Treppensteigen trainieren und die Herzgesundheit signifikant verbessern

Autor: Charlie Meier

Wissenschaftler konnten kürzlich feststellen, dass Patienten, die nach einer Herzoperation kräftig oder mittelschwer Treppensteigen trainieren, ihr Fitnessniveau positiv veränderten. Studienergebnisse, die aus eng verwandten Forschungen in Fachzeitschriften erscheinen, befassen sich mit den am häufigsten genannten Hindernissen für das Training. Solche wären zum Beispiel Zeit, Ausrüstung und Zugang zu Fitnesseinrichtungen.

Gesundheitliche Vorteile für Herzpatienten, die das Treppensteigen trainieren

älterer herzpatient mit stock nach herzoperation verbessert fitness durch treppen

Kurzes, kräftiges Treppensteigen und traditionelles Training mit mäßiger Intensität verbessern laut den Studienautoren deutlich die Form der Patienten. Dies ist ein wichtiger Indikator für die Genesung und die Sterblichkeitsrate nach einer Herzerkrankung, so Experten für Kinesiologie. Das Forschungsteam hat gezeigt, dass Treppensteigen eine sichere, effiziente und praktikable Option für die Herzrehabilitation ist. Letztere ist besonders während der Pandemie aufgrund von COVID-19 relevant, da viele Menschen nicht die Möglichkeit haben, im Fitnessstudio zu trainieren. Während allgemein bekannt ist, dass Bewegung und Änderungen des Lebensstils das Risiko einer sekundären Herz-Kreislauf-Erkrankung verringern, deuten Statistiken darauf hin, dass weniger als ein Viertel aller Herzpatienten Fitnessprogramme einhalten. Die Wissenschaftler arbeiteten eng mit einem Herzgesundheits- und Rehabilitationszentrum zusammen, um ein Übungsprotokoll zu entwickeln, das keine spezielle Ausrüstung oder Überwachung erforderte und problemlos außerhalb eines Labors durchgeführt werden konnte.

fitnessgerät mit funktion zum treppensteigen im fitnessstudio

Teilnehmer mit einer Erkrankung der Herzkranzgefäße sollten nach dem Zufallsprinzip entweder traditionelle Übungen mittlerer Intensität oder kräftiges Treppensteigen trainieren. Dies beinhaltete drei Runden je sechs Treppen mit 12 Stufen, getrennt durch Erholungsphasen, wobei die Teilnehmer ihr eigenes Schritttempo wählten. Die Forscher verglichen die Ergebnisse und stellten fest, dass sowohl Personen, die traditionelle Übungen machen, als auch diejenigen, die Treppensteigen trainieren, ihre kardiorespiratorische Fitness nach vier Wochen überwachtem Training erhöhten. Diese Werte behielten die Probanden für weitere acht Wochen unbeaufsichtigtes Training bei und berichteten außerdem auch über eine erhebliche Muskelverbesserung. Bisher gab es nur sehr wenige Analysen zu den Auswirkungen von Bewegung auf die Muskeln von Herzpatienten. Diese Studie zeigt, dass Herzpatienten immer noch verlorene Muskeln reparieren und aufbauen können.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig