Schneeflocken Eiskristalle basteln mit Kindern: 2 Möglichkeiten, wie man Kristalle züchten kann!

Von Ramona Berger

Der Winter eignet sich perfekt für wissenschaftliche Experimente mit Kindern und eines der coolsten davon ist das Züchten von Eiskristallen. Mit wenigen Mitteln können Sie mit Ihren Kindern Schneeflocken basteln und darauf wunderschöne Kristalle entstehen lassen. Die fertigen Kristallschneeflocken können als winterliche Fensterdeko eingesetzt werden. Sie glitzern auch wunderschön im Sonnenlicht!

Schneeflocken Eiskristalle basteln mit Borax

Borax oder Natriumtetraborat weißes Pulver

Borax (auch bekannt als Natriumborat, Natriumtetraborat oder Dinatriumtetraborat) ist ein Mineralsalz aus der Klasse der Borate und hat zahlreiche industrielle Verwendungen. Es wird häufig in Wasser aufgelöst, um eine alkalische, antiseptische Lösung zu bilden, die als Desinfektionsmittel, Waschmittel und Wasserenthärter verwendet wird.

was braucht man zum kristalle züchten mit borax

Benötigte Materialien:

  • Borax
  • Bleistift (oder Holzstäbchen)
  • Pfeifenreiniger
  • Glasgefäß (breit)
  • heißes Wasser
  • Schere
  • Schnur
  • Esslöffel

Und so wird es gemacht: 

Schritt 1. Schneiden Sie die Pfeifenreiniger ab und drehen Sie sie zu Schneeflocken. Beachten Sie, dass Schneeflocken immer sechs Zacken haben. Die Schneeflocken müssen außerdem so klein und schmal sein, dass sie leicht in den Gläsern baumeln können, ohne die Seiten oder den Boden zu berühren.

Schneeflocken aus Pfeifenreinigern basteln

Schritt 2. Schneiden Sie ein Stück Schnur ab und binden Sie ein Ende an die Schneeflocke und das andere Ende an einen Bleistift. Die Schnur sollte so lang sein, dass die Schneeflocke in der Mitte des Glases aufgehängt werden kann.

wie kann man kristalle selber züchten mit Natriumtetraborat


Schritt 3. (Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise weiter unten im Text, bevor Sie mit diesem Schritt beginnen). Füllen Sie die Gläser mit kochendem Wasser. Geben Sie etwa drei bis vier Esslöffel Boraxpulver in jedes Glas und rühren Sie um, damit es sich auflöst. Auch wenn sich das Boraxpulver auf dem Boden des Glases absetzt, ist das kein Problem.

Wenn Sie Borax in sehr heißes Wasser einrühren, können Sie sehen, dass das Wasser sehr trüb wird. Das liegt daran, dass die Boraxmoleküle im Wasser schweben. Wenn das Wasser auf Raumtemperatur abkühlt, wird die Lösung sehr gesättigt, und das Borax löst sich von den Wassermolekülen und haftet an allem, was es kann, einschließlich der Seiten des Glases und der Pfeifenreiniger, die darin baumeln, und bildet so schöne Kristalle.

Schneeflocken Eiskristalle züchten mit Borax

Schritt 4. Legen Sie den Bleistift quer auf den Rand des Glases, so dass die Schneeflocken in der Mischung schwimmen und weder den Boden, noch die Wände des Glases berühren.

Schritt 5. Lassen Sie die Gläser über Nacht oder 24 Stunden stehen. Die Lösung wird zunächst trüb sein, aber nach etwa einer Stunde beginnt sie, sich zu klären. Wenn ihr am Morgen nachschaut, solltet ihr geformte Kristalle entdecken! Die Kinder werden begeistert von ihren neuen Kreationen sein! Die Kristalle werden in den nächsten Tagen immer weiterwachsen.

Eiskristalle Schneeflocken basteln als Fensterdeko im Winter


Boraxkristalle sind im Allgemeinen gut geformt und ziemlich groß, obwohl man sie normalerweise nicht in Schmuck oder in Museen findet. Das liegt daran, dass die Kristalle ihre Struktur nicht wie andere Kristalle über einen langen Zeitraum hinweg beibehalten. Da es sich um ein Salz handelt, durchlaufen sie einen Prozess, der als Effloreszenz bezeichnet wird. Durch Austrocknung werden die durchsichtigen Kristalle trüb und zerfallen schließlich zu weißem Pulver.

Für welches Alter ist dieses Projekt geeignet?

Schneeflocken Eiskristalle basteln mit Grundschulkindern

Borax wird häufig in naturwissenschaftlichen Experimenten in der Grundschule verwendet und ist bei verantwortungsvollem Umgang auch für ältere Kinder sicher. Dieses einfache Wissenschaftsprojekt ist für Kinder im Grundschulalter (d. h. 7 bis 9 Jahre) bestens geeignet. Jüngere Kinder (5-6 Jahre) können es mit Unterstützung auch gerne versuchen. ABER sie müssen sehr gut verstehen, dass sie kein Borax in den Mund nehmen sollten. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise unten, wenn Sie beurteilen, ob diese Aktivität für Ihr Kind geeignet ist.

Sicherheitshinweise

Seien Sie vorsichtig mit kochendem Wasser in der Nähe von kleinen Kindern. Stellen Sie die Gläser auf einen Tisch, bevor Sie kochendes Wasser einfüllen – das Glas mit kochendem Wasser darin wird schnell zu heiß, um es zu halten.

Borax (Natriumtetraborat) wird üblicherweise als Waschverstärker oder -reiniger verwendet. Wie jedes andere Reinigungsmittel sollte es von Kindern ferngehalten werden, die nicht unter direkter Aufsicht eines Erwachsenen stehen. Es ist nicht essbar und kann die Augen reizen. Außerdem ist es ein mildes Hautreizmittel für Menschen mit empfindlicher Haut. Das Tragen einer Schutzbrille, die Verwendung von Löffeln und das anschließende Händewaschen sind ebenfalls empfehlenswerte Maßnahmen. Achten Sie darauf, dass Ihre Schneeflocken Eiskristalle außerhalb der Reichweite von Babys, Kleinkindern oder Haustieren aufbewahrt werden.

Schneeflocken mit Salzkristallen basteln

kristalle züchten mit salz

Das Züchten von Boraxkristallen muss eher von einem Erwachsenen geleitet werden, aber dieses einfache wissenschaftliche Experiment mit Salzkristallen ist großartig für jüngere Kinder.

Schritt 1.  Zuerst müsst ihr Schneeflocken aus Papier basteln, und das ist eigentlich ganz einfach. Wählen Sie am besten blaues Papier, damit die weißen Kristalle gut sichtbar sind.

was passiert beim kristalle züchten mit salz

Schritt 2. Stellen Sie die Salzlösung her. Beginnen Sie mit heißem Wasser. Esslöffel für Esslöffel fügen Sie Salz hinzu, bis das Wasser nicht mehr aufnehmen kann. Je heißer das Wasser ist, desto mehr Salz können Sie hinzufügen. Das Ziel ist, eine gesättigte Lösung zu erhalten.

Schritt 3. Legen Sie die Papierschneeflocken auf ein Tablett, einen Teller oder eine Schale und gießen Sie so viel Salzwasser ein, dass die Schneeflocken bedeckt sind. Es kann sogar sein, dass etwas Salz im Glas übrig bleibt, das ist nicht schlimm! Stellen Sie Ihr Tablett beiseite.

Beim Züchten von Salzkristallen geht es vor allem darum, geduldig zu sein! Die Kristalle wachsen mit der Zeit und es dauert ein paar Tage. Die Boraxkristalle wachsen schneller (24 Stunden). Salzkristalle brauchen ein paar Tage.

Wie bilden sich die Salzkristalle?

Kristalle auf Schneeflocken aus Papier züchten

Beim Züchten dieser Schneeflocken Eiskristalle dreht sich alles um Chemie! Was ist Chemie? Die Reaktion oder Veränderung, die zwischen zwei Substanzen wie Wasser und Salz stattfindet.

Wenn die Salzlösung abkühlt und das Wasser verdampft, sind die Atome (Natrium und Chlor) nicht mehr durch Wassermoleküle getrennt. Sie fangen an, sich miteinander zu verbinden und bilden die typischen würfelförmigen Salzkristalle.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig