Wasser für Tee in der Mikrowelle oder im Kessel erhitzen? Was ist besser?

Autor:

Das TikTok-Tutorial einer Amerikanerin zur Zubereitung von "britischem Tee", das im Juni viral wurde, hinterließ die Briten entsetzt - hauptsächlich wegen der umstrittenen Verwendung einer Mikrowelle statt eines Wasserkochers zum Erhitzen von Wasser für Tee. Nun sind Wissenschaftler in die Debatte eingetaucht und haben offenbar bestätigt, was viele Briten instinktiv seit Jahren wissen: Wasser, das in einer Mikrowelle erhitzt wird, ist einfach nicht dasselbe.

Mikrowellen erhitzen Flüssigkeiten ungleichmäßig, sodass die Flüssigkeit oben im Behälter viel heißer ist als die Flüssigkeit unten, wie ein Team chinesischer Wissenschaftler feststellte. Ihre Studie wurde am Dienstag in der Zeitschrift "AIP Advances from the American Institute of Physics" veröffentlicht.

Wasser für Tee im Kessel erhitzen ist besser

Wenn eine Flüssigkeit erwärmt wird, erwärmt die Heizquelle - zum Beispiel ein Herd oder ein elektrischer Wasserkocher - den Behälter typischerweise von unten. So findet der Prozess der Konvektion statt, bei dem die heiße Flüssigkeit aufsteigt und die kühleren Bereiche oben erwärmt. Dies führt letztendlich zu einer gleichmäßigen Temperatur im gesamten Behälter.

Mikrowellen erhitzen Lebensmittel und Flüssigkeiten mit elektromagnetischen Wellen. Da sich dieses elektrische Feld das Wasser aus allen Winkeln (nicht nur von unten) erwärmt, findet der Konvektionsprozess nicht statt und die Flüssigkeit oben im Behälter ist viel heißer als die Flüssigkeit unten.

Mikrowellen erhitzen Flüssigkeiten ungleichmäßig, sodass die Flüssigkeit oben im Behälter viel heißer ist

Die Wissenschaftler an der University of Electronic Science & Technology of China sagten, dass sie möglicherweise eine Lösung für dieses Problem gefunden haben. Sie haben einen sieben Zentimeter großen silbernen Metalldeckel entwickelt, das das elektrische Feld oben reduzieren und zu einer gleichmäßigeren Temperatur führen soll.

Dies scheint zwar dem seit langem bestehenden Rat zu widersprechen, Metalle nicht in eine Mikrowelle zu stellen, aber Baoqing Zeng, einer der Autoren der Studie, sagte, dass dies "immer noch sicher" sei, und ähnliche Metallstrukturen wurden bereits sicher in Mikrowellen-Dampftöpfen und Reiskochern verwendet.

Wasser für Tee in der Mikrowelle erhitzen

Ist damit die Debatte über die beste Art und Weise, einen Tee zuzubereiten, beendet? Leider nicht. Während Wasserkocher Wasser gleichmäßiger erhitzen können, haben andere wissenschaftliche Untersuchungen gezeigt, dass Mikrowellen nützliche Verbindungen wie Catechine, Koffein und Theanin aus dem Tee besser herausziehen können. Die Catechine des Grüntees (Camellia sinensis) sind starke Antioxidantien, die mit potenziellen gesundheitlichen Vorteilen verbunden sind.

Was soll es also sein? Wasser für Tee schneller in der Mikrowelle oder im Kessel gleichmäßig erhitzen? Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

Wasser für Tee im Wasserkessel erhitzen ist besser




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig