Neues Album von Adele 30 und warum es sich gut anfühlt, melancholische Musik im Jahr 2021 zu hören

Von Charlie Meier

Es ist nicht offensichtlich, warum sich melancholische Musik eigentlich positiv auf die Psyche auswirkt. Traurigkeit ist normalerweise ein Gefühl, das Menschen zu vermeiden versuchen. Darüber hinaus halten viele die traurigen Lieder für deprimierend. Doch traurige Musik zieht an und hebt auf. Warum fühlt es sich also gut an, traurige Musik zu hören? Eine mögliche Antwort steckt im neuen Album von Adele, 30, das kürzlich erschienen ist.

Wie die melancholische Musik von Adele die Stimmung verbessern kann

wie sich melancholische musik als die von adele im neuen album 30 auswirkt

Bei traurigen Gefühlen setzt der Körper Hormone wie Prolaktin und Oxytocin frei. Diese helfen, mit Verlust und Schmerz umzugehen. Dies geschieht, indem die Hormone beruhigend wirken, wodurch sich Menschen getröstet und unterstützt fühlen. Adeles Schmerzen zu spüren oder sich an eigene zu erinnern, kann dementsprechend zu solchen chemischen Veränderungen im Körper führen. Darüber hinaus kann melancholische Musik, wie bei Adele der Fall ist, wie ein Klick auf die eigene Stimmung sein. Studien haben ebenfalls darauf hingewiesen, dass Prolaktin und Oxytocin positive Auswirkungen durch traurige Musik haben können. Ein Hauptgrund, warum wir traurige Lieder mögen, ist, dass sie uns zutiefst „bewegen“. Diese Erfahrung wird manchmal Kama Muta genannt. Dies ist ein Sanskrit-Begriff, der „von Liebe bewegt“ bedeutet. Sich bewegt zu fühlen, kann Schüttelfrost, Gänsehaut, eine Flut von romantischen Emotionen sowie Wärme und Hochgefühl mit sich bringen. In der Tat könnte das Album von Adele, 30, solche Gefühle auslösen.

fans nehmen konzert von adele mit handys auf

Eine Vermutung wäre, dass sich Adeles melancholische Musik wie ein Freund anfühlt. Dementsprechend kann diese als sozialer Ersatz fungieren. Traurige Musik kann als imaginärer Freund erlebt werden, der nach einem Verlust Rückhalt und Einfühlungsvermögen bietet. Bewegtheit kann außerdem auch dadurch entstehen, dass Erinnerungen an wichtige Momente im Leben ausgelöst werden. Adeles Lieder sind jedoch auch stark nostalgisch. Darüber hinaus mag es eher Nostalgie als Traurigkeit sein, die ihre Fans genießen. Letztendlich werden Adeles Lieder für jeden etwas anderes bedeuten. Menschen hören traurige Musik, wenn sie nachdenken oder sich entspannen wollen. Dadurch können sie Schönheit erleben, Trost bekommen oder in Erinnerungen schwelgen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig