Stresshormon Cortisol anhand von Proben mit Ohrenschmalz messen?

Autor: Charlie Meier

Ein neuartiges Gerät zur Probenentnahme von Ohrenschmalz kann laut den Entwicklern den Stresshormon Cortisol bei psychischen Erkrankungen wie Depression messen. Die neue Methode aus einer Studie des King’s College London könnte also eine kostengünstige und effektive Alternative sein. Die in der Fachzeitschrift Heliyon veröffentlichten Ergebnisse könnten darüber hinaus neue Wege zur Überwachung von Depressionen und stressbedingten Zuständen aufzeigen.

Spiegel von Stresshormon Cortisol messen

neuartiges gerät zur eigenen probenentnahme von ohrenschmalz

Das neue Gerät kann zu Hause ohne klinische Aufsicht verwendet werden. Dies erleichtert medizinische Untersuchungen und erhält gleichzeitig die soziale Distanzierung aufgrund von COVID-19 aufrecht. Mit so einem Ansatz kann sogar auch Glukose oder COVID-19-Antikörper messen, die sich im Ohrenschmalz ansammeln. Die Probenentnahme vom Stresshormon Cortisol ist in der Regel notorisch schwierig, da dieser Hormonspiegel so schwanken kann, dass eine Probe möglicherweise keine genaue Darstellung des chronischen Cortisolspiegels einer Person liefert. Darüber hinaus kann so eine Methode zur Probenentnahme selbst Stress auslösen und die Ergebnisse beeinflussen. Der Cortisolspiegel im Ohrenschmalz scheint jedoch stabiler zu sein. Mit diesem neuen Gerät ist es also einfacher, so eine Probe zu entnehmen, um diese schnell, kostengünstig und effektiv testen zu lassen.

stresshormon cortisol ist für depression und andere psychische störungen verantwortlich

Cortisol wurde als möglicher Biomarker oder objektive biologische Maßnahme für Depressionen angesehen. Die Forscher behinderten jedoch bisher die Herausforderungen bei der genauen Messung des Cortisolspiegels. Die gebräuchlichste Technik sind Haarproben, aber sie unterliegen eher kurzfristigen Schwankungen des Hormons. Außerdem hat nicht jede Person genug Haare für eine zuverlässige Probe. Die Analyse von Haarproben ist also im Vergleich zu Ohrenschmalz zeitaufwändiger und teurer.

frau beim ohrenschmalz entfernen mit wattestäbchen

Bisher gab es jedoch auch keine zuverlässige und stressfreie Methode zur Probenentnahme von Ohrenschmalz. Das neuartige Selbstentnahmegerät für Ohrenschmalz ähnelt einem Wattestäbchen, verfügt jedoch über eine Bremse, die verhindert, dass das Tupfer zu weit in das Ohr eindringt und Schäden verursacht. Seine Spitze ist mit einem Schwamm aus organischem Material bedeckt. Die Lösung wurde getestet, um bei einer Probenahme am effektivsten und zuverlässigsten zu sein.

Studienergebnisse

blutprobe im labor zum testen von cortisol


Diese neuartige Technik wurde also am wenigsten durch Störfaktoren wie Stressereignisse oder Alkoholkonsum beeinflusst. Diese trugen nämlich zu Schwankungen der Werte im Vormonat bei. In einer anderen kürzlich durchgeführten Studie bewerteten die Teilnehmer das neue Gerät zur eigenen Probenentnahme als komfortabler als herkömmliche Methoden. Die Entwickler untersuchen auch, ob das Gerät nützlich sein könnte, um den Glukosespiegel aus Ohrenschmalz zu messen und möglicherweise sogar COVID-19-Antikörper und Diabetes zu überwachen. Nach dieser erfolgreichen Pilotstudie hoffen sie, die Diagnostik und Versorgung von Millionen von Menschen mit Depressionen oder Cortisol-bedingten Erkrankungen wie Morbus Addison und Cushing-Syndrom zu verbessern. Dazu sollte das Gerät jedoch in größeren Studien einer weiteren Prüfung standhalten können.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig