschale und freuen Sie sich schon in wenigen Wochen über Blütenpracht in den eigenen vier Wänden. Wie Sie solche eine Winterdeko mit Moos für den Januar herstellen:

  • Wasserfeste Dekoschale
  • Blumenzwiebeln mit Trieben in Töpfen
  • Moos
  • kleine Tannenzapfen
  • kleine Weihnachtskugeln (oder beliebige andere thematisch passende Dekorationen)
  • optional Blumenerde

Auch interessant: Schöne Ideen für Deko mit Blumenzwiebeln zum Selbermachen

schönes arrangement in einer pflanzschale mit blumen für den frühling und weihnachtskugeln

Die schöne Winterdeko nach Weihnachten arrangieren:

Sie haben die Wahl: Entweder Sie stellen die Zwiebel mitsamt Töpfen in die Schale (hierfür sollte letztere tief genug sein), was die einfachere Varainte ist, oder Sie verwenden Blumenerde und pflanzen Sie ein. Je nachdem, wofür Sie sich entscheiden:

  • Geben Sie erst Blumenerde in die Pflanzschale und stecken die Blumenzwiebeln leicht hinein oder
  • verteilen Sie die Zwiebeln mitsamt Töpfen.
  • Verteilen Sie als Nächstes das Moos, und zwar so, dass die Töpfe verdeckt werden.
  • Dekorieren Sie das Arrangement mit ein paar kleinen Christbaumkugeln (die Seite mit der Öse stecken Sie am besten ins Moos) und Tannenzapfen.

Diese Winterdeko-Ideen könnten Ihnen auch gefallen: Winterdeko mit Lichterkette: Schöne Bastelideen für Januar

Moosringe für hängende Januar-Deko

winterdeko mit moos nach weihnachten selber machen ringe zum aufhängen gestalten
Werbung

Modern und schön sind solche Ringe, die Sie beliebig miteinander kombinieren können. In Gruppen und beispielsweise ineinander hängend sehen sie besonders hübsch aus. Alles, was Sie brauchen, sind:

  • beliebige Ringe aus Metall (es eignen sich auch Styroporringe oder andere Rohlinge für Kränze wie Schaumstoffringe, Strohringe, Weidenringe, etc.)
  • Moos
  • Blumendraht
  • Schnur
hängende winterdeko mit moos für den januar dekorative metallringe mit halbedelsteinen

Wie Sie die hübsche Winterdeko für Hauseingang oder Fenster herstellen:

  • Nehmen Sie den Ring und wickeln Sie ein Stück Moos herum.
  • Fixieren Sie es mit grünem Blumendraht. Versuchen Sie, den Draht nicht zu festzuziehen, damit das Moos noch etwas locker und natürlich auf dem Ring aufliegt.
  • Machen Sie so weiter, bis Sie den ganzen Metallring bedeckt haben.
  • Binden Sie Schnur zum Aufhängen fest.

Das könnte Sie auch interessieren: Basteln mit Moos im Frühling: Diese 7 DIY-Ideen sind perfekt

Tipp: In den Mooskranz können Sie beliebige Dekorationen hängen, um das Ganze noch hübscher zu machen. Nicht nur echte Luftpflanzen (Tillandsien) wie im Beispiel sind geeignet, sondern auch Anhänger verschiedenster Art. Am besten bestehen die Anhänger aber natürlich aus Wintermotiven wie beispielsweise Sterne oder Schneeflocken. Oder wie wäre es mit einem Tannenzweig? Wirklich edel wirkt der Ring auch mit einem hängenden Glitzerstein oder Halbedelstein in der Mitte.

dekoidee für den winter für fenster, tür, wand oder frei hängend

Darf man Moos aus dem Wald mitnehmen?

Sie haben geplant, eine schöne Winterdeko mit Moos für den Januar zu basteln und finden auf Ihrem Spaziergang praktischerweise solches in Hülle und Fülle. Aber ist es überhaupt erlaubt, sich welches mitzunehmen?

Obwohl alles, was Sie irgendwo finden, zunächst einmal Eigentum des Grundbesitzers ist, dürfen Sie tatsächlich geringe Mengen mitnehmen, ohne sich strafbar zu machen. Ein bisschen Moos zum Basteln, ein paar Zweige für den Winterstrauß oder den ein oder anderen Pilz für die Pilzsuppe sind also kein Problem, solange Sie dabei nicht die umliegende Natur ebenfalls beschädigen.

Ein paar Bastelideen für den Januar, die Sie mit den Kindern ausprobieren können, finden Sie hier.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig