Medikament Metformin gegen Diabetes senkt Todesrisiko bei Covid-19?

Autor: Charlie Meier

Forscher assoziierten kürzlich das Medikament Metformin in einer größten Beobachtungsstudie mit einem signifikant verringerten Todesrisiko bei Frauen mit Sars-CoV-2. Metformin ist ein etabliertes generisches Medikament zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels bei Patienten mit Typ-2-Diabetes. Es reduziert außerdem auch entzündliche Proteine ​​wie Kachektin (TNF-alpha), die Infektionen aufgrund von COVID-19 zu verschlimmern scheinen.

Diabetes Medikament Metformin wirkt gegen schweren Krankheitsverlauf

konzept zum schutz vor covid 19 in der medizin mit medikament metformin gegen diabetes typ 2

Die veröffentlichte Studie ist eine retrospektive Kohortenanalyse, die auf nicht identifizierten Patientendaten basiert. Das Team analysierte etwa 6000 Personen mit Typ-2-Diabetes oder Adipositas, die mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Die Forscher bewerteten, ob der Einsatz vom generischen Medikament Metformin mit einer verringerten Mortalität verbunden war. Sie fanden einen Zusammenhang, dass mit Coronavirus ins Krankenhaus gelieferte Frauen mit Diabetes oder Adipositas, die vor dem Krankenhausaufenthalt ein 90-Tage-Metformin-Rezept verschrieben hatten, eine bis 24 % verringerte Sterblichkeit hatten. Die Ergebnisse wurde mit ähnlichen Fällen verglichen, bei denen das Medikament nicht eingenommen wurde. Es gab jedoch keine signifikante Verringerung der Mortalität bei Männern.

coronaviren mit spike proteinen in rot mit 3d dargestellt

Beobachtungsstudien wie diese können nicht schlüssig sein, tragen aber zu einer wachsenden Zahl von Beweisen bei. Ein größerer Zusammenhang mit dem Schutz von Frauen gegenüber Männern könnte auf eine Verringerung der Entzündung als einen Schlüsselweg hinweisen, mit dem Metformin das Risiko von COVID-19 verringert. Es wird jedoch mehr Forschung benötigt. Während wirksame Therapien entwickelt werden, um den Schaden des SARS-CoV-2-Virus zu mindern, ist es wichtig, dass Wissenschaftler auch häufig verwendete Medikamente mit guten Sicherheitsprofilen auf ihr Potenzial zur Bekämpfung des Virus untersuchen, so die Studienautoren. Darüber hinaus liefern die Ergebnisse dieser Studie neue Wege für die Erforschung der Krankheit. Eine neue Pilotstudie beginnt in der zweiten Woche vom Dezember 2020 und wird zu einer größeren Analyse führen, die für wichtige klinische Ergebnisse voll ausgestattet ist, wenn zusätzliche Mittel verfügbar werden. Die Forscher reichten bereits einen neuen Prüfantrag für die Verwendung von Metformin zur Behandlung und Prävention von COVID-19 ein.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig