Optimale Schreibtischbeleuchtung für Kinder – 6 Regeln, die Sie kennen müssen

Von Ramona Berger

Die Ferien sind vorbei, die Schule fängt bald wieder an! Egal, ob für Erstklässler oder für ältere Kinder – die Vorbereitungen aufs neue Schuljahr sind immer mit viel Aufregung verbunden. Rechtzeitig zum Schulanfang lohnt es sich auch, auf die richtige Gestaltung des Lernplatzes für das Schulkind zu achten und die optimale Atmosphäre für besseres Lernen zu schaffen. Die Schreibtischbeleuchtung ist dabei ein wichtiger Faktor bei der Erledigung der Hausaufgaben. Die falsche Leuchte kann dazu führen, dass Ihr Kind müde und unkonzentriert wird und sogar zu einer schlechten Körperhaltung und schlechter Sehkraft beitragen. Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengestellt, die bei der Auswahl der optimalen Schreibtischbeleuchtung für Kinder zu beachten sind.

1. Platzieren Sie die Leuchte richtig auf dem Kinderschreibtisch

optimale schreibtischbeleuchtung lumen 400 bis 1000

Wenn Sie die Lampe auf den Schreibtisch Ihres Kindes stellen, denken Sie daran, dass sich die Schreibtischbeleuchtung für Rechtshänder auf der linken Seite und für Linkshänder auf der rechten Seite befinden sollte. Der Abstand zwischen dem Lampenkopf und der beleuchteten Fläche sollte maximal 35 cm betragen. Was den Leuchtentyp betrifft, können Sie wählen zwischen:

  • klassischen Schreibtischlampen, die auf der Tischplatte platziert werden
  • den sogenannten Architektenleuchten, die mit Klemmschrauben am Schreibtisch befestigt werden. Sie sind stabil, brauchen nur wenig Platz und können jederzeit an jeden beliebigen Ort gebracht werden.
  • Clip-On-Lampen – kleine, leichte Lampen, die an die Kante eines Schreibtisches oder eines Regals geklemmt werden. Sie kann auch platzsparend weggeräumt werden, wenn sie nicht benötigt wird.

schreibtischbeleuchtung für kinder für besseres lernen

Das wichtigste Designmerkmal einer Schreibtischlampe ist die Möglichkeit, die Lichtrichtung nach Bedarf auszurichten. In Geschäften können Sie finden:

  • Lampen mit beweglichem Kopf – es ist möglich, den Lichtwinkel durch Drehen des Lampenkopfs einzustellen
  • Lampen mit flexiblem Arm – Diese ermöglichen eine sehr gute Lichtlenkung durch Änderung der Höhe des Flexarms

2. Entscheiden Sie sich für eine Schreibtischleuchte mit einem interessanten Design

optimale schreibtischbeleuchtung für kinderzimmer

Die Funktionalität ist natürlich das Wichtigste, aber man darf auch die Optik nicht vergessen! Schließlich soll die Schreibtischlampe Ihrem Kind beim Lernen helfen, also ist es gut, wenn sie auch das Auge erfreut. Für jüngere Kinder bzw. Erstklässler wählen Sie eine Lampe mit einem bunten Design. Eine interessante Idee für die Schreibtischbeleuchtung sind auch Lampen in Tierform – Dinosaurier, Giraffen, Katzen oder Hunde.

Ältere Kinder und Jugendliche bevorzugen Architektenlampen oder leicht futuristische Lampen mit minimalistischen Formen. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind die Beleuchtung auswählen, sollten Sie auch den Stil berücksichtigen, in dem sein Zimmer eingerichtet ist.

3. Achten Sie auf die entsprechende Lichtintensität

led schreibtischbeleuchtung wieviel lumen


Achten Sie bei der Auswahl der Schreibtischlampe fürs Kinderzimmer auf Modelle mit optimaler Helligkeit. Eine Leuchte mit zu geringer Leistung macht den Schreibtisch dunkel, so dass das Kind seine Augen unnötig anstrengt und sich über die Bücher beugt. Ein zu starkes Licht schaden wiederum ihren Augen.

Energiesparlampen und LED-Lampen sind heute am weitesten verbreitet. Bei der Auswahl sollten Sie in erster Linie auf Wert in Lumen (lm) achten, d. h. auf die Einheit, die die abgegebene Lichtmenge bestimmt. Je mehr Lumen, desto heller leuchtet die Lampe – für die richtige Beleuchtung eines Kinderschreibtisches ist eine Leuchte mit einer Helligkeit von 400 bis 1000 lm erforderlich. Dies entspricht etwa 5-10 W.

4. Wählen Sie die richtige Lichtfarbe

schreibtischbeleuchtung position und lichtfarbe

Ein ebenso wichtiger Aspekt ist die Farbe (Temperatur) des von der Lampe emittierten Lichts. In diesem Fall ist die Maßeinheit Kelvin (K) – je mehr Kelvin, desto kühler ist das Licht. Bei den LED-Lampen haben Sie die Wahl zwischen:

  • warmes Licht (2200-3500 K) – gelbes Licht, das eine gemütliche Atmosphäre schafft und die Entspannung fördert
  • neutrales Licht (3500-4500 K) – neutralweißes Licht, das als universell gilt
  • Kaltlicht (4600-11000 K) – weißes oder leicht blaues Licht mit stimulierender Wirkung

Für eine gute Schreibtischbeleuchtung ist weißes Licht mit einer Temperatur von 4000-6000 K erforderlich. Lampen und Glühbirnen, die gelbes Licht unter 4000 K ausstrahlen, können die Konzentration beeinträchtigen und Schläfrigkeit verursachen, während blaues Licht um 10 000 K die Augen ermüdet. Moderne LED-Lampen verfügen häufig über die Funktion, die Lichtfarbe zu ändern, so dass sie an die Situation und die individuellen Bedürfnisse angepasst werden können.

5. Beachten Sie den Farbwiedergabeindex

schreibtischbeleuchtung für kinder richtig auswählen


Während des Lernens hat Ihr Kind mit Lehrbüchern mit bunten Illustrationen zu tun. Es ist eine Kleinigkeit, aber sie kann die Freude am Lernen beeinflussen. Die richtige Wahrnehmung der Farben von beleuchteten Gegenständen ist besonders wichtig, wenn der Schüler sich für Kunst interessiert und gerne zeichnet.

Achten Sie bei der Auswahl einer Schreibtischleuchte auf den CRI-Wert, der von 1 bis 100 reicht. Je höher der CRI-Wert, desto näher liegt die Farbwahrnehmung am tatsächlichen Erscheinungsbild. Der Farbwiedergabeindex sollte mindestens 80 betragen.

6. Achten Sie auf eine hohe Lichtqualität, ohne Flackereffekt

beste schreibtischlampe für schüler

Flackerndes Licht ist ein Phänomen, das durch Spannungsschwankungen im Stromnetz verursacht wird. Es wirkt sich negativ auf den menschlichen Körper aus und kann Schwindel, Konzentrationsschwäche und sogar Epilepsie verursachen. Flackern tritt vor allem bei Glühbirnen auf, die inzwischen fast vollständig durch die viel stabilere LED-Beleuchtung ersetzt werden.

Allerdings sind LED-Lampen und -Glühbirnen nicht völlig immun gegen Spannungsschwankungen – insbesondere wenn sie billig sind oder aus unzuverlässigen Quellen stammen. Deshalb sollten Sie sich immer für Schreibtischleuchten von namhaften Herstellern mit entsprechenden Zulassungen und Zertifikaten entscheiden.

richtige schreibtisch beleuchtung

Wir sind überzeugt, dass unser Leitfaden alle Zweifel darüber ausgeräumt hat, welche Art von Schreibtischbeleuchtung für Ihr Kind optimal wäre. Achten Sie bei der Auswahl einer LED-Lampe auf die Parameter Helligkeit, Farbe (Temperatur) und Farbwiedergabeindex. Greifen Sie zu Lampen von namhaften Herstellern, die ein gleichmäßiges Licht ohne Flackereffekt liefern. Die Form und das Design der Lampe sollten an den verfügbaren Platz auf dem Schreibtisch und an die Vorlieben des Kindes angepasst werden.

Lernplatz im Kinderzimmer für Mädchen

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig