UV LED Lampen können das neuartige Coronavirus effektiv neutralisieren?

Von Charlie Meier

In einer wegweisenden Studie fanden die Forscher heraus, dass UV LED Lampen das humane Coronavirus schnell und effektiv abtöten können. Wenn diese gegen SARS-CoV-2 wirksam sind, könnte so eine Technologie eine kostengünstige Möglichkeit zur Desinfektion von Oberflächen, Lüftungssystemen und Wassersystemen sein. Laut den Forschern war SARS-CoV-2 in Luftproben aus Bereichen wie Krankenzimmern und Aufzügen enthalten. Es war auch in schlecht belüfteten oder überfüllten Räumen messbar.

UV LED Lampen als Mittel zur Desinfektion gegen COVID-19

neue methode mit uv led lampen zur desinfektion und neutralisierung von coronavirus

Es ist bereits bekannt, dass sich SARS-CoV-2, das Virus, das COVID-19 verursacht, über Atemtröpfchen und Oberflächen ausbreiten kann. Dies ist meistens durch Nasen-, Mund- und Augensekrete erkennbar. Viele Untersuchungen zeigen, dass SARS-CoV-2 auch mehrere Tage auf üblichen Oberflächen wie Edelstahl und Kunststoff lebensfähig ist. Die Wissenschaftler stellten also UV LED Lampen auf die Probe. Unter Verwendung des humanen Coronavirus OC43 (HCoV-OC43) als Ersatz für SARS-CoV-2 testete das Forscherteam verschiedene UV Leuchtdioden mit unterschiedlichen Wellenlängen. Diese haben sie in Nanometern (nm) gemessen, um festzustellen, welche das HCoV-OC43-Virus effektiv inaktivieren können. Nachdem die in abgedunkelten Röhrchen befindlichen Virus Suspensionen so einem UV Licht ausgesetzt worden waren, stellte das Team fest, dass Wellenlängen von 285 nm das Virus hochwirksam und fast so wirksam wie Wellenlängen von 265 nm waren. Fast 100 Prozent der Coronaviren wurden dadurch in weniger als 30 Sekunden inaktiviert.

tragbare lampe mit uv licht kann coronaviren abtöten

Darüber hinaus zeigten andere Viren eine ähnliche Empfindlichkeit gegenüber diesen Wellenlängen. Dies weist also darauf hin, dass diese Technologie gegen viele Arten von menschlichem Coronavirus, einschließlich SARS-CoV-2, nützlich sein könnte. Diese Ergebnisse sind von Bedeutung, da ultraviolettes Licht nicht nur Coronaviren desinfiziert, sondern auch kostengünstiger und leichter verfügbar als die Variante mit 265 nm ist. Da die Forscher HCoV-OC43 anstelle von SARS-CoV-2 verwendeten, sagen sie, dass ihre zukünftige Arbeit darauf abzielen wird, diese Ergebnisse zu bestätigen. Dies geschehe, indem die Auswirkungen von UV LED Lampen und ihren Kombinationen auf das Virus, das COVID-19 verursacht, getestet werden. SARS-CoV-2 erfordert ein Bio Safety Level 3, um sich zu vermehren, da die von ihm verursachte Krankheit viel schwerer ist. Das hier verwendete Ersatzvirus gehört zur gleichen Gattung wie Coronavirus und ähnelt ihm in Größe und Struktur sehr.

Potenzieller Einsatz

ultaviolette strahlung als mittel gegen die ausbreitung von sars cov 2 in öffentlichen bereichen

Die COVID-19-Pandemie hat den Einsatz von Desinfektionsmitteln sowohl in öffentlichen Einrichtungen als auch in Haushalten verstärkt. Jüngste Forschungen ergaben einen Anstieg der Anzahl quaternärer Ammoniumverbindungen in Hausstaub, der nach Beginn der Pandemie aus Haushalten gesammelt wurde. Diese sind Chemikalien zur Reinigung und Desinfektion von Produkten, die Reproduktions- und Atemwegsschäden verursachen. Darüber hinaus kann die Verwendung großer Mengen von Desinfektionschemikalien die Tierwelt und die städtische Umwelt schädigen. Aufgrund der Gefahren chemischer Methoden können professionell entwickelte Desinfektionssysteme mit UV eine sicherere Lösung sein. Die Forscher haben die Viren mit günstigen und leicht verfügbaren UV LED Lampen abgetötet. Solche Produkte verbrauchen wenig Energie und enthalten kein Quecksilber wie herkömmliche Lampen. Diese Forschung hat kommerzielle und gesellschaftliche Auswirkungen, da solche Mittel in allen Bereichen des Lebens sicher und schnell eingesetzt werden können.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig