Dekorationen basteln mit Salzteig im Herbst – Kreative Anleitungen für Kinder & Erwachsene

Autor: Anne Seidel

Salzteig als Bastelmaterial ist und bleibt ein Klassiker, der trotz moderner Knet- und Modelliermassen weiterhin beliebt bleibt. Der Teig ist nämlich einfach herzustellen und da er nach dem Backen fest wird, ist er perfekt für selbstgemachte Figuren und Anhänger, die zu verschiedenen Anlässen als Deko dienen können. Wir zeigen Ihnen heute das Grundrezept sowie tolle Anleitungen zum Basteln mit Salzteig im Herbst. Verbringen Sie einen spaßigen Bastelnachmittag und bringen Sie sich und Ihre Kinder in Herbststimmung!

Basteln mit Salzteig - Herbstliche Anleitungen für Kinder und Erwachsene

Basteln mit Salzteig – Rezept zum Selbermachen

Zum Basteln mit Salzteig herbstliche Motive mit Ausstechformen ausstechen

Lediglich drei Zutaten sind für den Salzteig notwendig. Schnell und einfach gemacht stellt der Teig also das perfekte Knet- und Modelliermaterial dar. Die Zutaten hat für gewöhnlich jeder im Haus – perfekt also für spontane Bastelprojekte. So bereiten Sie den Teig zu, bevor Sie mit dem Basteln mit Salzteig beginnen:

  • Mehl
  • Salz
  • Wasser

Den Teig zubereiten

Basteln mit Salzteig im Herbst - Mehl und Salz für das Grundrezept mischen

Auf das richtige Mischverhältnis kommt es an und dieses ist 2:1:1. Wenn Sie also beispielsweise 100 g Mehl nehmen, fügen Sie dem noch 50 g Salz und 50 ml Wasser hinzu. Auch Tassen können Sie als Maß nehmen – zwei Tassen Mehl zu einer Tasse Salz und einer Tasse Wasser. Auf diese Weise können Sie die Menge perfekt Ihren Bedürfnissen anpassen.

Mischen Sie zunächst die trockenen Zutaten und geben Sie dann nach und nach das Wasser hinzu. Zum Schluss sollte der Teig nicht klebrig sein, damit er sich zum Basteln mit Salzteig. Sollte er jedoch an den Fingern kleben bleiben, können Sie noch etwas Mehl dazugeben.

Wasser zum Mehlgemisch dazugeben und Teig kneten


Alternativ können Sie bei 2 Tassen Mehl eine halbe davon durch Speisestärke ersetzen und außerdem 2 EL Öl hinzufügen. Das Ergebnis ist ein geschmeidigerer Teig, mit dem es sich noch einfacher arbeiten lässt. Wenn Sie möchten, können Sie den Teig außerdem auch färben. Ob Sie hierfür natürliche Zutaten wie Gewürze verwenden oder doch lieber Lebensmittelfarben, bleibt Ihnen überlassen. Bedenken Sie aber, dass die Farben später beim Backen verblassen. Deshalb können Sie stattdessen die fertigen Dekorationen auch einfach bemalen. Aromen und Zimt lassen den Teig auch schön duften, sodass das Basteln mit Salzteig ein größeres Vergnügen wird.

Salzteig backen

Der fertige Teig darf nicht kleben und sollte geschmeidig sein

Wenn Sie es nicht allzu eilig haben, können Sie nach dem Basteln mit Salzteig die fertigen Dekorationen einfach in der Nähe einer Heizung aufstellen und über mehrere Tage hinweg schonend trocknen. Auf diese Weise verhindern Sie, dass der Teig beim Trocknen reißt oder Bläschen bekommt. Möchten Sie die Dekorationen gleich fertigstellen, können Sie auch den Backofen zu Hilfe nehmen. Doch auch dort beginnen Sie unbedingt mit einer niedrigen Temperatur für einen schonenden Start. Gehen Sie am besten wie folgt vor:

  1. 30 Minuten bei 60 Grad
  2. 30 Minuten bei 100 Grad
  3. 120 Minuten bei 120 Grad

Die Zeiten können je nach Art der Dekoration variieren. Dicke Figuren brauchen natürlich längere Zeit, als beispielsweise dünne Anhänger. Die aufgelisteten Zeiten beziehen sich auf Formen mit 0,5 cm Dicke. Sind Sie sich nicht sicher, überprüfen Sie die mittlere Fläche – diese sollte nicht mehr feucht sein.

Basteleien mit Salzteig - Blattabdrücke gestalten und mit Acrylfarben bemalen


Zum Schluss können Sie die Figuren bemalen und den Salzteig lackieren. Ein durchsichtiger Klarlack zum Versiegeln ist deshalb wichtig, weil der Salzteig im Laufe der Zeit die natürliche Luftfeuchtigkeit aufnimmt und somit weniger lang haltbar sein wird. Durch eine Lackschicht wird dies verhindert.

Basteln mit Salzteig im Herbst mit Ausstechformen

Blätter basteln mit Salzteig und Ausstechformen für Plätzchen

Die wahrscheinlich einfachste und beliebteste Bastelmethode für Salzteig ist die Verwendung von Ausstechformen für Plätzchen. Streuen Sie etwas Mehl auf Ihre Arbeitsfläche und rollen Sie darauf den Teig aus. Dann wird einfach ausgestochen. Einfacher könnte das Basteln mit Salzteig gar nicht sein! Im Handeln lassen sich inzwischen die verschiedensten Ausstechformen finden. Auch mit Herbstmotiven gibt es zahlreiche. Doch natürlich kann man mit einem Messer auch frei Hand Motive ausstechen.

Schöne Anhänger in Herbstfarben und Blattform gestalten für Herbststräuße

Wie wäre es mit diesen Laublättern? Wenn Sie den Teig zuvor teilen und unterschiedlich einfärben, erhalten die Blätter sogar die Optik von Herbstlaub. Alternativ können Sie die Anhänger aber auch später nach dem Backen bemalen und lackieren. Bevor Sie die Blätter trocknen oder backen, stechen Sie noch kleine Löcher hinein, mit deren Hilfe sich die Blätter dann aufhängen lassen. Man kann sie aber auch so lassen und als Tischdeko verwenden. Verteilen Sie sie einfach auf der Tafel.

Naturmaterialien als Stempel

Feinmotorik bei Kindern fördern mit Bastelideen mit Naturmaterialien

Naturmaterialien gehören zum Basteln im Herbst einfach dazu. Und Sie können sie auf effektvolle Weise integrieren, wenn Sie basteln mit Salzteig im Herbst. Rollen Sie den Teig einfach wie für die Variante mit Ausstechformen aus und schon können Sie mit Tannenzapfen, Blättern, Eicheln, Zweigen und anderen Dingen interessante Abdrücke und Muster gestalten. Gern können Sie auch erst Formen ausstechen und diese dann mit den Mustern verzieren.

Basteln mit Salzteig - Ausrollen und mit Naturmaterialien Muster gestalten

Es gibt keine Regeln. Erlaubt ist alles, was gefällt. Einfache Nudeln oder kleine Spielfiguren sind ebenso gut geeignete Stempel. Es werden auch Nudelhölzer angeboten, die gemusterte Oberflächen besitzen und genau diesen Zweck erfüllen sollen, und zwar Teig mit Mustern zu schmücken. Daher sind auch sie eine gute Variante, wenn Sie im Herbst basteln mit Kindern.

Dekorieren mit Gewürzen

Mit Gewürzen Bilder mit Kindern selber machen

Es gibt Gewürze, die wirklich sehr hübsch anzusehen sind. Dazu gehört beispielsweise der Sternanis. Aber auch allen anderen Arten von trockenen Gewürzen sind zum Dekorieren des Teigs geeignet, sodass Sie sie in Erwägung ziehen können, wenn Sie basteln mit Salzteig im Herbst. Mit ihnen lassen sich nicht nur schöne Muster gestalten, sondern auch Motive. Eine weitere Möglichkeit, mit der die Kinder so richtig kreativ werden können.

Der Teig muss anschließend nicht unbedingt gebacken werden. Gerade wenn Sie Bastelideen im Herbst für den Kindergarten suchen, erweist sich diese Salzteig Idee als sehr praktisch. Sind die Kinder mit dem Gestalten fertig, werden die Kunstwerke einfach für mehrere Tage nahe der Heizung zum Trocknen aufgestellt.

Gesichter basteln mit Salzteig im Herbst

Mit Salzteig, Kastanien und Blättern ein Gesicht gestalten

Und da wir bereits beim Thema “Naturmaterialien” sind, folgt nun eine weitere Idee zum Basteln mit Salzteig im Herbst, für die Sie die Schätze der Natur verwenden können. Rollen Sie den Teig für den Kopf kreisförmig aus. Und dann können Sie auch schon loslegen. Die Haare lassen sich beispielsweise mit Blättern oder Zweigen gestalten, die einfach seitlich in den Teig gesteckt werden. Augen erhalten Sie nach Belieben mit kleinen Kastanien, Eicheln oder anderen runden Baumfrüchten. Für den Mund eignen sich Grashalme oder noch besser Zweige oder Stängel.

Experimentieren Sie einfach und basteln Sie die Gesichter aus unterschiedlichen Dingen. Dabei können auch verschiedene Gesichtszüge gemacht werden: lächelnd, grimmig, traurig, überrascht, usw.

Kreatives basteln mit Kindern im Herbst – Hübsches Gesteck

Gesteck basteln mit Salzteig und Naturmaterialien mit Kindern

Eine Kugel aus Salzteig und beliebige Naturmaterialien sind alles, was Sie für ein solches Gesteck benötigen. Zweige, bunte Blätter, Kastanien, Eicheln, Buchecker, Trockenblumen, Zapfen und vieles, vieles mehr stellt die Natur Ihnen zur Verfügung, um kreative Gestecke für eine schöne Tischdeko zu basteln mit Salzteig im Herbst. Formen Sie eine Kugel aus dem Teig und drücken Sie sie leicht auf die Arbeitsfläche, um eine gerade Aufstellfläche zu erhalten. Und dann kann auch schon mit dem Gestalten begonnen werden. Die Materialien werden ganz einfach in den Teig gesteckt.

Pilze mit Linsen als Salzteig Ideen im Herbst

Niedliche Pilze mit farbigen Linsen dekorieren als Anhänger

Aus dem ausgerollten Teig stechen Sie Pilzformen aus. Da es sich bei den Pilzen als Salzteig Ideen um einfache Motive handelt, können Sie diese auch frei Hand ausschneiden oder Sie verwenden eine Vorlage zum Basteln mit Salzteig im Herbst, die Sie zuvor ausdrucken und ausschneiden. Dann können Sie die Pilze mit Linsen dekorieren. Verwenden Sie am besten verschiedene Sorten, um unterschiedliche Farben zu kombinieren und ein noch schöneres Design zu erhalten. Stechen Sie Löcher zum Aufhängen und lassen Sie die Pilze mehrere Tage an der Luft trocknen, da die Linsen im Ofen verbrennen würden.

Herbstkranz für Erwachsene

Hübscher Herbstkranz in Vintage Optik für die Wand

Sie können natürlich diese Herbstdeko basteln mit Kindern. Indem Sie für die Blätter eine Ausstechform verwenden, lässt sich die Arbeit vereinfachen, sodass auch die Kleinen sich daran versuchen können. Ansonsten werden zum Basteln des Herbstkranzes echte Ahornblätter verwendet. Wir erklären gleich, wie das funktioniert. Der fertige Kranz wird relativ schwer und ist daher eher zum Aufstellen als zum Aufhängen geeignet.

Bereiten Sie den Salzteig zu und teilen Sie ihn in mehrere Stücke, die Sie mit unterschiedlichen Farben einfärben. Nehmen Sie dann von einem Teig ein kleines Stück, formen Sie mit den Händen eine Kugel und rollen Sie diese groß genug aus, damit eines Ihrer Ahornblätter Platz darauf findet. Drücken Sie es auf dem Teig fest, indem Sie mit dem Nudelholz darüber rollen. Legen Sie das Teigstück mitsamt Blatt beiseite und wiederholen Sie diese Schritte mit dem restlichen Teig und Blättern. Verwenden Sie dabei am besten unterschiedlich große Blätter.

Bastelanleitung

Bastelanleitung für einen Kranz aus Salzteig-Blättern

Nehmen Sie dann eines der vorgefertigten Elemente und schneiden Sie mit einem Messer rund um das Blatt, um es auf diese Weise auszuschneiden und den überschüssigen Teig zu entfernen. Entfernen Sie anschließend auch das Blatt. Auf dem Teig sollte nun der Abdruck des Blatts zu sehen sein. Wiederholen Sie die Schritte mit den anderen Teilen. Nun können Sie mit dem Basteln mit Salzteig loslegen: Auf einem Backblech ordnen Sie dann die Teig-Blätter kreisförmig an, um einen Kranz zu erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie auch kleine Kügelchen formen und auf dem Kranz verteilen für Beeren, die Sie nach dem Backen rot bemalen. Backen Sie die Salzteig Deko oder lassen Sie sie mehrere Tage trocknen.

Herbstdeko für die Kommode - Kranz aus selbst gemachten Blättern

Sie können den Kranz dann direkt mit durchsichtigem Lack lackieren oder mit weißer Farbe oder Gips und einem Malerpinsel für einen Vintage-Look gestalten. Nehmen Sie hierfür sehr wenig Farbe auf und tupfen und streichen Sie vorsichtig hier und da über die Blätter. Bei dieser Variante sollten Sie auf Lack verzichten, da sonst der Vintage-Effekt verloren geht.

Herbstlicher Kranz mit Teelichtern

Kreativer Herbstkranz für den Tisch mit Teelichter und DIY Früchten

Eine weitere Idee für Erwachsene zum Basteln mit Salzteig, bei der aber auch Kinder helfen können, die einzelnen Elemente herzustellen, ist dieser hübsche Tischkranz, in den Teelichter gestellt werden können. Diese Salzteig Herbstdeko nimmt zwar etwas mehr Zeit in Anspruch als all die anderen Ideen mit Salzteig, ist aber ansonsten sehr einfach gemacht. Beginnen Sie damit, aus dem Salzteig eine lange Rolle und daraus einen Ring zu formen. Die Größe bestimmen Sie selbst, je nachdem wie groß Sie den Kranz gerne hätten.

Dann schmücken Sie diesen Ring mit selbstgemachten Figuren aus Salzteig in Form von Früchten und Blättern. Im Beispiel sehen Sie Birnen, Kürbisse und Weintrauben, für die Sie Kugeln als Grundlage verwenden und dann je nach Frucht weiterformen. Als Stängel eignen sich Gewürznelken. Verteilen Sie alle Elemente auf dem Ring, sodass dieser komplett bedeckt ist. Vergessen Sie nicht, auch Platz für die Teelichter zu lassen. Legen Sie sie hierfür auf den Ring und gestalten Sie drumherum.

Dann lassen Sie den Kranz trocknen und können ihn anschließend Bemalen. Möchten Sie den ausgewaschenen Look, können Sie Wasserfarben verwenden. Aber auch mit kräftigen Farben sieht der Herbstkranz sehr hübsch aus. Sie können beliebige Früchte und Motive basteln mit Salzteig und diese Bastelidee somit auch anderen Anlässen und Jahreszeiten anpassen.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig