Schlafmangel Symptome: Welche gesundheitlichen Folgen sind zu erwarten?

Um einen produktiven Tag zu verbringen und bei guter körperlicher und geistiger Gesundheit zu bleiben, ist guter Schlaf ein Muss, aber es kommt manchmal vor, dass Schlafmangel Symptome auftreten. Diese entstehen aufgrund vieler Faktoren in unserem täglichen Leben, die dementsprechend zu Schlafstörungen führen können. Was passiert also mit unserem Körper bei Schlafmangel? Hier sind einige Konsequenzen, die den menschlichen Körper leiden lassen können.

Schlafmangel Symptome bei Menschen

schlafmangel symptome folgen und ursachen

Stress ist häufig die Hauptursache für unzählige Krankheiten. Hinzu kommen nervöse Erschöpfung und Angstzustände, die sich negativ auf die Stimmung auswirken. Um sich aus diesen Zuständen befreien zu können, empfehlen Spezialisten viele Techniken, nämlich körperliche Aktivitäten, Innendekoration mit grünen Pflanzen, gesunde Ernährung und so weiter. Kürzlich haben Wissenschaftler außerdem auch den Zusammenhang zwischen grauem Haar und stressgrauem Haar und Stress bestätigt. Es stellt sich dabei heraus, dass Schlafmangel sogar Haarausfall verursachen kann.

kopfschmerzen durch wenig schlaf

Schlaf ist also für das reibungslose Funktionieren des Gehirns unerlässlich. Und wenn dieses davon abgehalten wird, stellt es sicher, dass Sie alarmiert werden, indem es die normale Funktionsweise unterbricht. Infolgedessen kommt es immer wieder zu Vorfällen, die sich auf das tägliche und soziale Leben auswirken. Das Übergewicht ist ebenfalls eine der am häufigsten dokumentierten Folgen von Schlafmangel.

Studien zufolge neigen Menschen zu Fettleibigkeit, wenn sie regelmäßig Schlafmangel Symptome haben. In diesem Fall essen sie mehr Kalorien und Fett, während sie den Konsum von Proteinen vernachlässigen. Darüber hinaus sind die Folgen davon auch weniger Bewegung, was dann selbstverständlich eine Gewichtszunahme mit sich bringt.

Äußerliche Anzeichen von Schlafstörungen

junge frau sieht ihre gesicht und haut in rundem spiegel

Sie haben sicherlich von den positiven Wirkungen des Schönheitsschlafs gehört. In der Tat ist die Verbindung zwischen diesen beiden Phänomenen wissenschaftlich bewiesen. Die Reparatur und die Rekonstruktion von Zellen im Körper findet vor allem in der Nacht beim Schlafen statt. Ohne Schlaf wird der Körper jedoch müde und dies wirkt sich logischerweise auf die Haut aus. Diese wird entsprechend strapaziert und synthetisiert dadurch weniger Kollagen. Auf diese Weise entstehen unter anderem auch die dunklen Ringe unter den Augen.

Der Körper befindet sich also in einem schwachen Zustand. Schlafmangel ist eine der Hauptursachen für die Schwächung der Vitalität und infolgedessen des Immunsystems. Dadurch sind Sie anfälliger für Erkältungen und Viren. Versuchen Sie aus diesem Grund, so oft wie möglich auszuschlafen, um Ihren Allgemeinzustand zu verbessern.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 89362 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN