Einhorn basteln aus Pappteller: Coole Ideen für Deko, Masken und Accessoires

von Ada Hermann
Werbung

Wenn Sie gerade nach einer kreativen Beschäftigung für die Kinder während der Faschingszeit suchen, dann können Sie mit uns ein niedliches Einhorn basteln. Ob als Deko, Maske oder anderes Party-Accessoire, unsere Ideen mit Papptellern bieten etwas für jeden Zweck. Und das Beste ist, dass sie jede Menge Spaß machen. Auf geht’s!

Süßes Pappteller-Einhorn basteln mit Kindern

Niedliches Einhorn aus Pappteller

Alle Kinder lieben Einhörner, insbesondere die kleinen Mädels. Egal ob sie selbst in die Rolle eines Einhorns schlüpfen wollen oder einfach die magischen Wesen basteln wollen, Sie können zusammen aus einem Pappteller und einigen Deko-Artikeln ein schönes Einhorn anfertigen. Es geht wirklich einfach.

Notwendige Materialien:

  • Pappteller
  • Goldenes Glitzerpapier, Sie können auch goldenes Moosgummi verwenden
  • Rosa Glitzerpapier
  • Papierblüten
  • selbstklebende Glitzersteine
  • Weißer Cardstock
  • Schwarzer Permanentmarker
  • Klebestift

Und so basteln Sie ein Einhorn aus Pappteller:

  • Schneiden Sie zwei Ohren aus – zwei weiße Ohren aus dem Cardstock und zwei rosa Ohren aus dem Glitzerpapier, die etwas kleiner sind als die weißen Ohren. Kleben Sie jedes rosa Ohr in jedes weiße Ohr.
  • Schneiden Sie zwei rosa Glitzerherzen und ein goldenes Horn aus.
  • Drehen Sie den Pappteller mit der Wölbung nach oben, kleben Sie das Horn und die Ohren auf die Unterseite des Tellerrands und die Herzchen-Wangen in den mittleren Kreis.
  • Zeichnen Sie Augen mit Wimpern mit dem Marker auf den Pappteller.
  • Kleben Sie Blumen um die Basis des Einhornhorns. Drei Blumen sehen schön aus.
  • Fügen Sie Glitzersteine in die Mitte der Blüten und um die Blumen herum hinzu, um mehr Glanz hinzufügen.

Einhorn basteln mit Papptellern und Glitzerpapier

Werbung
Vogelnest mit Vögeln als Idee zum Frühlingsbasteln in der Kita
Bastelideen

Frühlingsbasteln in der Kita: Schöne Bastelideen für Kinder ab 3 Jahren

Wir haben ein paar lustige Projekte zum Frühlingsbasteln in der Kita bereitgestellt, die Kindern ab 3 Jahren recht viel Spaß machen!

Diese hübschen Einhörner werden eine tolle Deko fürs Kinderzimmer sein, denken Sie auch nicht?

Einhorn Maske basteln aus Pappteller

Für die Einhorn-Maske gibt es mehrere Varianten. Sie können zum Beispiel ein Einhorn wie im Projekt oben basteln und einfach zwei Aussparungen für die Augen hinzufügen. Dazu wird Ihnen ein Schablonenmesser gute Dienste leisten. Machen Sie auch zwei kleine Löcher an beiden Seiten des Einhorns und fädeln Sie ein elastisches Band dadurch, damit die Maske gut auf dem Kopf sitzt.

Maske Einhorn aus halbem Pappteller Ideen

Werbung

Eine andere Möglichkeit wäre, nur die Hälfte des Papptellers zu verwenden und daraus ein Einhorn zu basteln. Schneiden Sie Löcher für die Augen aus, malen oder kleben Sie rosa Wangen an und fügen Sie ein Horn und weitere Deko nach Wahl hinzu. Statt Gummiband können Sie auch ein Holzstiel an der Unterseite des Papptellers anbringen.

Einfache Einhorn-Maske selber machen aus Papptellern

ideen zum basteln mit pfeifenputzern im frühling blumen, bilder und insekten
Bastelideen

Basteln mit Pfeifenputzern im Frühling - Süße Blumen, Schmetterlinge & Libellen für die Kinder

Trotz des Wetters lassen wir uns unsere Frühlingsstimmung nicht nehmen. Lassen Sie uns etwas Schönes basteln mit Pfeifenputzern im Frühling!

Hier ist auch die dritte Variante, aus einem Pappteller eine Einhorn-Maske zu basteln. Dazu schneiden Sie den inneren Tel des Tellers komplett aus, damit Ihr Gesicht bzw. das Gesicht des Kindes drin passt. Dann kleben Sie das Horn oben in die Mitte und zwei Ohren an beide Seiten. Sie können die Maske weiter dekorieren, zum Beispiel mit einer bunten Mähne aus Wolle und einem runden Pferdegesicht aus rosa Papier.

Lesen Sie auch: Masken basteln mit Kindern: Anleitungen für den Fasching

Haarband mit Einhornhorn fürs Faschingskostüm selber machen

Einhornhorn fürs Kostüm selber machen aus Pappteller

Wenn Sie nur das Einhornhorn basteln möchten und nicht das ganze Gesicht, dann können Sie auch einen Pappteller verwenden. Die Herstellung dieses Einhornhorns, ob zum Spaß, für eine Einhornparty oder als Teil eines Einhornkostüms, ist extrem einfach und sehr preiswert. Die Kinder werden es lieben, ihr selbst gebasteltes Einhornhorn zu zeigen und als Accessoire zum Kostüm zu tragen.

Das brauchen Sie:

  • Großer weißer Pappteller
  • Rosa, gelbe, blaue und lila Acryl-Bastelfarbe
  • Pinsel
  • Silberne 3D-Farbe
  • Blauer Glitzer
  • Schere
  • Locher
  • Gelbes Rüschengummi
  • Marker

Anleitung Einhornhorn basteln und bemalen

Anleitung:

  • Zeichnen Sie ein Einhornhorn auf einen Pappteller, indem Sie am unteren Rand des Tellers beginnen und eine Spitze am oberen Rand des Tellers machen. Schneiden Sie es mit der Schere aus.
  • Zeichnen Sie mehrere geschwungene Linien, die schräg nach oben verlaufen und an jeder Einkerbung wie abgebildet beginnen und enden.
  • Malen Sie das Horn des Einhorns mit einer Mischung aus allen Farben an.
  • Bestreuen Sie es mit Glitter, während die Farbe noch feucht ist.
  • Lassen Sie das Einhornhorn trocknen und stanzen Sie dann mit einem Locher zwei Löcher in die Unterseite.
  • Zeichnen Sie die geschwungenen Linien mit der silbernen 3D-Farbe nach und lassen Sie sie trocknen.
  • Messen Sie das Band um den Kopf des Kindes ab, schneiden Sie es ein paar Zentimeter länger ab, damit Sie es binden können, und weben Sie es in das hintere Loch des Einhornhorns und vorne wieder heraus, damit Sie es um den Kopf des Kindes binden können. Das selbstgemachte Einhornhorn ist fertig!

Weitere Ideen fürs Einhornkostüm zum Karneval können Sie hier finden.

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.