Testosteron bei Männern in hohem Alter kann gut für das Gehirn sein

Forscher von der Edith Cowan University (ECU) analysierten die Ergebnisse früherer randomisierter Studien von Testosteron bei Männern. Diese untersuchten vor allem, ob sich die kognitive Funktion bei älteren Herren durch Ergänzungen von Testosteronpräparaten verbessern wird. Die Forscher fordern nun australische Männer auf, sich freiwillig für eine randomisierte Kontrollstudie zur Verfügung zu stellen. Somit möchten sie testen, ob eine Testosteron-Supplementierung den Ausbruch einer Demenz verzögern kann.

Zusätzliches Testosteron bei Männern

älterer patient beim arzt bespricht diagnose

Der Koautor der Studie, Professor Hamid Sohrabi vom ECU-Kompetenzzentrum für Alzheimerforschung und -versorgung und der Universität Murdoch, sagte, seine Analyse früherer klinischer Studien habe starke Beweise dafür ergeben, dass eine Testosteronsupplementierung die Entscheidungsfindung, sowie das Problemlösungs- und Urteilsvermögen bei älteren Männern verbessert.

"Mit zunehmendem Alter schrumpft unser Gehirn allmählich, was zu einem Rückgang des Gedächtnisses, der Problemlösung und anderer kognitiver Funktionen führt", sagte Professor Sohrabi. "Dieser Beweis zeigt, dass eine Testosteron-Supplementierung Männern helfen kann, bis ins hohe Alter geistig scharf zu bleiben."

testosteronpräparate als ergänzung in hohem alter gegen alzheimer und demenz einnehmen

Die Forscher analysierten die Ergebnisse von 14 randomisierten kontrollierten Studien. Darunter gibt es eine, die kürzlich im American Journal of Geriatric Psychiatry veröffentlicht wurde. Der leitende Forscher der Studie, Professor Ralph Martins, sagte, was an der Analyse besonders aufregend sei, ist das Potenzial einer Testosteronsupplementierung, um den Ausbruch einer Demenz zu verzögern.

"Die Alzheimer-Krankheit und andere Arten von Demenz führen zu einer fortschreitenden Verschlechterung unserer kognitiven Fähigkeiten. Daher sind wir daran interessiert, ob sie den Ausbruch dieser schrecklichen Erkrankungen verzögern können", sagte Professor Martins. "Wenn eine Testosteron-Supplementierung allein oder in Kombination mit anderen Behandlungen das Auftreten von Symptomen der Alzheimer-Krankheit um einige Jahre verzögern kann, könnte dies einen großen Unterschied für das Leben der Betroffenen und ihrer Familien bedeuten."

Teilnehmer für neue Testversion

mann lehnt sich an seiner arm sitzend

"Wir brauchen mehr männliche Freiwillige im Alter von 60 bis 80 Jahren, die sich Sorgen um ihr Gedächtnis machen. Sie sollten frei von schwerwiegenden Erkrankungen sein und einen niedrigen Testosteronspiegel haben. Außerdem sollten die Probanden derzeit keine Testosteronbehandlungen durchführen ", sagte Professor Martins.

altwerden testosteron bei männern kognitive funktion verbessern

Professor Martins und Associate Professor Sohrabi führen eine eigene randomisierte Studie durch. Darin testen sie, ob Testosteron bei Männern allein oder in Kombination mit Fischöl den mit der Alzheimer-Krankheit verbundenen kognitiven Rückgang verzögern kann.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN