Sport mit Musik kann für den Körper angenehmer und vorteilhafter sein

Autor: Charlie Meier

Es gibt viele motivierende Methoden, härter zu trainieren, und das Treiben von Sport mit Musik ist eine davon. Mit Beginn des neuen Jahres sind die Fitnessstudios am stärksten ausgelastet. Viele Menschen versuchen, eine Trainingsroutine zu entwickeln, um ihre Gesundheit zu verbessern. Das Erlangen eines Vorteils durch leichteres und effektiveres Training könnte der Unterschied zwischen Erfolg und schuldhafter Rückkehr zur warmen Umarmung der Couch sein. Was wäre, wenn Sie einen Vorteil daraus ziehen könnten, wenn Sie nur eine bestimmte Art von Musik hören?

Sport mit Musik kombinieren

frau hebt gewichte im fitnessstudio und treibt sport mit musik

Eine neue Studie aus "Frontiers in Psychology" zeigt erstmals, dass das Hören von Musik in einem höheren Tempo den wahrgenommenen Aufwand für Bewegung verringert und dessen Nutzen steigert. Diese Effekte waren bei Ausdauerübungen wie Gehen größer, als bei Übungen mit hoher Intensität, wie zum Beispiel Gewichtheben. Die Forscher hoffen, dass die Ergebnisse Menschen dabei helfen könnten, ihre Bewegungsgewohnheiten zu verbessern.

Viele Menschen hören während des Trainings Musik und frühere Studien haben einige der Vorteile dokumentiert. Zum Beispiel kann Musik von Müdigkeit und Unbehagen ablenken und die Teilnahme an Übungen steigern. Wie wir Sport mit Musik erleben, ist jedoch höchst subjektiv. Dabei spielen kulturelle Faktoren und persönliche Vorlieben eine Rolle bei den Auswirkungen auf den Einzelnen. Die Melodien sind vielfältig und bieten verschiedene Aspekte wie Rhythmus und Texte, die zum Erlebnis beitragen.

Bisher haben die Forscher die spezifischen Eigenschaften von Musik, die sich auf uns während des Trainings auswirken, nicht verstanden. Dies schließt die Arten von Musik ein, die am besten zur Verbesserung bestimmter Arten von Training geeignet sind. Das Verständnis dieser Besonderheiten könnte also dazu beitragen, das volle Potenzial der Musik als Übungsverstärker auszuschöpfen. Die Wissenschaftler machten sich daran, die Wirkung des Tempos eines Musikstücks auf weibliche Probanden zu untersuchen, die entweder eine Ausdauerübung (Gehen auf einem Laufband) oder eine Übung mit hoher Intensität (Verwenden einer Beinpresse) durchführen.

Forschungsergebnisse

intensives training mit musikhören kombinieren

Die Freiwilligen absolvierten die Übungen in Stille oder während sie Popmusik in verschiedenen Tempi hörten. Die Forscher zeichneten eine Vielzahl von Parametern auf. Darunter war die Meinung der Freiwilligen zu dem Aufwand, der für die Durchführung der Übungen erforderlich ist. Außerdem haben sie ihre Herzfrequenz während des Trainings aufgezeichnet. Ein höherer Herzrhythmus würde bedeuten, dass das Training für die körperliche Fitness vorteilhafter wäre.

"Wir fanden heraus, dass das Hören von Hochtempo-Musik während des Trainings zu der höchsten Herzfrequenz und der geringsten wahrgenommenen Anstrengung führte, verglichen mit dem Nichthören von Musik." Das erklärte Professor Luca P. Ardigò von der Universität Verona in Italien. "Dies bedeutet, dass die Übung weniger anstrengend zu sein schien, aber im Hinblick auf die Verbesserung der körperlichen Fitness vorteilhafter war."

Diese Effekte waren bei Freiwilligen, die Ausdauertrainings absolvierten, deutlicher zu spüren als bei Probanden, die intensive Übungen absolvierten, was darauf hindeutet, dass Menschen, die Ausdauertraining wie Gehen oder Laufen durchführen, den größten Nutzen durch das Hören von Hochtempo-Musik erzielen können.

Die Forscher hoffen, dass diese Ergebnisse einen einfachen Weg zur Verbesserung der körperlichen Aktivität bieten. Während die aktuelle Studie eine kleine Gruppe freiwilliger Probanden umfasste, werden in Zukunft größere Studien erforderlich sein, um die Nuancen zu untersuchen, wie Musik unser Training beeinflusst. Sie können also versuchen, beim nächsten Training im Fitnessstudio Musik mit schnellem Tempo abzuspielen. Andernfalls klopft es möglicherweise an Ihrem Fuß, während Sie auf der Couch sitzen und Schokolade essen.

frau genießt musik mit großen kopfhörern im fitnessraum

"In der aktuellen Studie haben wir die Wirkung des Musiktempos beim Training untersucht, aber in Zukunft möchten wir auch die Auswirkungen anderer Musikmerkmale wie Genre, Melodie oder Liedtext auf Ausdauer und Training mit hoher Intensität untersuchen", sagte er Ardigò.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig